Zweitkatze? Welches Alter?

  • Themenstarter JuliaWald
  • Beginndatum
  • Stichworte
    zusammenfühhrung zweitkatze
J

JuliaWald

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Mai 2021
Beiträge
1
Hallo liebes Katzen-Forum, ich hoffe so sehr, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Wir haben seit einem Dreivierteljahr Emmy bei uns. Sie ist 2,5 Jahre und kommt aus einer Familie,
in der der Sohn eine Allergie entwickelt hat. Sie scheint dort wegen der Kinder nicht sonderlich glücklich gewesen zu sein und hat sich viel versteckt. Der Junge hat sie wohl auch geärgert. Das ist bei uns ganz anders geworden. Sie ist total aufgeblüht, ist entspannt und spielt viel. Ich hatte mir überlegt eine Gefährtin für sie zu suchen. Wir haben schon einen Versuch hinter uns, der ziemlich schief gegangen ist. Die zweite Katze war mir von der Besitzerin als schüchtern und zurückhaltend beschrieben worden, letztlich sind sich die 2 trotz langsamer Zusammenführung total angegangen und die andere Katze ist Emmy mit ausgefahrenen Krallen ins Gesicht gegangen. Sie war 4 und (so dachte ich), vom Charakter passend für Emmy. Aber leider hat sie sich nach ein paar Tagen total gewandelt und Emmy auch immer das Futter versucht wegzufressen trotz getrennter Fütterung. Das ging bis zum Erbrechen bei ihr. Am Ende war es eine einzige angespannte Angelegenheit. Zum Glück konnte sie zurück in ihr altes Zuhause und darf da auch für immer bleiben.
Nun nochmal zu Emmy: Sie ist eine EKH und kann bei uns auf den gesicherten Balkon. Sie weiß schon was sie will, ist aber Unbekanntem gegenüber super verunsichert und versucht das mit Fauchen zu kaschieren. Durch diese negative Erfahrung in ihrem alten zuhause ist sie schnell gestresst.
Ich hab im Tierheim und bei der Katzenhilfe angerufen und meine Situation geschildert und versucht mir Tipps zu holen oder Empfehlungen. Dort hatte man mir gesagt, ich müsse das Ausprobieren. Aber ganz ehrlich, diese gescheiteren Zusammenführungen sind ja für alle Beteiligten Stress pur. Ist sie eine Einzelkatze oder war die Richtige einfach noch nicht dabei? Ich würde mir halt so sehr eine Gefährtin für sie wünschen. Wäre denn ein Kitten eine Option? Ich dachte halt, das wäre insofern vllt leichter, da das Kitten keine Verhaltensauffälligkeiten hat (wie eine andere ausgewachsene Katze) und sich Emmy an ein Kleines eher gewöhnt, das nicht so dominant ist. Ich weiß, dass geraten wird ähnliches Alter, ähnlicher Charakter. Aber eventuell hat ja jemand Erfahrungen mit ähnlichen Konstellationen und hat Tipps. Vielen lieben Dank schonmal!
 
Werbung:
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
7.301
Ort
35305 Grünberg
Nein, kein Kitten. Das passt gar nicht. Das kitten geht der erwachsenen so was von auf den Geist und das kleine hat keinen Spielkumpel.
Und wieso haben erwachsene Katzen Verhaltensauffälligkeiten?

Gleiches Alter , gleiches Geschlecht. Dann eine sehr langsame Zusammenführung mit Gittertür machen und grundsätzlich immer rund um die Uhr gutes Nassfutter anbieten. Tag und Nacht.
Bei mehreren Katzen ruhig Anzahl der Katzen plus zwei Futterschüsselchen mehr hinstellen.
 
Vitellia

Vitellia

Forenprofi
Mitglied seit
28. März 2019
Beiträge
4.072
Ort
Südmittelhessen
Hallo Julia,

ich kann mich Margitsina nur anschließen und würde von einem Kitten eher abraten. Viele erwachsene Katzen finden Kitten von nervig bis hin zu gruselig, weil die oft so distanzlos sind.

Gerade bei einer unsicheren Katze wie Emmy würde ich mich nach einer lieben, sozialen und souveränen Kumpeline im gleichen Alter umschauen, die Emmy vielleicht auch noch etwas Sicherheit vermitteln kann. Mein Rat wäre, dass du dich bei Pflegestellen umschaust. Die können ihre Schützlinge oft gut einschätzen und dich beraten, welche Katze gut passen könnte.

Du könntest dich auch hier im Forum umschauen oder ein Gesuch stellen, hier sind auch einige Pflegestellen vertreten, die ganz wundervolle Katzen vermitteln:

Notfellchen
 
Mylana

Mylana

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. August 2020
Beiträge
29
hallo julia,

ich werde zu meinem kater (fast 7 jahre) in einigen wochen 2 kittenkater dazunehmen. ich suche seit über einem halben jahr einen gleichaltrigen gefärhten und finde leider keinen :( da er nun fast ziemlich genau ein jahr alleine ist reicht mir das warten. ich hoffe das geht gut.
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
7.301
Ort
35305 Grünberg
Ich würde das nicht tun.
Du willst Kitten!

Du suchst ein halbes Jahr einen erwachsenen Kater und findest keinen? Wer glaubt dir denn sowas?
 
Mylana

Mylana

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. August 2020
Beiträge
29
Ich würde das nicht tun.
Du willst Kitten!

Du suchst ein halbes Jahr einen erwachsenen Kater und findest keinen? Wer glaubt dir denn sowas?
es gibt bei mir 3 tierheime im umkreis die ich alle 2-3 wochen abklapper und die sagen selbst, dass sie noch nie wo wenige katzen hatten wie im letzten jahr. große alte hunde zu hauf aber keine kater. gefühlt nur katzen. ich kanns ned ändern :( wenn dann mal ein kater kommt ist der so unsozial, dass sie einzelplätze vermitteln.

ich wollte eigenltich immer nur 2 katzen aber ich kann wohl schlecht zu einem senior 1 kitten setzen.
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
11.132
Ort
Oberbayern
es gibt bei mir 3 tierheime im umkreis die ich alle 2-3 wochen abklapper und die sagen selbst, dass sie noch nie wo wenige katzen hatten wie im letzten jahr. große alte hunde zu hauf aber keine kater. gefühlt nur katzen. ich kanns ned ändern :( wenn dann mal ein kater kommt ist der so unsozial, dass sie einzelplätze vermitteln.

ich wollte eigenltich immer nur 2 katzen aber ich kann wohl schlecht zu einem senior 1 kitten setzen.

Es gibt in Deutschland sehr viele Tierschutzvereine, die ohne eigenes Tierheim arbeiten.
Am besten googelt man einfach Begriffe wie "Katzenschutz", "Katzenvermittlung", "Tierschutz Katzen" + deine Postleitzahl.

Hier sind auch noch einige Links zu überregionalen Vermittlungsplattformen/Vereinen:

Tiervermittlung.de - Hunde, Katzen und viele andere Tiere suchen ein Zuhause!
Tierheim-Katzen suchen und finden
Tierheimhelden - Tierheim-Tiere adoptieren bundesweit
Katzenvermittlung | Das Online-Tierheim mit über 1.000 Katzen | Die seriöse und verantwortungsbewusste Tiervermittlung | ZERGportal.de
Rassekatzen und katzenverträgliche Hunde aus dem Tierschutz
Katzenvermittlung - Katzen in Not suchen ein Zuhause - Katzennotfälle
Hauptstartseite

Oder du schaust hier im Forum bei den Notfellchen vorbei. Dort sind auch viele Katzen inseriert, die deutschlandweit vermittelt werden und alternativ kann man auch ein eigenes "Gesuch" aufgeben: Notfellchen
 
Mylana

Mylana

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. August 2020
Beiträge
29
Es gibt in Deutschland sehr viele Tierschutzvereine, die ohne eigenes Tierheim arbeiten.
Am besten googelt man einfach Begriffe wie "Katzenschutz", "Katzenvermittlung", "Tierschutz Katzen" + deine Postleitzahl.

Hier sind auch noch einige Links zu überregionalen Vermittlungsplattformen/Vereinen:

Tiervermittlung.de - Hunde, Katzen und viele andere Tiere suchen ein Zuhause!
Tierheim-Katzen suchen und finden
Tierheimhelden - Tierheim-Tiere adoptieren bundesweit
Katzenvermittlung | Das Online-Tierheim mit über 1.000 Katzen | Die seriöse und verantwortungsbewusste Tiervermittlung | ZERGportal.de
Rassekatzen und katzenverträgliche Hunde aus dem Tierschutz
Katzenvermittlung - Katzen in Not suchen ein Zuhause - Katzennotfälle
Hauptstartseite

Oder du schaust hier im Forum bei den Notfellchen vorbei. Dort sind auch viele Katzen inseriert, die deutschlandweit vermittelt werden und alternativ kann man auch ein eigenes "Gesuch" aufgeben: Notfellchen
ich bin nur leider aus österreich :( bin eh neidisch auf eure oranisationen
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
11.132
Ort
Oberbayern
ich bin nur leider aus österreich :( bin eh neidisch auf eure oranisationen

In Österreich gibt es doch aber auch unterschiedliche Tierschutzvereine neben den Tierheimen. Zumindest soweit ich das über das Forum mitbekommen habe. Wir haben hier einige Mitglieder aus Österreich, die dir vielleicht gute Tipps geben können. Aus welcher Region kommst du denn?
 
