Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.12.2019, 23:02
  #1
Aristocats2017
Erfahrener Benutzer
 
Aristocats2017
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 158
Standard Neuzugang (Scheuchen) beginnt zu markieren!

Hallo zusammen!

Unser Neuzugang, ein Scheuchen, welches seit 4. Oktober 2019 bei uns ist, hat sich in den letzten zwei Monaten ganz toll gemacht! Die meisten Phasen und Schwierigkeiten konnten wir gemeinsam überwinden, doch jetzt bin ich ein bisschen ratlos, wie ich sie unterstützen kann.

Seit zwei Tagen markiert sie. Wie ich vermute, vor Aufregung und Unsicherheit. Mir fällt als Hilfe nur noch Felispray ein. Den Zerstäuber kann ich nicht nutzen, da meine Katze mit Asthma darauf reagiert.

Da es nicht im Fragebogen enthalten ist, aber meiner Meinung wichtig ist: Sie markiert, wenn sie aufgewühlt ist. D.h. wenn die Katze, an die sie sich hängt, weg im Freigang ist oder neu zurückkommt. Sie murrt und maunzt dann auch neuerdings sehr penetrant. Mir tut sie vor allem leid. Sie ist ein Scheuchen und noch nicht handzahm, aber neugierig und fühlt sich hier mittlerweile auch sicher. Sie nimmt mir Leckerlies von der Hand, schnuppert auch mal und kann mich sehr nah beobachten, ist mir gegenüber jedoch noch sehr zurückhaltend. Typischerweise hängt sie sich an die hier lebenden Katzen, vor allem Zaragossa, als deren Partnerin sie auch gedacht war.

Mir ist bewusst, dass sie als Scheuchen noch ganz viele Veränderungen durchmacht und wir noch einen langen Weg vor uns haben. Ich vermute und hoffe auch, dass es eine vorübergehende Phase ist, ich möchte ihr einfach helfen, weil sie jetzt Stress hat.

Im Februar 2020 ist ein Umzug geplant. Erst dann werden wir ihren Freigang in Angriff nehmen, da sie jetzt so einfach noch zu scheu ist. Das wird alles sicherlich nochmals entspannen.

Für euren Ratschlag oder Input bin ich auf alle Fälle dankbar. Sie ist eine ganz tolle, kleine Katze!

Zur Übersicht den Fragebogen:

Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name: Josie
- Geschlecht: weiblich
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: kastriert, Datum unbekannt
- Alter: 2 Jahre, 3 Monate
- im Haushalt seit: 4. Oktober 2019
- Gewicht (ca.): 3.3 kg
- Größe und Körperbau: schmal und zierlich, eher langgliedrig

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: Ende Oktober zur Impfung
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: Noch nicht seit sie bei uns ist. Uriniert soweit normal auch in die Katzentoilette.
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: keine

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 3
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: 2 Jahre 1 Monat
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein): Im Schrebergarten geboren und aufgewachsen, mit 6 Monaten ins Tierheim bis sie mit 2 Jahren zu uns kam.
- Freigänger (Ja/Nein): Noch nicht, wird in Zukunft werden. Die anderen beiden sind Freigänger mit Katzenklappe.
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.): Josie und Jeudy sind freundlich-distanziert. Jeudy ist "ranghoch", beobachtet oder ignoriert Josie meist. Josie akzeptiert das. Dagegen liebt Josie Zaragossa. Zaragossa ist grundsätzlich eine sehr soziale Maine Coon und Josie kam eigentlich für sie, da ich den Eindruck hatte, dass Zaragossa mehr kätzische Interaktion wünscht, als Jeudy zu geben bereit ist (durch beobachtende Spiel- und Kuschelansätze). Sie agiert jedoch sehr reserviert mit Josie. Josie schmiegt sich viel an sie, vor allem wenn sie heimkommt, rollt sich vor ihr und zeigt deutlich, dass sie Zaragossa sehr mag. Zaragossa zeigt sich gegenüber zwar unglaublich geduldig, weist sie ab und zu mit einem Faucher zurecht, aber ignoriert sie sonst - entgegen ihres sonstigen Verhaltens.

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 3, Jeudy und Zaragossa gehen üblicherweise raus
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): 2 Katchit (offen) und die grösste Samla (IKEA, offen)
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: mehrmals täglich, nach Bedarf
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): LANDI biologisch abbaubar, geruchsfrei, eher grobkörnig - ähnlich dem im Tierheim
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: mindestens 10 cm
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) nein

- wird ein Klo-Deo benutzt: nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo): zwei im Wohnzimmer, Ecke und Wand, das dritte im Gang, Wand - übersichtlich, ohne viel Durchgangsverkehr

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: nur Wasser
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: in der Küche, komplett aus dem Blickfeld

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: erst am 4. Dezember 2019, zuvor auch Markierverhalten (stehen mit zitterndem Schwanz), aber ohne Urin
- wie oft wird die Katze unsauber: bei grosser Aufregung, ca. zwei- bis dreimal täglich
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Spritzer
- wo wird die Katze unsauber: vertikale Stoffflächen (Vorhang, Lammfell auf Hocker usw.)
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): vertikal
- was wurde bisher dagegen unternommen: Mit Enzymreiniger besprüht und gewaschen, in Aufregung versucht mit Spiel oder Futter umzuorientieren ohne Erfolg.
Aristocats2017 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 07.12.2019, 13:08
  #2
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.983
Standard

Wahrscheinlich markiert sie aus Unsicherheit.
Dann wäre eine Idee außer Feliway mit Zylkene (Nahrungsergänzung) weiter Sicherheit zu geben, sie zu stärken.

