Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Barfen

Barfen Alles rund ums Thema Barfen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.11.2010, 14:57
  #1
Maryan
Benutzer
 
Maryan
 
Registriert seit: 2009
Ort: Dortmund
Beiträge: 44
Standard Anfänger-Barf

Hallo,

seit einigen Tagen gibt es bei uns etwas Rohfleisch. Gerade sind wir bei ca. 10%. Es wird auch nicht alles gefressen. Rind mögen meine zwei nicht. Aber Hühnchen. Und hierzu auch meine Frage:

Können Katzen von rohem Hühner/Putenfleisch (Filets, Herzen) Toxoplasmose bekommen? Beim letzten Bluttest habe ich das mittesten lassen und beide Katzen waren (zum Glück) frei davon, denn mein Mann und ich planen nun Nachwuchs. Und ich habe keinen T-Titer, also auch nie gehabt.
Jetzt habe ich Angst, dass meine Katzen es durch die Rohfleisch-Zufütterung bekommen könnten.



Freue mich über Antworten.

Liebe Grüße
__________________
Liebe Grüße auch von Romeo und Julia
Maryan ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 30.11.2010, 15:13
  #2
max & moritz
Erfahrener Benutzer
 
max & moritz
 
Registriert seit: 2010
Ort: mittelfranken
Beiträge: 233
Standard

Also, sagen wir mal so,die Gefahr daß man durch den Verzehr von rohem Bratwurstgehäck oder bei der Gartenarbeit (Was ja zur jetzigen Jahreszeit wegfällt)an Toxoplasmose erkrankt ist höher,als sich bei seinen Katzen anzustecken.Bei mir wurde während meiner Schwangerschaft festgestellt,daß ich mal Toxoplasmose hatte.Zu dieser Zeit hatte ich aber noch keine Katzen,arbeitet aber als Metzgereiverkäuferin,denk mal,daß ich mir das durch den täglichen Kontakt mit rohem Fleisch eingehandelt habe.
__________________
gruß Manu mit Moritz, Leroy und Sternenkater Max
max & moritz ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2010, 15:16
  #3
Maryan
Benutzer
 
Maryan
 
Registriert seit: 2009
Ort: Dortmund
Beiträge: 44
Standard

Hallo,

heißt das lieber das Rohe Fleisch mit Handschuhen kleinschneiden?
Maryan ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2010, 15:23
  #4
Sirija
Forenprofi
 
Sirija
 
Registriert seit: 2009
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2.516
Standard

Also meine Frauenärztin meinte mal, wenn man sich regelmäßig die Hände wäscht wäre die Chance das man Toxoplasmose bekommt verschwindend gering.
Ich hatte sie gefragt wie hoch die Chance ist, wenn man Katzen hat.
Ein Freundin von mir barft ihre 6 Katzen und hatte auch einen negativen Titter.
Sie hat vor 6 Wochen eine süße, kerngesunde Tochter bekommen.

Wenn ich bei der Gesundheitbelehrung für die Arbeit richtig aufgepaßt habe kommt das auch eher in Schweine- und Schaffleisch vor und halt in der Erde.
__________________

Das Böse triumphiert allein dadurch,
dass gute Menschen nichts unternehmen. (Edmund Burke 1729-1779)
Sirija ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2010, 15:29
  #5
max & moritz
Erfahrener Benutzer
 
max & moritz
 
Registriert seit: 2010
Ort: mittelfranken
Beiträge: 233
Standard

Kann man machen,denk aber die Hände hinterher gründlich waschen reicht auch.Hab grad in nem anderen Forum noch mal nachgelesen,da ist zu lesen,daß die Erreger bei -21C abgetötet werden,d.h. Tiefkühltruhe so einstellen(wenns geht) und Fleisch vor der Verarbeitung durchgefrieren,oder Tiefgekühltes Fleisch kaufen,das wird nämlich bei noch niedrigeren Temperaturen schockgeforen.
Ach ja,das Kaklo am besten von deiner besseren Hälfte reinigen lassen,denn, falls sich die Katzen doch was eingefangen haben,könnten sich die Erreger im Kot befinden.
max & moritz ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Erfahrung mit barf | Nächstes Thema: Alternative zu dubarfst Rechner? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Barf-Anfänger - Rezeptcheck! queenofconvenience Barfen 3 27.02.2015 14:09
Barf-Anfänger keg Barfen 79 03.07.2011 21:53
Barf -Anfänger nach den 20 % Aruba Barfen 1 25.02.2011 07:37
Barf -Anfänger nach den 20 % Aruba Barfen 4 22.02.2011 19:48
Barf Anfänger Tenebris Barfen 44 17.11.2009 20:23

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:43 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.