Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.12.2017, 13:16   #1
Shaja
Forenprofi
 
Shaja
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 11.264
Standard Streit und weiterhin angespannte Situation zwischen den Katern

Tja... nun muss ich leider ein Thema wegen Stress zwischen den Katern eröffnen, obwohl ich das bei meinen beiden Katern nie gedacht hätte...


Ich beschreibe mal was passiert ist...

Gestern Abend wollte Nepi in die Hängemulde vom Kratzbaum, in der Simba lag. Da gibt es öfter mal etwas gezanke, aber noch nie ernsthaft. Gestern hat Simba aber sofort gefaucht als Nepi in die Hängemulde wollte. Simba ist dann eine Etage höher ins Bettchen ausgewichen und Nepi ist in die Hängemulde rein. Nepi hat sich aber nicht hingelegt, sondern ist an der Seite sitzen geblieben und Simba hat ihn von oben gehauen. Dabei wurde etwas gefaucht und die Ohren waren angelegt. Das war aber alles noch normal, sah nicht ernst aus.

Dann sind beide Kater vom Kratzbaum runter gesprungen. Unten ist Nepi weg gerannt und Simba hinterher. Ein paar Meter weiter wurde sich dann gekugelt... mit Fauchen, Kreischen und Fellfetzen. Dann hat Nepi sich geduckt hingelegt mit angelegten Ohren und Simba hat ihn angefaucht und geheult/gejault. Das wirkte wie ernsthafter Streit. Nepi hat sich unter den Tisch zurückgezogen und ist dann an Simba vorbei weg gerannt. Simba wieder hinterher.

Dann ging es die Treppe hoch, Simba hinter Nepi her. Die nächste Station war das Zimmer meines Freundes (der nicht da war). Nepi saß brummend und fauchend in der Kratztonne. Simba mit ca. 1,5m Abstand davor und hat gefaucht und geheult. Da das auch ernst wirkte, habe ich Simba gesagt, er soll aus dem Zimmer raus gehen. Er kennt "ab"und "zurück" als Kommando, wenn er von irgendwo weg/raus soll und hat sich das auch sagen lassen. Simba ist also aus dem Zimmer raus und ins Bad rein.

Ich habe dann erstmal die Tür vom Bad zu gemacht, damit Simba sich beruhigen kann und Nepi sich wieder aus der Kratztonne raus trauen kann. Etwa eine halbe Stunde später habe ich die Badezimmertür ein Stück auf gemacht, Simba bekam aber sofort einen Bürstenschwanz als er Nepi im Flur gesehen hat. Also Tür wieder zu. Eine weitere halbe Stunde später habe ich wieder die Tür ein Stück auf gemacht. Da hat Nepi sofort gefaucht als er Simba gesehen hat. Also Tür wieder zu.

Eine weitere halbe Stunde später wirkten beide ruhig als ich die Tür aufgemacht habe. Ich habe Leckerchen verteilt und geworfen und sie sind sogar zusammen auf dem kleinen Flur hinter den Leckerchen her und umeinander rum gelaufen. Anschließend haben sie nebeneinander jeder aus einer Hand ein Leckerchen gefuttert und haben sich danach ganz normal verhalten. Es gab sogar fast ein Nasenküsschen (mit 2-3cm Abstand). Alles schien gut.

Aber wenige Sekunden später ging das Gefauche wieder los. Kurzes raufen/kugeln ohne Fellfetzen. Nepi ist in mein Zimmer auf den Kratzbaum. Simba hinterher und 1m davor auf einem Karton sitzen geblieben. Da wurde sich dann angestarrt. Nepi mit Brummen und Fauchen. Simba mit Fauchen und Heulen/Jaulen. Das war bei beiden richtig "nasses Fauchen", fast spucken. Nach 2-3 Minuten ist Simba weg gegangen. Aus dem Raum raus.
Nepi hat noch sehr lange weiter gebrummt... bestimmt 30 Minuten, wurde aber immer leiser und ruhiger. Dann hat er sich beruhigt, aber immer wieder gebrummt und manchmal gefaucht, sobald Simba in den Raum geschaut hat. Simba ist dann immer wieder gleich weg gegangen.