Mylana

Mylana

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. August 2020
Beiträge
29
  • #10
In Österreich gibt es doch aber auch unterschiedliche Tierschutzvereine neben den Tierheimen. Zumindest soweit ich das über das Forum mitbekommen habe. Wir haben hier einige Mitglieder aus Österreich, die dir vielleicht gute Tipps geben können. Aus welcher Region kommst du denn?
nähe linz wäre bei mir die nächste große stadt. hab aber nix gefunden, dass mir vertrauenswürdig vorkam. vielleicht kannst du mir tipps geben. das wär superlieb
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
11.132
Ort
Oberbayern
  • #11
nähe linz wäre bei mir die nächste große stadt. hab aber nix gefunden, dass mir vertrauenswürdig vorkam. vielleicht kannst du mir tipps geben. das wär superlieb

Ich kenne leider keinen Verein, der direkt in Österreich sitzt, aber falls auch Katzen aus dem Ausland in Frage kommen, gibt es auf jeden Fall einige Vereine, die nach Österreich vermitteln.
Wenn du zum Beispiel hier in der Suche "Österreich" auswählst, werden dir Katzen angezeigt, die auch dorthin vermittelt werden können: Tierheim-Katzen suchen und finden

Ansonsten hat vielleicht irgendwer von den anderen hier noch eine gute Idee. @16+4 Pfoten, @Chaos Menschin und @racoon20 sind beispielsweise aus Österreich soweit ich weiß.
 
  • Like
Reaktionen: Mylana
Werbung:
Chaos Menschin

Chaos Menschin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2020
Beiträge
800
  • #12
Ja, ich bin Österreicherin. Aber in OÖ kenn ich mich leider nicht aus, wohne in Wien. Hier gibt's aber auch argen Katzenmangel im TS, Freunde von mir suchen auch schon seit einigen Monaten einen erwachsenen Kater. Gar nicht so einfach.
Was ich dir als Tipp geben kann: Willhaben. Da gibt's viele TS-Orgas, die inserieren. Einfach "Hauskatzen" auswählen, da sind meistens nur TS-Katzen. Momentan sind's 17 in OÖ. Guggst du. Vielleicht findest du da ja einen Verein in der Nähe.
 
  • Like
Reaktionen: bohemian muse
Mylana

Mylana

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. August 2020
Beiträge
29
  • #13
Ja, ich bin Österreicherin. Aber in OÖ kenn ich mich leider nicht aus, wohne in Wien. Hier gibt's aber auch argen Katzenmangel im TS, Freunde von mir suchen auch schon seit einigen Monaten einen erwachsenen Kater. Gar nicht so einfach.
Was ich dir als Tipp geben kann: Willhaben. Da gibt's viele TS-Orgas, die inserieren. Einfach "Hauskatzen" auswählen, da sind meistens nur TS-Katzen. Momentan sind's 17 in OÖ. Guggst du. Vielleicht findest du da ja einen Verein in der Nähe.
danke für den tipp. bei willhaben habe ich immer mal reingekuck. da hab ich halt auch bedenken, dass bei einer privatvermittlung verhaltensstörungen oder krankeiten verschwiegen werden.

mein kater hat astma also hab ich kein problem mit ta und wehwechen, aber ich würde es vorab gerne wissen. es war auch da nichts passendes zu finden :(

wir österreicher geben unsere tierchen wohl nimmer her bis sie tot umfallen. ist ja irgendwie gut aber für mein mäuschen wünsche ich mir gesellschaft. ich denke, dass er auch mit kitten gut umgehen wird. er ist freundlich, aufgeweckt und interssiert. streitet mit keiner der nachbarskatzen und ist noch recht verspielt.
 
16+4 Pfoten

16+4 Pfoten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Mai 2016
Beiträge
7.211
Ort
Wien
  • #14
In OÖ habe ich auch keine Kontakte zum Tierschutz, nur in Wien und NÖ.

danke für den tipp. bei willhaben habe ich immer mal reingekuck. da hab ich halt auch bedenken, dass bei einer privatvermittlung verhaltensstörungen oder krankeiten verschwiegen werden.

So viel ich weiß, dürfen auf willhaben Tiere nicht mehr von Privatpersonen inseriert werden.
 
Mylana

Mylana

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. August 2020
Beiträge
29
  • #15
In OÖ habe ich auch keine Kontakte zum Tierschutz, nur in Wien und NÖ.



So viel ich weiß, dürfen auf willhaben Tiere nicht mehr von Privatpersonen inseriert werden.
ja das denke ich auch. darum ist wohl auch nicht viel zu finden.
 

Ähnliche Themen

ReDhOtAnGeL
Antworten
0
Aufrufe
965
ReDhOtAnGeL
ReDhOtAnGeL
L
Antworten
7
Aufrufe
624
Neol
L
Antworten
1
Aufrufe
689
Nala2008
N
E
Antworten
69
Aufrufe
2K
E

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben