Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.12.2015, 20:16
  #1
SupaMario
Benutzer
 
SupaMario
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 32
Standard An neues Fressen erst gewöhnen?

Hallo zusammen!

Also folgendes:

Unseren "Neuen" haben wir jetzt schon seit 3 Wochen,
und er macht leider noch immer ziemlich dünne Kacke.

Dauert es so lange, bis sich sein Magen auf neues Essen eingestellt hat?


LG, Mario


P.S.: Und heute hat er zum ersten Mal Katzenmilch bekommen,
und die Kacke sieht von der Farbe wie Milkaschokolade aus.
SupaMario ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 22.12.2015, 20:36
  #2
Nanou
Kennt nix
 
Nanou
 
Registriert seit: 2015
Ort: NRW
Beiträge: 7.626
Standard

Hallo

Die Katzenmilch kannst du weglassen... die kann auch schon weicheren Kot machen.
Bekommt er die zu trinken, oder nur ausnahmsweise als Leckerchen?

Ich weiß nicht genau, ob die Gewöhnung so lange dauern kann, aber kriegt er immer dasselbe Futter?
Sonst kann es sein, dass er darin was nicht verträgt.
Andere Möglichkeit wäre, eine Kotprobe von drei Tagen beim TA abzugeben.

Ich würde aber zuerst probieren, ob es Futter gibt, wo der Kot fest ist.

Ist der Kot flüssig oder geformt?
__________________
.
Liebe Grüße von den 3 Mädels ... Fotos gibt's hier: Madame Manou & Naomimaus
Nanou ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2015, 21:33
  #3
SupaMario
Benutzer
 
SupaMario
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 32
Standard

Zitat:
Zitat von Nanou Beitrag anzeigen
Hallo

Die Katzenmilch kannst du weglassen... die kann auch schon weicheren Kot machen.
Bekommt er die zu trinken, oder nur ausnahmsweise als Leckerchen?

Ab und zu.
Heute zum ersten Mal.


Ich weiß nicht genau, ob die Gewöhnung so lange dauern kann, aber kriegt er immer dasselbe Futter?

Sheba oder Gourmet Gold.

Sonst kann es sein, dass er darin was nicht verträgt.
Andere Möglichkeit wäre, eine Kotprobe von drei Tagen beim TA abzugeben.

Ich würde aber zuerst probieren, ob es Futter gibt, wo der Kot fest ist.

Ist der Kot flüssig oder geformt?
Nicht wirklich flüssig.
Sieht aus wie ne zusammengefaltene Pizza.
SupaMario ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2015, 21:41
  #4
Nanou
Kennt nix
 
Nanou
 
Registriert seit: 2015
Ort: NRW
Beiträge: 7.626
Standard

Ich würde die Milch lieber weglassen, bis der Kot fest ist.

Sheba etc. ist kein gutes Futter. Lies dich mal hier bei Nassfutter ein. Nassfutter-Übersicht
Katzenfutter sollte immer einen Fleischanteil von mind 60% haben und keinen Zucker und kein Getreide enthalten.

Was hat er denn vorher gefressen?

Zitat:
Nicht wirklich flüssig.
Sieht aus wie ne zusammengefaltene Pizza.
Du hast immer tolle Vergleiche.
__________________
.
Liebe Grüße von den 3 Mädels ... Fotos gibt's hier: Madame Manou & Naomimaus

Geändert von Nanou (22.12.2015 um 21:45 Uhr)
Nanou ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2015, 08:25
  #5
SupaMario
Benutzer
 
SupaMario
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 32
Standard

Zitat:
Zitat von Nanou Beitrag anzeigen
Ich würde die Milch lieber weglassen, bis der Kot fest ist.

Ok, mach ich.

Sheba etc. ist kein gutes Futter.
Wieso nicht?

Lies dich mal hier bei Nassfutter ein. Nassfutter-Übersicht
Katzenfutter sollte immer einen Fleischanteil von mind 60% haben und keinen Zucker und kein Getreide enthalten.

Welches Produkte kannst du denn empfehlen?

Was hat er denn vorher gefressen?