Als es nachts nochmal Futter geben sollte (sie bekommen immer so im Mitternach nochmal was), sind beide normal los Richtung Küche. Aber Simba hat angehalten und zu Nepi geschaut, der hat gefaucht und Simba einen Bürstenschwanz bekommen. Wir haben Nepi dann oben gebfüttert. Anschließend waren beide unten im Wohnzimmer. Nepi saß hinter dem Sofa und hat gebrummt. Simba war frei im Wohnzimmer und verhielt sich relativ normal.

Die Nacht verlief ruhig, zumindest habe ich nichts gehört während ich noch ca. 1,5 Stunden im Bett gelesen habe und danach bin ich auch nicht aufgewacht (kann also nichts lautes gewesen sein).

Heute morgen haben sich beide auf Entfernung skeptisch beäugt. Als ich Futter gemacht habe, sind beide erst freudig Richtung Küche. Aber dann hat Simba angehalten, zu Nepi geschaut... Nepi hat gefaucht und Simba bekam wieder einen Bürstenschwanz. Nepi hat sich dann nicht runter getraut und wir haben ihn wieder oben gefüttert.

Danach hat Nepi wieder in der Kratztonne gehockt. Aber es wurde besser. Simba konnte ins Zimmer und Nepi ist ruhig geblieben. Simba hat sich ganz normal verhalten bzw. hat deutlich gezeigt, dass er zu Nepi möchte. Kein Bürstenschwanz, nichts. Von Nepi kam nur manchmal ganz leichtes Brummen, wenn Simba zu nah ran kam, aber kein Fauchen.

Irgendwann ist Nepi runter aufs KaKlo. Er war dabei vorsichtig und geduckt. Simba ist oben geblieben. Anschließed wollte Nepi raus... ist sogar hoch erhobenen Schwanzens auf die Terrasse. Simba kam dann auch an und ist auch raus. Draußen haben sie sich dann angestarrt. Nepi mit Brummen und Fauchen, Simba mit Fauchen und Heulen/Jaulen. Simba ist dann irgendwann seitlich gehend mit Bürstenschwanz wieder rein. Seitdem hockt Nepi draußen unterm Tisch und Simba beobachtet ihn von drinnen. Ab und zu geht Simba ein Stück raus. Aber wenn er näher zu Nepi hin geht, faucht Nepi und Simba bekommt wieder eine Bürste und geht wieder rein.

Tja... was nun?
Machen lassen?
Trennen und Gittertür basteln?

Sorry für den langen Text... vielleicht sollte ich noch eine Kurzzusammenfassung schreiben... ich schaue mal, ob ich das hinbekomme...
__________________
Liebe Grüße von den Kuschelkatern Nepomuk und Simba
und von mir



Hier geht es zum Fotothread von den Kuschelkatern: Simba und Nepomuk - meine Kuschelkater

Wir suchen Kater Nr. 3 als passendes Bindeglied zwischen Simba und Nepomuk: unser Suchthread
Shaja ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 11.12.2017, 13:25   #2
Paty
Forenprofi
 
Paty
 
Registriert seit: 2010
Ort: LKR NEA
Alter: 58
Beiträge: 11.820
Standard

Ich hatte das diesen Sommer einmal - genau die gleiche Beschreibung.

Samson und Merlin lieben sich eigentlich abgöttisch aber einmal habe ich im Garten ein Gefauche und Geknurre gehört und Merlin jagt Samson mit totalem Puschelschwanz, er hat sich richtig gehend auf Samson gestürzt, Samson hat so Panik bekommen das er unter sich gepieselt hat.

Wir haben dann auch beide getrennt und Samson erstmal wieder zur Ruhe kommen lassen.

Als wir die Beiden dann nach 2 Stunden wieder zusammen gelassen haben habe ich es auch mit Leckerlie versucht und alles war gut, Merlin hat Samson über den Kopf geschleckt und alles schien ok zu sein.

Am nächsten Tag das gleiche Spiel - wir haben dann die Beiden erstmal für 24 Stunden getrennt.

Domi hat sich beiden gegenüber völlig normal verhalten.

Am nächsten Tag haben sich Merlin und Samson dann offensichtlich durch die Tür gerochen und auf beiden Seiten gekratzt. Wir haben es dann risikiert.
Sie haben sich sofort gegenseitig geputzt, gekuschelt und alles war wieder normal. Das ist jetzt ca. 4 Monate her

Seitdem war nichts mehr. Die Beiden leben seit 7,5 Jahren zusammen, Samson ist der Ziehvater von Merlin und beide sind eigentlich unzertrennlich.

Wir vermuten das draußen irgendetwas vorgefallen ist was die Reaktion ausgelöst haben könnte aber sicher wissen wir es bis heute nicht
__________________
<a href=http://up.picr.de/31503427uv.gif target=_blank>http://up.picr.de/31503427uv.gif</a>
Paty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2017, 13:37   #3
Shaja
Forenprofi
 
Shaja
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 11.264
Standard

Paty, danke für deinen Bericht.
Du meinst also, lieber erstmal etwas länger trennen?

Ganz so schlimm, dass Nepi gepieselt hat, war es hier nicht.

Vor etwa einem halben Jahr gab es hier schonmal kurz Streit. Da hat Simba sich draußen gegen das Gitter geworfen, weil da ein blöder Nachbarskater war. Ich habe Simba rein geschickt, er ist auch rein... aber dann auf Nepi los. Vermutlich umgeleitete Aggression... Da wurde aber nur gefaucht, nicht geheult. Da habe ich Simba eine Stunde eingesperrt und danach war alles wieder gut. Es blieb auch gut. Also da kam nichts mehr nach.


Jetzt im Moment starren sie sich gerade durchs Fenster. Simba sitzt drinnen auf der Fensterbank, Nepi draußen... also direkt nur mit Scheibe dazwischen quasi nebeneinander. Aber kein Fauchen, keine Bürste.
__________________
Liebe Grüße von den Kuschelkatern Nepomuk und Simba
und von mir



Hier geht es zum Fotothread von den Kuschelkatern: Simba und Nepomuk - meine Kuschelkater

Wir suchen Kater Nr. 3 als passendes Bindeglied zwischen Simba und Nepomuk: unser Suchthread

Geändert von Shaja (11.12.2017 um 13:39 Uhr)
Shaja ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2017, 13:41   #4
Paty
Forenprofi
 
Paty
 
Registriert seit: 2010
Ort: LKR NEA
Alter: 58
Beiträge: 11.820
Standard

Ich hätte meine Beiden normalerweise nicht getrennt aber Samson hat sich nicht mehr getraut sich in irgendeine Richtung zu bewegen, er hat irgendwie die Welt nicht mehr verstanden. Er liebt doch seinen Merlin.

Es kam uns so vor als wenn Merlin Samsi nicht erkannt hätte am Geruch? Das war als wenn er einen fremden Kater vor sich gehabt hätte der in sein Revier eingedrungen ist.

Die Beiden sind seitdem wieder ein Herz und eine Seele - ich würde halt aufpassen und falls es wieder so heftig wird dann halt doch mal mehrere Stunden trennen.