Und ich würde versuchen eine Urinprobe zu kriegen und untersuchen zu lassen auf Entzündungszeichen und auf Harngries um da nichts zu übersehen.
Es gibt spezielles Streu aus Plastikkugeln die den Urin nicht aufsaugt, damit kann man relativ gut eine Urinprobe kriegen. Z.B. Catrine Perlenstreu

Dann würde ich noch verschiedene andere Streusorten anbieten.
Eher grobes Streu kann eine Ursache für Unsauberkeit sein, biologisch abbaubar heißt das Streu ist aus Holz? Auch ein häufiger Grund für Unsauberkeit. So würde ich in ein oder zwei Klos ein feines Bentonitstreu füllen und schauen wie das angenommen wird.

Schön daß du dem Scheuchen eine Chance gegeben hast!!
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse. Aktuell bei mir Gräfin Mausi, die bunte Zicke Pippilotta und Pflegie Klausi.
Petra-01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2019, 15:01
  #3
minna e
Forenprofi
 
minna e
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 51
Beiträge: 26.961
Standard

kann es schlicht sein, dass allmählich freigang eingefordert wird?

oder sie bemerkt (natürlich) die fremden gerüche, die deine anderen katzen mit reinbringen?

hm
__________________


martina & bunte bande

sechs jahre arbeit im tierheim prägen - man möge mir einige garstigkeiten verzeihen


♥ RAFAELLO ♥ - sein Weg ins Glück?


huhu babies - imo, kleiner muck*, baby, sina, santo - ich knuddel euch

● DAS LEBEN IST KEIN PONYSCHLECKEN! ●
minna e ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2019, 18:08
  #4
Ladyhexe
Forenprofi
 
Ladyhexe
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin-Reinickendorf
Beiträge: 2.312
Standard

Es kann ohne weiteres die Gerüche oder auch das Streu sein.

Tamara hatte ja als ca 10 jährige Streunerin alle Blumenkästen auf dem Balkon als Klo mißbraucht. Mehrmals täglich. Ich habe dann in die Blumenkästen Öko-Holzstreu gemacht. Das hat Tamara so gestunken, daß sie innerhalb von drei Wochen nur noch in die Betonitkiste gemacht hat und die Unsauberkeit so weg war. Wenn ich heute erzähle, wie hast du sie sauber gekriegt stehe ich mit der einfachen Antwort Ökostreu ziemlich blöd da.
__________________
Ela und Glücksschmied

____________________________________
Kinder und Katzen bereiten die gleichen Glücks- wie Sorgenmomente.
Ladyhexe ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2019, 00:29
  #5
Aristocats2017
Erfahrener Benutzer
 
Aristocats2017
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 158
Standard

So, Danke erstmals für eure Antworten.

Das Streu sollte es wirklich nicht sein, da sie seit Einzug und im Tierheim nie etwas anderes hat und das sofort gut annahm. Es ist auch kein Holz, saugt super und stinkt nicht. Da keine der Katzen je auf das Streu reagiert hat und ich eine kleine Asthmatikerin hier habe, möchte ich da auch keine Experimente machen.

Wie minna geschrieben hat, war das auch mein Gedanke und wir haben mit Freigang angefangen. Sie macht mich zwar irre, weil ich noch keine Katze hatte, die von Anfang an mehrere Stunden unterwegs war, aber Josie ist wild geboren und hat die ersten Lebensmonate so verbracht. Aber, sie kommt wieder zurück und weiss, wo sie Zuhause ist. Es hat die Situation sichtlich entspannt, sie selber ist nicht mehr aufgeregt, wenn eine der anderen Katzen rausgeht, heute haben sie und Zaragossa zum ersten Mal auf Augenhöhe Fellpflege betrieben und sie markiert deutlich weniger, ausser am Lammfell auf dem Korb.

Trotzdem bestelle ich noch das spezielle Streu, damit wir im Falle des Falles schnell den Urin überprüfen lassen können und kein organisches Problem übersehen.

Auch die Unsicherheit halte ich im Hinterkopf und ich kann mir gut vorstellen, dass dies auch einen Einfluss hat. Wobei ich denke, dass sie mit Zeit dann auch Sicherheit gewinnt. Hoffentlich.
Aristocats2017 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Verhalten in der Schwangerschaft von Frauchen | Nächstes Thema: Futterverweigerung »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ex-Scheuchen trifft auf Scheuchen-Neuzugang Flauschfreund Eine Katze zieht ein 120 15.07.2019 12:54
Markieren sie innen oder markieren sie innen nicht? katzen_lady Unsauberkeit 16 16.06.2014 17:45
Das Abenteuer beginnt... Nunki Freigänger 1 10.10.2013 17:42
Kater beginnt mit 1,5 Jahren zu markieren dp2000 Die Anfänger 7 06.12.2012 13:16
Katzen markieren überall, neuzugang möglich? cloudy Verhalten und Erziehung 5 25.08.2010 16:05

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:46 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.