Du hast immer tolle Vergleiche.

......................
SupaMario ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2015, 11:13
  #6
Jiu
Forenprofi
 
Jiu
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 1.686
Standard

Huhu,

guck mal, hier haben wir einen ganzen Forenbereich zur Ernährung: http://www.katzen-forum.net/die-ernaehrung/

Wenn du dich dort ein wenig durch die Themen liest, wirst du schnell selbst erkennen können, wann ein Futter hochwertig ist und wann man es besser nicht geben sollte.
__________________
Viele Grüße von Jiu mit Chino und Filou. Unvergessen bleibt unser Hopey.
Jiu ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2016, 10:27
  #7
SupaMario
Benutzer
 
SupaMario
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 32
Standard

Es hat sich dazwischen etwas getan.

Am 30.12.2015 fuhren wir mit Tobi zur Tierärztin.
Es wurde die Temperatur gemessen, eine Spritze (Magenschutz) bekam er
und wir bekamen das Royal Canin Diätfutter.
Dieses kostet zwar viel, aber wenn es hilft.

Und wie ein Wunder:
Am 2.1.2016 war die Kacke zum ersten Mal richtig fest.

Und seit dem bekommen unsere Kitten nur noch Royal Canin.

Doch gestern ist dann leider wieder etwas passiert.
Meine Freundin machte gebackene Garnelen in der Pfanne.
Und einmal nicht aufgepasst, schon schlecken sie an der Pfanne mit Speiseöl.

Resultat:
Dünnpfiff.

Also immer gut aufpassen.
Sind ja echt anstrenger als Kinder.
SupaMario ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2019, 16:42
  #8
SupaMario
Benutzer
 
SupaMario
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 32
Standard

Resultat:

Eines der besten Nassfutter -> Royal Canin Intense Beauty
SupaMario ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2019, 16:45
  #9
Freewolf
Forenprofi
 
Freewolf
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 1.131
Standard

Irgendwie hab ich das Gefühl, dass du alles, wofür das Forum steht, schlecht machen willst.
Empfiehlst das schlechteste Futter überhaupt und tust es als Blödsinn ab, dass Katzen nicht in Einzelhaltung gehören.
Freewolf ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 16.08.2019, 16:49
  #10
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 35
Beiträge: 10.019
Standard

Nö, ne Mischung aus Zucker und Getreide mit bissel Fleisch ist ganz sicher nicht das beste Futter.
dieMiffy ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2019, 16:53
  #11
SupaMario
Benutzer
 
SupaMario
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 32
Standard

Zitat:
Zitat von Freewolf Beitrag anzeigen
Irgendwie hab ich das Gefühl, dass du alles, wofür das Forum steht, schlecht machen willst.
Empfiehlst das schlechteste Futter überhaupt und tust es als Blödsinn ab, dass Katzen nicht in Einzelhaltung gehören.
1. Was mach ich wo schlecht?

2. Was ist das schlechteste Futter?
Ich glaub, du bist wo angrennt.
SupaMario ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2019, 16:55
  #12
SupaMario
Benutzer
 
SupaMario
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 32
Standard

Zitat:
Zitat von dieMiffy Beitrag anzeigen
Nö, ne Mischung aus Zucker und Getreide mit bissel Fleisch ist ganz sicher nicht das beste Futter.

Ok, deine Meinung.
Was empfiehlst du denn?
SupaMario ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2019, 17:03
  #13
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 35
Beiträge: 10.019
Standard

Ich empfehle Nassfutter ohne Zucker und ohne Getreide mit möglichst genauer Deklaration aller Einzelbestandteile, je detaillierter, desto besser. Ein Beispiel dafür ist Om Nom Nom.
Grundsätzlich ist aber kein Nassfutter total perfekt und nie eine 100%ige Mauskopie, daher wär meine zweite Empfehlung, nie so einseitig mit nur einer Marke zu füttern. Je mehr Marken, möglichst auch mit unterschiedlichen Supplementemischungen, desto besser, so gleicht sich ein zuviel oder zuwenig an Nährstoffen gut aus.

Es gibt noch 1000 Dinge mehr auf die man achten kann, z. B. Biofleisch, Iodgehalt, Cassia Gum, um mal ein paar Stichworte zu nennen, aber das gewichtet auch jeder etwas unterschiedlich, was ihm da wichtig ist.
dieMiffy ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2019, 18:51
  #14
SupaMario
Benutzer
 
SupaMario
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 32
Standard

Zitat:
Zitat von dieMiffy Beitrag anzeigen
Ich empfehle Nassfutter ohne Zucker und ohne Getreide mit möglichst genauer Deklaration aller Einzelbestandteile, je detaillierter, desto besser. Ein Beispiel dafür ist Om Nom Nom.
Grundsätzlich ist aber kein Nassfutter total perfekt und nie eine 100%ige Mauskopie, daher wär meine zweite Empfehlung, nie so einseitig mit nur einer Marke zu füttern. Je mehr Marken, möglichst auch mit unterschiedlichen Supplementemischungen, desto besser, so gleicht sich ein zuviel oder zuwenig an Nährstoffen gut aus.

Es gibt noch 1000 Dinge mehr auf die man achten kann, z. B. Biofleisch, Iodgehalt, Cassia Gum, um mal ein paar Stichworte zu nennen, aber das gewichtet auch jeder etwas unterschiedlich, was ihm da wichtig ist.
Ich habe erst letzte Woche probiert, Frischfleisch zu füttern.
1. Schweins-Schnitzelfleisch -> wurde gut angenommen
2. Schweinefleisch so in der Art Kotelett -> wurde überhaupt nicht angenommen.

Ich weiß schon, dass in dem meisten Fertigfutter, Zusätze wie Zucker, Getreide, etc. enthalten ist.

Aber wie soll man Katze füttern?
Habe auch schon Faschiertes ausprobiert. Das wollen sie überhaupt nicht.

Auch habe ich beiden schon rohe Hühnerflügerln gegeben.
Dem einen Kater taugt es, dem anderen nicht.

Wie, oder was ist jetzt richtig?
Ich habe deshalb gepostet, dass für unsere Kater das Royal Canin Futter am besten ist, weil sie dadurch keinen Durchfall haben.

Und wieso empfehlen Tierärzte eigentlich Royal Canin?


Mein Fazit:
Katzen sind echt eigensinnig.
Egal ob beim Fressen, beim Verhalten, beim Schlafen.
Das macht sie ja so interessant und anderseits wieder so kompliziert.


P.S.: Und zu deinem Statement:
Je mehr Marken, möglichst auch mit unterschiedlichen Supplementemischungen, desto besser?

Warum?

Siehst ja bei uns Menschen.
Umso mehr wir mischen, umso mehr scheissen wir. Im schlimmsten Fall -> Dünnpfiff
SupaMario ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2019, 20:32
  #15
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 2.948
Standard

Merkwürdig.
Ich habe heute Mittag/Nachmittag hier reingeschaut und da hattest du als Post, nach der langen Zeit der Abwesenheit, dich etwas abfällig über Aussagen von Personen im Forum geäussert.

Dieser Post ist nun weg und sattdessen ist da dein Post mit dem Loblied auf Royal Canin Futter..

Was genau ist nun dein Problem oder deine Frage..schon etwas wirr, hier!

Und was Fütterung von Katzen anbelangt solltest du dich hier mal durch verschiedene Threats lesen.
Allen voran was die Rohfleischfütterung anbelangt, damit deine Kätzchen keinen Schaden nehmen.
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erst das große Fressen und jetzt hungern??? BeautyAira Die Anfänger 2 07.11.2013 02:19
An neues Katzenstreu gewöhnen? DMR Unsauberkeit 2 23.06.2010 15:09
Wohnungskatze an Leine raus: Gut oder lieber gar nicht erst an draußen gewöhnen? Vega Wohnungskatzen 20 28.05.2010 07:47
Erst Pflanzen fressen dann kotzen mia22 Wohnungskatzen 1 18.04.2010 08:37
Erst fressen und dann spielen? Seraphina Ernährung Sonstiges 4 05.03.2010 13:09

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:38 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.