Was ich damals noch gemacht habe war dass ich beide dann bevor ich sie wieder zusammen gelassen habe mit einem getragenen T-Shirt von mir abgerieben habe
__________________
<a href=http://up.picr.de/31503427uv.gif target=_blank>http://up.picr.de/31503427uv.gif</a>
Paty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2017, 14:09   #5
Shaja
Forenprofi
 
Shaja
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 11.264
Standard

Tja... schade... während ich hier gerade getippt habe, dass wir dann erstmal noch weiter abwarten, ging es nochmal los. Nepi ist fauchend weg gerannt und Simba hinterher. Wieder ins Zimmer von meinem Freund. Nepi saß fauchend in der Kratztonne. Simba auf dem Stuhl direkt davor und hat geheult/gejault. Nepi hat ab und an aus der Tonne raus gehauen und Simba anfangs auch in die Tonne rein. Simba hat sich dann lanmgsam beruhigt und ist noch mit Bürstenschwanz gaaaaanz langsam aus dem Zimmer raus gegangen, begleitet von einem Fauchen von Nepi.

Wir haben die beiden daher nun doch erstmal getrennt. Simba ist in Wonzimmer/Küche und Nepi hat den Rest der Wohnung.

Blöd ist allerdings, dass das Klo, welches die beiden seit langem ausschließlich benutzen, in der Küche steht... also bei Simba. Oben in Nepis Bereich sind zwar 2 andere Klos, aber die werden schon lange nicht mehr benutzt... Hoffentlich geht das gut...
Und Simba kann nicht ins Schlafzimmer, dabei schläft er sehr viel bei uns

*Seufz*... wie lange sollten wir das jetzt machen? Und dann einfach irgendwann ausprobieren? Oder lieber eine Gittertür einbauen?
__________________
Liebe Grüße von den Kuschelkatern Nepomuk und Simba
und von mir



Hier geht es zum Fotothread von den Kuschelkatern: Simba und Nepomuk - meine Kuschelkater

Wir suchen Kater Nr. 3 als passendes Bindeglied zwischen Simba und Nepomuk: unser Suchthread
Shaja ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2017, 14:16   #6
Paty
Forenprofi
 
Paty
 
Registriert seit: 2010
Ort: LKR NEA
Alter: 58
Beiträge: 11.820
Standard

Versuch das mit dem T-Shirt oder sonst was an Kleidungsstücken die du getragen hast. Einfach beide damit abreiben.

Wie gesagt ich habe auch so keine Erfahrung damit aber irgendwie müssen die sich nach sowas erstmal wieder einkriegen. Da gabs mit Sicherheit irgendeinen Auslöser für.

War bei uns mit Sicherheit genauso - einfach aus dem Nichts für uns.

Kannst ja mal versuchen sie erstmal für ein paar Stunden zu trennen. Vllt. auch so dass sie sich riechen können, durch eine geschlossene Tür oder so
__________________
<a href=http://up.picr.de/31503427uv.gif target=_blank>http://up.picr.de/31503427uv.gif</a>
Paty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2017, 14:30   #7
Shaja
Forenprofi
 
Shaja
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 11.264
Standard

Och männo... es war gerade alles so schön... mir geht es besser (war ja vor Kurzem zur Reha), ich hatte gerade das Haus etwas weihnachtlich geschmückt und gestern habe ich auch gerade noch in der Küche ein Schränkchen umgestellt und das Regal zwischen Küche und Wohnzimmer aufgeräumt... das war mir schon lange ein Dorn im Auge (war total chaotisch zugerümpelt).

Vielleicht war es den Katern zu stressig, dass ich da rumgeräumt habe?
Aber eigentlich haben die mit sowas kein Problem. Wir sind ja schon zweimal mit den beiden umgezogen, das hat denen gar nichts ausgemacht. Im Gegenteil, sie fanden es spannend. Und ich habe auch schon öfter mal was umgestellt, umgeräumt bzw. abgeändert. Das wurde teilweise neugierig angeschaut, teilweise gar nicht beachtet.
__________________
Liebe Grüße von den Kuschelkatern Nepomuk und Simba
und von mir



Hier geht es zum Fotothread von den Kuschelkatern: Simba und Nepomuk - meine Kuschelkater

Wir suchen Kater Nr. 3 als passendes Bindeglied zwischen Simba und Nepomuk: unser Suchthread
Shaja ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2017, 14:35   #8
Paty
Forenprofi
 
Paty
 
Registriert seit: 2010
Ort: LKR NEA
Alter: 58
Beiträge: 11.820
Standard

Ich denke nicht - wenn es vom Umräumen käme hätte meine Bande im Frühjahr durchdrehen müssen, wir haben das komplette Obergeschoss umgebaut, alles Alte raus, neue Böden, Schränke eingebaut, neue Farben, neue Funktionen für jeden Raum ...
Nichts bei meiner Bande bis auf die beiden Tage im August, da war der Umbau aber schon lange durch.

Kurz drauf mußte Samson dann für zwei Tage in die TK aber selbst danach war immer noch alles OK
__________________
<a href=http://up.picr.de/31503427uv.gif target=_blank>http://up.picr.de/31503427uv.gif</a>
Paty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2017, 14:45   #9
Shaja
Forenprofi
 
Shaja
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 11.264
Standard

Hoffentlich klappt das hier auch so, dass nach etwas Trennung wieder alles gut ist.

Das mit dem T-Shirt werde ich dann auf jeden Fall machen bevor wir versuchen die beiden wieder zusammen zu lassen. Falls es dann wieder schief geht, dann basteln wir eine Gittertür.

Wir haben nächste Woche Mittwoch einen TA Termin. Aber ich denke, den sage ich lieber ab, damit keine unnötige Stressituation entsteht. Der Termin ist für die Impfung. Das kann wohl auch noch etwas warten. Hm... oder doch nicht?

Thema Imfpung...
Die übliche Katzenseuche/Katzenschnupfen Impfung kann sicherlich noch etwas warten, die war letztes Jahr im Dezember. Aber da hatten sie ja schon lange die Grundimmunisierung und auch danach schon Impfungen.
Aber wir haben die beiden im Dez 16 + Jan 17 neu gegen Leukose impfen lassen (wegen Terrassenfreigang). Wie wichtig ist es da, dass die Impfung nach 1 Jahr pünktlich erfolgt? Können wir das auch ein paar Wochen überschreiten?
__________________
Liebe Grüße von den Kuschelkatern Nepomuk und Simba
und von mir



Hier geht es zum Fotothread von den Kuschelkatern: Simba und Nepomuk - meine Kuschelkater

Wir suchen Kater Nr. 3 als passendes Bindeglied zwischen Simba und Nepomuk: unser Suchthread

Geändert von Shaja (11.12.2017 um 14:47 Uhr)
Shaja ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2017, 14:51   #10
Paty
Forenprofi
 
Paty
 
Registriert seit: 2010
Ort: LKR NEA
Alter: 58
Beiträge: 11.820
Standard

Wie alt sind deine Beiden? Ich lasse seit 4 Jahren nur noch alle 2 Jahre impfen, mein TA sagt das wäre ok solange sie schon etwas älter sind, vorher regelmäßig geimpft wurden und nicht gerade Hardcore Freigänger sind.

Aber wenn du das erstemal die Leukose Impfung machen läßt würde ich am Anfang schon im Jahresmodus bleiben aber um ein paar Tage oder so kommt es sicher nicht so drauf an
__________________
<a href=http://up.picr.de/31503427uv.gif target=_blank>http://up.picr.de/31503427uv.gif</a>
Paty ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Streit zwischen Prinzessinnen Valkyria899 Die Anfänger 15 29.05.2015 21:28
Streit zwischen Katern - bitte dringend um Hilfe fimufi Verhalten und Erziehung 14 27.10.2014 20:26
Streit mit Katern/ Missglückte Kastration???/Ratlos Mausekatze12 Freigänger 3 26.09.2014 07:49
Schwierige Situation mit zwei Katern Lypo Eine Katze zieht ein 1 21.03.2014 20:31
Streit zwischen den samtpfoten!!! AmyTheAngelStar Verhalten und Erziehung 2 05.11.2010 18:22

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:03 Uhr.