Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Verdauung

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.08.2019, 17:06
  #1
jojo111
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 7
Standard 6 Monate altes Kitten schlapp, Erbrechen, Durchfall

Hallo zusammen,

ich mache mir etwas Gedanken um unsere Katze Blitz, 6 Monate alt.

Das ganze fing am Samstag an, da hab ich morgens Erbrochenes im Gang gefunden. Sah wie unverdautes Futter aus, ich konnte aber natürlich nicht zuordnen, ob Blitz gespuckt hat oder ihr Bruder Donner. Sie hatten abends noch frisches Futter bekommen, bevor ich ins Bett gegangen bin. Wann gespuckt wurde, weiß ich nicht. Samstag und gestern war sonst alles normal, sie waren beide lebhaft, Kot normal, gut gefressen.

Gestern Abend dann hat Blitz ebenfalls direkt nach dem Fressen eine kleine Menge erbrochen, war aber ansonsten fit und munter. Am Futter haben wir nichts geändert, sie bekommen schon immer Carny Kitten und haben es immer gut vertragen.

Heute Morgen wollte Blitz dann kaum etwas fressen. Als ich vorhin heimkam und frisches Futter hingestellt habe, hat sie sich gleich umgedreht und ist gegangen. Im Katzenklo war weicher, unförmiger Stuhl und die Haare am After sind verklebt. Sie ist auch sehr schlapp, spielt nicht wie gewohnt und schläft viel. Ich habe ihr etwas Katzenmilch gegeben, davon hat sie aber auch nur wenig getrunken.
Temperatur ist 39,4.

Was vielleicht auch noch wichtig ist: Blitz kommt aus einem Tierheim und wurde dort positiv auf Herpes- und Caliciviren getestet. Ihre Augen tränen immer wieder mal, zur Zeit aber kaum. Entwurmt wurde sie zuletzt im Juni, seither nur Wohnungshaltung. Vor 2 Wochen wurde sie gegen Leukose und Tollwut geimpft, Impfung hat sie gut vertragen.

Meint Ihr, ich sollte sofort mit ihr zum TA? Unsere Tierärztin ist grade im Urlaub, ich müsste also entweder heute noch in die Tierklinik oder morgen zu einem anderen TA.

Wäre für Tipps dankbar!
jojo111 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 26.08.2019, 17:22
  #2
tiha
Forenprofi
 
tiha
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 10.243
Standard

Bei dieser Entwicklung würde ich auf jeden Fall zum Tierarzt, vor allem, weil jetzt auch noch beginnendes Fieber im Spiel ist .

Warum wurden sie auf Tollwut und Leukose geimpft, ist geplant sie in Freigang zu lassen? Wenn nein, das bitte künftig nicht mehr machen, Wohnungskatzen brauchen diese beiden Impfungen auf keinen Fall.
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2019, 17:35
  #3
jojo111
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 7
Standard

Danke Dir, ich werd sie einpacken und zur Tierklinik fahren. Ich berichte, was rausgekommen ist.

Sie wird Freigänger, wenn sie älter ist, daher die Impfungen. Bisher darf sie nur auf die gesicherte Terrasse.
jojo111 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2019, 17:37
  #4
tiha
Forenprofi
 
tiha
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 10.243
Standard

Alles Gute!
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2019, 20:12
  #5
jojo111
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 7
Standard

Wir waren jetzt in der Klinik, war allerdings nicht sehr ergiebig.

Die Ärztin meinte, es könnte ein Infekt sein, aber auch Parasiten, Würmer oder Fremdkörper. Der Bauch ist weich und sie ist nicht dehydriert, daher riet die TÄ zum Abwarten. Sie hat ihr eine Spritze gegen Übelkeit gegeben und uns Spezialfutter mitgegeben. Das rührt die Süße aber auch nicht an. Sie schnuppert dran, dreht sich dann um und geht.

Ich hoffe, dass es morgen besser ist, sonst gehen wir nochmal zum TA.
jojo111 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2019, 20:52
  #6
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 3.950
Standard

Was genau ist denn das spezialfutter?
Sammle mal heute den Kot (in einen möglichst sterilen gefäß) und auch morgen und bring den mit zum TA, dann kannst du ein großes Kotprofil machen lassen. Sicher ist sicher.
lg
Polayuki ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2019, 21:26
  #7
GroCha
Forenprofi
 
GroCha
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 5.045
Standard

Ich finds super, dass Ihr gleich den Rat befolgt habt und zum TA gefahren seid!
Hätte ich auch gemacht. Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig.

Gute Besserung der Kleinen!
GroCha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2019, 21:42
  #8
jojo111
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 7
Standard

Danke Euch für die Tipps und die guten Wünsche!

Blitz scheint es jetzt schon etwas besser zu gehen, grade spielt sie mit ihrem Bruder und als ich vorhin meinen Sohn ins Bett gebracht habe, haben Sie gemeinschaftlich eine Schüssel Sand auf dem Esstisch verteilt (hatte Sohn zum Spielen geholt).

Fressen mag sie immer noch nicht, nur einen Schlecksnack hat sie genommen, Fressen und Quark (liebt sie eigentlich sehr) hat sie nicht angerührt.

Das Spezialfutter ist „Royal Canin Gastro Intestinal“. Leider ist da auch Getreide zugesetzt, soll ich ihr das überhaupt geben? Sie bekommen von uns sonst nur hochwertiges NaFu. Geschmeckt hat es sowieso nur ihrem Bruder.
jojo111 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2019, 22:03
  #9
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 3.950
Standard

Wenn es Trockenfutter ist lass es lieber weg. Biete ihm besser gekochtes Hühnchen an wenn du schonfutter geben möchtest.
Polayuki ist gerade online  
Mit Zitat antworten

Antwort

« Vorheriges Thema: Katze erbricht, was tun? | Nächstes Thema: obstipation bei alter katze »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
6 Monate altes Kitten mit 4,6 kg Kampfgewicht - ist das normal? mullecat Kitten 11 20.04.2018 15:56
4 Monate altes Kitten im Maisfeld verschwunden tiggerchen Freigänger 7 27.07.2016 08:09
4 Monate altes Kitten zu 1 Jahr altem Kater freshchica Eine Katze zieht ein 62 01.04.2013 00:35
5 Monate altes Kätzchen hat Durchfall!!! ExOstfriesin Verdauung 34 25.10.2011 14:04
5 Monate altes Kitten zog vor 3 Tagen ein Schrödinger Die Anfänger 13 07.05.2011 18:09

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:01 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.