Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Züchterbereich Hier können sich etablierte und angehende Züchter austauschen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.10.2018, 18:36   #11
nicker
ruritanische Hofberichterstattung
 
nicker
 
Registriert seit: 2013
Ort: Klein-Sibirien
Beiträge: 11.135
Standard

Aber ich denke, man kann mit Fug und Recht sagen, dass dort mindestens ein roter Kater rumlaufen dürfte.... irgendwo muss Florentina ja ihr Törtchenkleid herhaben....
__________________
LG
tini & das Ori-Konzert

Handicats: sie sind nicht perfekt, aber glücklich!
(c) handicapkatzen.info
nicker ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 18.10.2018, 19:28   #12
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 34
Beiträge: 9.516
Standard

*duck* Für diese eine Verpaarung, aus der sie stammt auch nicht zwangsläufig. Über viele Generationen gesehen gab es sicher mal einen roten Kater.

Wenn ihre Mutter Rot oder Tortie ist, macht die auch mit einem Schwarzen Kater Torten (Schwarzer Kater hier als Überbegriff, egal welche zusätzlichen Merkmale er noch hat wie z. B. Verdünnung, Weißscheckung, Agouti,...).

Wenn der Kleine Black Classic Tabby White Kater tatsächlich ihr Bruder ist (derselbe Vater), geht das mit Tortie-Mama und Schwarzem Papa. Aber es ginge natürlich auch durch Roten Kater-Papa + Schwarze Mama oder Roten Kater-Papa + Tortie-Mama
dieMiffy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2018, 19:35   #13
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 1.788
Standard

Awwww. Schon wieder ein Denkfehler bei mir. Katzengenetik ist wirklich kompliziert.

Rote Kater (oder Katzen?) gibt es dort gleich mehrere... ebenso Törtchen... mit allen möglichen Anteilen Weiß... der Vorrat potenter Katzen dort ist leider groß.
__________________
Grüße,
Irmi, Ebony und Magdalena mit Nachbarskater Amadeus und der tollen Patenkatze GroCha's Irmi


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2018, 19:40   #14
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 34
Beiträge: 9.516
Standard

Ist es eigentlich nicht, aber mit Rot-Schwarz-Vererbung und erstrecht mit Tabbymustern hast Du Dir gleich das allerschwerste rausgesucht
(Wobei Rot-Schwarz-Vererbung eigentlich auch nicht schwer ist, wenn man den Mechanismus dahinter kennt, die rote Farbe auf den Geschlechtschromosomen, die Schwarze anderswo).
dieMiffy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2018, 19:45   #15
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 1.788
Standard

Äh, ja, ich dachte mir auch immer, dass das mit rot/schwarz ganz einfach ist. Irgendwie hab ich aber grad nicht mehr den Eindruck.
Aber gut. Einfach ein paar mal lesen, irgendwann ist genug hängen geblieben, dass ich zur Abwechslung auf sinnvolle Schlüsse komme.
__________________
Grüße,
Irmi, Ebony und Magdalena mit Nachbarskater Amadeus und der tollen Patenkatze GroCha's Irmi


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 18.10.2018, 20:10   #16
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 34
Beiträge: 9.516
Standard

Kannst Dir der Einfachheit halber mal Folgendes merken, das gilt aber nur für die Merkmale Rot-Schwarz, für alle anderen Merkmale nicht:

Kater kriegen Mamas Farbe. Hat Mama nur Schwarz zu bieten, werden ihre Söhne Schwarz. Hat Mama nur Rot zu bieten, werden ihre Söhne Rot. Hat Mama Rot und Schwarz zu bieten (Tortie) können ihre Söhne sowohl Rot, als auch Schwarz werden.
Die Töchter richten sich bei der Frage Rot-Schwarz-Tortie nach der Mischung von Mama und Papa. Bieten beide Elternteile die gleiche Farbe (beide Schwarz oder beide Rot), hat die auch der weibliche Nachwuchs. Ist Mama Schwarz und Papa Rot oder andersrum, sind die Töchter ebenfalls die Mischung: Tortie.
Ist Mama Tortie und Papa Rot, können die Töchter die Mischung Rot + Rot = Rot bekommen oder Schwarz + Rot = Tortie. Und die letzte Möglichkeit: Mama Tortie und Papa Schwarz: Töchter die Mischung aus Schwarz + Schwarz = Schwarz oder Rot + Schwarz = Tortie.

Rot, Schwarz, Tortie hier immer als Überbegriff, ganz gleich welche Merkmale Katz oder Kater sonst noch haben. Alles andere wie Silber, Weißscheckung, Agouti, Verdünnung usw. vererbt sich aber nicht so, da kann man nicht sagen, Söhne kommen nach der Mama.
dieMiffy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2018, 09:25   #17
kymaha
Forenprofi
 
kymaha
 
Registriert seit: 2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.153
Standard

Zitat:
Zitat von dieMiffy Beitrag anzeigen
Kannst Dir der Einfachheit halber mal Folgendes merken, das gilt aber nur für die Merkmale Rot-Schwarz, für alle anderen Merkmale nicht:

Kater kriegen Mamas Farbe. Hat Mama nur Schwarz zu bieten, werden ihre Söhne Schwarz. Hat Mama nur Rot zu bieten, werden ihre Söhne Rot. Hat Mama Rot und Schwarz zu bieten (Tortie) können ihre Söhne sowohl Rot, als auch Schwarz werden.
Die Töchter richten sich bei der Frage Rot-Schwarz-Tortie nach der Mischung von Mama und Papa. Bieten beide Elternteile die gleiche Farbe (beide Schwarz oder beide Rot), hat die auch der weibliche Nachwuchs. Ist Mama Schwarz und Papa Rot oder andersrum, sind die Töchter ebenfalls die Mischung: Tortie.
Ist Mama Tortie und Papa Rot, können die Töchter die Mischung Rot + Rot = Rot bekommen oder Schwarz + Rot = Tortie. Und die letzte Möglichkeit: Mama Tortie und Papa Schwarz: Töchter die Mischung aus Schwarz + Schwarz = Schwarz oder Rot + Schwarz = Tortie.

Rot, Schwarz, Tortie hier immer als Überbegriff, ganz gleich welche Merkmale Katz oder Kater sonst noch haben. Alles andere wie Silber, Weißscheckung, Agouti, Verdünnung usw. vererbt sich aber nicht so, da kann man nicht sagen, Söhne kommen nach der Mama.
boah , ich bin beeindruckt und bräuchte einen Hut zieh smiley
__________________
kymaha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2018, 22:14   #18
Starfairy
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 7.174
Standard

Wenn sich ticket tabby dominant vererbt, wieso gibt es dann so wenige davon?

Und diese Kleine oben ist auf jeden Fall umwerfend hübsch.
Starfairy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2018, 23:49   #19
Strexe
Erfahrener Benutzer
 
Strexe
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin-Spandau
Alter: 52
Beiträge: 600
Standard

Zitat:
Zitat von Starfairy Beitrag anzeigen

Und diese Kleine oben ist auf jeden Fall umwerfend hübsch.
Stimmt, die Kleine hat eine wunderschöne Zeichnung - rattenscharfes Design!
__________________
<a href=http://s7.directupload.net/images/140725/c7g5d5jh.jpg target=_blank>http://s7.directupload.net/images/140725/c7g5d5jh.jpg</a> & Floki ( Vagabund )
Strexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2018, 09:35   #20
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 1.788
Standard

Ich seh schon: Würde mein (österreichischer) Verein auch ins Ausland vermitteln, hätten sofort ein paar Leute "hier" gerufen. "Leider" ist die Süße mittlerweile gut vermittelt.
__________________
Grüße,
Irmi, Ebony und Magdalena mit Nachbarskater Amadeus und der tollen Patenkatze GroCha's Irmi


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie heißt diese BKH??? Kathrin01 Katzenrassen 17 30.04.2010 12:11

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:54 Uhr.