Zusammenführung

  • Themenstarter Klarakara
  • Beginndatum
K

Klarakara

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. April 2021
Beiträge
10
Ich weiß, es gibt sehr viele Themen dazu und eigentlich wollte ich gar nichts schreiben aber mit ein paar Antworten fühlt man sich doch vielleicht etwas besser ;). Ich habe sehr sehr viel gelesen aber nicht alles passt ja auf einen selbst.

Ich fange mal an mit unserer Erstkatze. 2 Jahre aus dem Tierschutzverein (Lali). Sie war vorher Freigänger aber wir wissen nicht ob sie Kontakt oder Freundschaften zu anderen Katzen hatte in der Zeit. Im Tierheim war sie in Quarantäne wegen einer OP und so konnten uns die Leute nichts dazu sagen ob sie mit anderen harmoniert. War uns erstmal egal weil wir nur eine wollten. Nach 8 Wochen das erste Mal raus und seitdem bleibt sie im Garten. Der ist auch wirklich sehr groß, mit vielen Büschen, Sträuchern, 3 Bäume zum klettern etc. Scheint ihr zu reichen trifft aber auf keine anderen Katzen. Jetzt hört man von allen Seiten die braucht eine andere Katze. Lange überlegt.

Jetzt ist seit ein paar Tagen Elli hier, 2 Jahre auch aus dem Tierschutzverein. Hatte im tierheim Kontakt zu Katzen was gut geklappt hat. 3 Tage war Elli in einem Raum separat. Dann ging die Tür auf und Elli konnte erstmal überall in ruhe gucken. Einen Tag später trafen beide aufeinander. Großes fauchen und knurren aber kein Angriff. Das ging die nächsten Tage weiter so mit verfolgen und auch mal mit einem Angriff. Dann lagen sie schon mit Abstand zusammen und haben geschlafen. Beim nächsten Mal annäherung durch Lali mit schnuppern am Schwanz. Fand Elli nicht gut, lief weg und Lali hinterher und Angriff. Sobald sich einer schneller bewegt ist es wieder vorbei mit dem "Frieden". Ist das so normal? Man denkt es könnte klappen wenn die beiden so liegen oder in Zeitlupe gehen und dann geht's wieder los. Fell ist auch schon geflogen.

Ich weiß das es lange dauern kann sowas. Eigentlich ist meine Frage echt ob es normal ist das die erst so lieb zusammen liegen und dann doch wieder she von vorne los geht? Hab auch das Gefühl Lali bräuchte eventuell auch keine Freundin. Hatte nie das Gefühl ihr wäre langweilig oder so. Sorry das es so lang geworden ist.
 
Werbung:
K

Klarakara

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. April 2021
Beiträge
10
Jetzt brummt und faucht Elli die Erstkatze an. Es sind zwar erst 9 Tage aber ich hab keine Ahnung ob das normal ist.
 
zizi

zizi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Januar 2021
Beiträge
662
Ort
Berlin
Schön, dass ihr TS-Katzen ein Zuhause gebt - und auch, dass eine Freundin für eure Erstkatze Lali her soll.

Ich habe zwar keine Erfahrung mit Zusammenführungen, aber ich fürchte es war ein Fehler, die beiden so schnell ohne Gittertür zusammenzulassen. Gerade für die Erstkatze, für die ja jetzt Gesellschaft neu ist. Evtl. muss man beide auch nochmal trennen und es eben mit einer langsamen Zusammenführung mit Gittertür probieren. Aber da bin ich überfragt. In der Zwischenzeit kannst du zum Beispiel hier reinlesen: Die langsame Zusammenführung

Sind die Angriffe denn im Gleichgewicht? Oder gibt es eine Katze, die da dominiert oder sogar mobbt? Leichtes Brummen oder auch mal fauchen sind m.E. am Anfang normal, solange es nicht zu wild wird und jeder seine Grenzen abstecken und sich wehren kann.

Ansonsten meldet sich bestimmt bald jemand, der da gute Tipps geben kann :)
 

Ähnliche Themen

F
Antworten
10
Aufrufe
985
hobgoblin
hobgoblin
Tissot23
Antworten
18
Aufrufe
5K
Tissot23
Tissot23
E
Antworten
7
Aufrufe
690
SanRom
claukat
Antworten
25
Aufrufe
2K
claukat
claukat
M
Antworten
8
Aufrufe
2K
Kekskoenigin
Kekskoenigin

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben