Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Wohnungskatzen

Wohnungskatzen Alles rund um Stubentiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.05.2019, 23:54
  #1
Marie008
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 19
Standard Lebende Mäuse im Haus

Hey ihr Lieben!



Ich habe eine Frage und hoffe, dass ihr mir die nicht übel nehmt



Wir haben schon früh gemerkt, dass unsere Katze eine gute Jägerin wird und sie hat uns auch schon früh die ein oder andere Maus angeschleppt. Ich weiß, dass das vollkommen natürlich ist und dagegen habe ich auch absolut nichts! Aber seit kurzem bringt sie lebende Mäuse mit ins Haus, ins Wohn- und auch Schlafzimmer....

Die Konsequenz ist, dass mittlerweile Nachts die Katzenklappe zu bleibt und Morgens und Abends die Tür unseres Abstellraums zu ist, damit sie nicht ins ganze Haus kommt. Damit bin ich aber nicht sonderlich glücklich glaube ich😕



Habt ihr vielleicht noch andere Ideen? Ich verurteile absolut nicht, dass sie welche fängt, sondern möchte nur keine lebenden im Haus haben😅 Sollten wir das so weiter machen oder kann man ihr beibringen das die nicht ins Haus gehören? Oder kennt ihr Tricks mit denen Katzen seltener auf die Jagt gehen?



Liebe Grüße Marie😊
Marie008 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 23.05.2019, 04:38
  #2
GroCha
Forenprofi
 
GroCha
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 4.737
Standard

Da fallen mir nur Lebendfallen für die Mäuse ein.

Da gibts auf YouTube auch DIY-Videos
__________________
GroCha ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2019, 06:05
  #3
Elvira B.
Forenprofi
 
Elvira B.
 
Registriert seit: 2017
Ort: Gera
Alter: 69
Beiträge: 1.700
Standard

Ach, Elli hat sich auch schon mehrmals ihr lebendes Spielzeug mit ins Haus gebracht.

Ich hab auch ne Lebendfalle stehen, habe die bis jetzt aber immer sehr schnell selbst einfangen können, mit einer leeren Papprolle vom Küchenpapier, eine Seite hab ich zugestopft und die offene stülpe ich über das Mäusel, die doch immer recht geschockt sind, wenn sie abgesetzt werden. Dann etwas Stabileres unter die Rolle schieben und umdrehen, so kann man die Mäuse gut wieder nach draußen befördern.

Das klappt aber halt nur, wenn man sieht, was die Katzen angeschleppt bringen. Da Elli nachts eh immer draußen ist, hab ich keine Katzenklappe.
__________________
Lieben Gruß von Elvi und Elli

Elvira B. ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2019, 12:58
  #4
Marie008
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 19
Standard

Zitat:
Zitat von Elvira B. Beitrag anzeigen
Ach, Elli hat sich auch schon mehrmals ihr lebendes Spielzeug mit ins Haus gebracht.

Ich hab auch ne Lebendfalle stehen, habe die bis jetzt aber immer sehr schnell selbst einfangen können
Ja wir haben die bis jetzt auch alle gut einfangen können es wäre trotzdem gut, wenn man das nicht machen bräuchte Lebendfallen haben wir uns vorsichtshalber auch schon geholt falls mal eine unterm Schrak oder Bett o.ä. verschwindet
Marie008 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2019, 16:35
  #5
Elvira B.
Forenprofi
 
Elvira B.
 
Registriert seit: 2017
Ort: Gera
Alter: 69
Beiträge: 1.700
Standard

Ja, wie gesagt, ne Lebendfalle habe ich auch, für den Fall, ich bekomms mal nich mit, das Elli ihre Spielsachen mit ins Haus bringt und sind wir nich da, ist die HT.
Elvira B. ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2019, 11:38
  #6
fishii
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Franken
Beiträge: 150
Standard

Wir versuchen schon seit geraumer Zeit unseren zwei Mädels klar zu machen dass tote Beute OK ist im Haus, lebendige nicht.
Dh wenn Katz mit lebender Beute ankommt wird die Haustür aufgemacht und mit einem "raus" und entsprechenden Fingerzeig die Katze dazu aufgefordert die Beute rauszubringen. Funktioniert manchmal tatsächlich und mittlerweile reicht es die Türe aufzumachen dass die Beute wieder raus getragen wird...

... wenn es blöd läuft wird ein Spielchen draus: Katze kommt rein, ich mach Tür auf, Katze mit Beute wieder raus,
Minute später Katze mit Beute wieder rein, wieder Tür auf... usw. in leichter Abwandlung mit "Umweg" über das Obergeschoss, dass die Beute auch das ganze Haus mal sieht

Knifflig wird's nur wenn die totgeglaubte Maus auf einmal wieder quicklebendig wird & sich unterm Schrank unter dem die Katzen nicht drunter kommen flüchtet.
fishii ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Miezen schleppen lebende Mäuse ins Haus MaggieMae Freigänger 5 03.10.2015 11:29
Katzengras, Katzenmalz, Katzenmilch, lebende Mäuse felesprotector Die Anfänger 12 08.06.2015 11:32
Wohnungskatzen lebende Mäuse geben? Amber&Amy Barfen 119 18.06.2011 22:59
Lebende Mäuse in der Wohnung Catbert Freigänger 21 13.01.2009 12:34
Lebende Mäuse- eine Plage Mepa Freigänger 7 04.09.2007 23:26

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:04 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.