Zusammenführung

  • Themenstarter hazel172
  • Beginndatum
  • Stichworte
    kitten zusamenführung zweitkatze
H

hazel172

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. August 2021
Beiträge
1
Hallo zusammen,

vor einigen Wochen zog unsere Katze (mittlerweile 19 Wochen alt, weiblich) bei uns ein. Freitag kam dann eine weitere Katze (17 Wochen alt, ebenfalls weiblich) dazu. Wir befinden uns gerade also mitten in der Zusammenführung der beiden.

Unsere Erstkatze hatte jetzt natürlich schon einige Wochen um sich gut einzuleben, aber auch die Zweitkatze schien sich von Anfang an wohl bei uns zu fühlen und hat sich innerhalb dieser kurzen Zeit auch schon gut eingelebt. Beide sind total lieb, offen und dem Alter entsprechend verspielt.

Da bei so jungen Katzen immer zu einer schnellen Zusammenführung geraten wird, haben wir uns für eben diese entschieden.
Jetzt läuft es die letzten Tage so ab, dass sich beide sobald sie sich sehen anfangen zu fauchen und zu knurren. Vor allem der Zweitkatze scheinen diese Begegnungen überhaupt nicht zu gefallen, wohingegen die Erstkatze immer ziemlich entspannt wirkt. Auch sie faucht und knurrt natürlich zurück, nicht aber so sehr wie die Zweitkatze, und scheint sogar immer wieder mal den Kontakt zu der Zweitkatze zu suchen in dem sie sich ihr noch weiter nähert oder ihr vorsichtig folgt. Die Zweitkatze blockt aber noch immer total ab.

Ich weiß man darf nach zwei Tagen kein Wunder erwarten, aber es scheint so als gäbe es keinen Fortschritt. Es passiert nichts außer dass sie sich anfauchen und anknurren und auf Distanz bleiben. Wenn sie sich nicht gegenüber stehen, zeigen sie kein Interesse am jeweils anderen. Zu Kontakt kommt es also immer nur wenn sie sich zufällig begegnen.


Ich weiß wie gesagt dass sowas seine Zeit braucht und hatte erst keine Bedenken, aber meine Eltern fangen schon an zu zweifeln ob das was wird und das macht nun auch mich unsicher.
Sind diese Bedenken begründet?
 
Werbung:
andkena

andkena

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Februar 2010
Beiträge
1.119
Hallo 😊es stimmt schon, zwei Tage ist wirklich noch recht kurz.
Bedenklich wäre, wenn sich eine oder beide nicht frei in der Wohnung bewegen könnte, es Klomobbing oder Unsauberkeit gäbe.
Ich würde es erstmal beobachten. Vielleicht wären Feliway Stecker etwas zur Unterstützung.
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
9
Aufrufe
565
Katzenmädels!
K
T
Antworten
14
Aufrufe
1K
Lady_Rowena
Lady_Rowena
M
Antworten
4
Aufrufe
1K
steinhoefel
steinhoefel
sommerli
Antworten
3
Aufrufe
475
DaisyPuppe
D
L
Antworten
8
Aufrufe
1K
lillyary
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben