Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.04.2012, 08:47
  #1
zebraschnecke
Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: in der Nähe von Düren
Alter: 30
Beiträge: 32
Standard Rollig oder doch vlt krank?? HILFE

Hallo,

ich weis die meisten von euch werden dies jetzt wahrscheinlich für eine dumme Frage halten aber ich muss trotzdem einmal nachfragen...

Meine Katze ist jetzt 8 Monate alt und hat gestern den ganzen Abend, die ganze Nacht und den ganzen Morgen geheult... Sie verhält sich auch insgesamt total komisch.. läuft ganz seltsam und sobald man sie streichelt miaut sie wieder, legt sich ganz flach auf den Boden, den Schwanz zur Seite und fängt an mit den Hinterpfoten zu treteln... Der erste Gedanke von mir und meiner Nachbarin (die ich nach ihrer Meinung gefragt hab) war: Die Katze ist wohl rollig!! Soweit so gut (oder eben auch nicht )

Jetzt ist es aber so, dass sie das gleiche Verhalten vor knapp 2 Wochen schon einmal an den Tag gelegt hat.. Da hab ich beim Tierarzt angerufen, weil die Kleine mir leid tat, und hab Tabletten bekommen "gegen" die Rolligkeit... Die haben auch scheinbar was gebracht..

Aber sie kann doch nicht schon wieder bzw. immernoch rollig sein oder?? Vor allem hat sie heute morgen noch nicht mal etwas fressen wollen weder Futter noch ein Leckerchen... Jetzt mach ich mir dann doch Sorgen und wollte einfach mal fragen, was ihr dazu sagt!!???

Danke schonmal für eure Antworten...
zebraschnecke ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 13.04.2012, 08:49
  #2
Katzenherzchen
Forenprofi
 
Katzenherzchen
 
Registriert seit: 2009
Ort: Bei Koblenz
Beiträge: 8.738
Standard

Ja, sie ist schon wieder rollig.

Lass sie kastrieren und zwar schnellstmöglich.

Wieso ist sie nicht schon längst kastriert?
__________________
Liebe Grüße Nicki


Katzenherzchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2012, 08:57
  #3
Aurora87
Erfahrener Benutzer
 
Aurora87
 
Registriert seit: 2011
Ort: Marl
Alter: 32
Beiträge: 392
Standard

Kann mich nur anschließen...Das Einzige womit du deiner Kleinen helfen kannst ist eine sofortige Kastra und nicht mit Tabletten.

du riskierst Dauerrolligkeit oder Gebährmutterentzündung!!!
__________________


Tiana mein Schatz, ich liebe und vermisse dich unendlich... für immer tief im Herzen <3
Aurora87 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2012, 08:58
  #4
zebraschnecke
Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: in der Nähe von Düren
Alter: 30
Beiträge: 32
Standard

Das hatte ich eig schon lange vor!! Mein Kater (ihr Bruder) ist auch schon lange kastriert!! Aber sie wollte der Tierarzt damals noch nicht kastrieren, für sie wäre es noch zu früh hat er gesagt.. und als sie dann vor 2 Wochen rollig war hat man mir gesagt ich soll mit ihr zum kastrieren kommen wenn das vorbei ist.. wollte nun eig morgen mit ihr fahren aber wenn sie nun wirklich wieder rollig ist geht das ja nicht

Hmm noch eine blöde Frage, wie oft werden Katzen denn rollig und wie lange dauert das ungefähr?? (Damit ich nun so bald wie möglich einen Termin machen kann)
Was kann ich der kleinen denn Gutes tuen damit es für sie etwas erträglicher wird?? Sie tut mir sooo leid

und das sie nicht fressen mag (Sie ist normalerweise total verfressen!! mein Kater muss sein Futter schon fast verteidigen ) kommt das auch dadurch??? das ist für Sie echt untypisch!!
zebraschnecke ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2012, 09:00
  #5
Katzenherzchen
Forenprofi
 
Katzenherzchen
 
Registriert seit: 2009
Ort: Bei Koblenz
Beiträge: 8.738
Standard

Morgen an einem Samstag Kastra?

Ruf den TA an und mach einen Termin und frag ob er trotz Rolligkeit kastriert, das geht bei katzen, bei Hunden ist das nicht möglich.
Katzenherzchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2012, 09:00
  #6
Aurora87
Erfahrener Benutzer
 
Aurora87
 
Registriert seit: 2011
Ort: Marl
Alter: 32
Beiträge: 392
Standard

Das sie nicht fressen möchte kann von der Rolligkeit kommen.

Aber du kannst deine Kleine auch während der Rolligkeit kastrieren lassen.
Ich hatte auch das Pech, dass meine Belle 3 Tage vor der Kastra rollig wurde und sie wurde trotzdem kastriert. Ein guter TA bekommt das ohne Probleme hin.
Aurora87 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2012, 09:04
  #7
zebraschnecke
Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: in der Nähe von Düren
Alter: 30
Beiträge: 32
Standard

Ja, hatte das mit Absich auf einen Samstag gelegt, damit ich zu Hause bei ihr bin wenn Sie nach Hause kommt und genug Zeit hab mich um sie zu kümmern.. Hatte ich bei meinem Kater auch so gemacht..

Ok, vielen Dank schon mal!!!! Ich werde sofort beim Tierarzt anrufen und nachfragen!! Wie gesagt, beim letztem mal wurde mir von der Helferin leider gesagt, dass das erst geht wenn sie nicht mehr rollig ist, sonst wäre das schon lange passiert

Sonst kann ich aber nix tuen um ihr die Zeit bis dahin etwas zu erleichtern??
zebraschnecke ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2012, 09:10
  #8
Aurora87
Erfahrener Benutzer
 
Aurora87
 
Registriert seit: 2011
Ort: Marl
Alter: 32
Beiträge: 392
Standard

Du kannst sie mit ganz viel Spielen versuchen abzulenken.

und das du mein TA nochmal anrufen möchtest ist gut. Sage am Besten, du bestehst auf deinen Termin morgen trotz Rolligkeit.
Aurora87 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2012, 09:11
  #9
zebraschnecke
Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: in der Nähe von Düren
Alter: 30
Beiträge: 32
Standard

Habe grade beim Tierarzt angerufen.. Die Helferin sagte wieder, dass es erst geht wenn sie nicht mehr rollig ist... Ich habe mich aber nicht einfach abwimmeln lassen und so lange gebohrt bis sie den Arzt selber gefragt hat..

Nun hab ich für heute Nachmittag um halb 5 einen Termin und wenn die kleine fit und nakosefähig ist wird sie morgen früh direkt kastriert!!!

Jetzt hoffe ich mal, dass es auch wirklich nur daran liegt und alles gut klappt..

Vielen Vielen Dank für eure schnellen Antworten!!! Bin froh dass es dieses Forum gibt und man hier so schnell solch tolle Hilfestellungen bekommt... DANKE!!
zebraschnecke ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 13.04.2012, 09:16
  #10
zebraschnecke
Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: in der Nähe von Düren
Alter: 30
Beiträge: 32
Standard

Achja, das gehört jetzt hier zwar gar nicht zum Thema aber ich wollte euch schon lange gerne mal meine 2 "Babys" zeigen aber ich hab immer noch nicht raus, wie fotos hier rein setzen kann Könnte mir das vlt noch jemand erklären?
zebraschnecke ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2012, 09:24
  #11
FiAma
Forenprofi
 
FiAma
 
Registriert seit: 2011
Ort: WW ♡
Alter: 30
Beiträge: 5.397
Standard

huhu

bilder kannst du hierüber hochladen: http://picr.de/
__________________
Grüße, FiAma mit ღ Fiona und Amabel ღ

(sämtliche von mir veröffentlichte Bilder und Texte sind gemäß UrhG urheberrechtlich geschützt.)
"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt" (Mahatma Gandhi)
Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen. (Kurt Tucholsky)
FiAma ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2012, 09:26
  #12
zebraschnecke
Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: in der Nähe von Düren
Alter: 30
Beiträge: 32
Standard

Super, vielen Dank!! das werde ich direkt wenn ich zu Hause bin mal ausprobieren!!
zebraschnecke ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Hecheln! | Nächstes Thema: Spiel oder Ernst? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stress oder doch krank? Luthienne Verhalten und Erziehung 16 20.11.2013 09:02
Wehen oder doch rollig ? Mikesch08154711 Die Anfänger 8 09.03.2012 22:34
krank/schmerzen oder rollig? pech Die Anfänger 14 29.01.2011 23:50
Rollig, krank oder normal??? AndreundShiva Wohnungskatzen 9 21.08.2010 22:34
Schwanger? Oder doch Krank? Cano Ungewöhnliche Beobachtungen 28 30.01.2009 18:03

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:34 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.