Zusammenführung zwei Mädchen Kitten geglückt?/ Wurmkur?!

N

Nidawi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 November 2016
Beiträge
9
Hallo ihr Lieben Fellnasen-Freunde,

Ich war lange nur stille Mitleserin. Und hab mich jetzt ma auch hier registriert und hoffe auf eure Erfahrung und Meinung.

Die kleine Luna ist seit Ca. 2 Wochen bei mir. Sie war leider die letzte im Wurf und ich hab dann gleich nach einer katzenfreundin gesucht. Es ging dann doch recht schnell. Über drei Ecken im Bekanntenkreis wurde auf einem Hof ein Kätzchen gefunden und aufgenommen und suchte dringend eine neues Zuhause. Ich bin gleich vorbei und hab die süße Finya mitgenommen. (Am Dienstag)

Luna ist die Zeit in der sie alleine war super anhänglich gewesen aber auch sehr sehr verspielt. Sie hat sich unglaublich gefreut über das neue Kätzchen und ist auch gleich auf sie los "gegangen" und wollte spielen. So hab ich Finya doch erstmal in einen anderen Raum gesetzt damit sie in Ruhe erstmal alles kennen lernen Und beschnuppern kann. Luna hat sie nicht mal auf dem Klo in Ruhe gelassen :grin: am Abend haben sie sich sehr gefetzt und immer wieder ist Luna auf Finya los gestürmt und wollte wild spielen und Finya ist immer ausgewichen und der Situation "aus dem weg" gegangen. Sie wehrt sich. Und wenn Luna schnappt und beißt, dann miaut der sie sehr kläglich und legt immer den rückwärtsgang ein. Mittlerweile verteidigt sich Finya mehr. Allerdings hab ich die Befürchtung, dass die beiden trotz einigermaßen gleichen Alters charakterlich nicht gut zusammen passen. Ich dachte vielleicht muss Finya erstmal auftauen. Einen so wunderbaren Start hatte sie ja auch nicht. Vor allem weil ich gleich mit beiden am nächsten Tag zum Arzt. Finya hat Würmer. Und muss jetzt stark stinkende Tabletten nehmen vier Tage lang und mag das gar nicht. Sogar Luna geht an das "präperierte" Essen.
Die arme. So viel Stress gleich zum Start.

Finya ist eine unglaublich ruhige und entspannte Katze, die ganz vorsichtig und Mädchen-mässig spielt und bei Berührung sofort das schnurren anfängt. Luna ist seitdem nicht mehr anhänglich. Sie liebt Finya sehr und ist immer in ihrer Nähe. Sie schlafen gemeinsam im bettkasten und seit gestern auch oben bei mir im bett. Ganz rare Kuschelmomente gibt es dann, da wird dann schon mal kurz übers Gesicht geschleckt. Wobei Luna immer super schnell in den spielmodus verfällt und Finya angreift, die einfach nur entspannt da liegt und schnurrt. Finya legt dann immer die Ohren an und maunzt böse. Luna gurrt seit Tagen durch die Gegend und hat die größte Freude. :grin:

Jetzt zu den Fragen ^^
Ist die Zusammenführung geglückt?! Oder deute ich das verhalten von Luna falsch und sie ist eifersüchtig?!
Ich weiß nicht ob sie spielen oder kämpfen, Ich hab viele YouTube Videos angesehen, aber da maunzt keine Katze so kläglich wie Finya. Vielleicht will sie einfach ihre Ruhe ?!

Oder ist Finya so "ruhig/gedämpft" weil sie doch etwas unter den Würmern leider?!
Wie Krieg ich die Tablette in die Katze. Hab erst Ne halbe von insgesamt vier Stück geschafft. Die Effektivität ist dann eh flöten?! Oder ?! Sollt ich es abbrechen und es mit einem anderen Präparat versuchen?! Ich hab die von einem sehr unfreundlichen Tierarzt für 22 Euro bekommen. Und hat mich schon gewundert, weil Luna hab ich mit Paste für 10 Euro entwurmt. Wie entwurmt ihr ?! Sie hat laut komischen Arzt und spulwurmeier. (Mein Tierarzt ist erst am Montag aus dem Urlaub)
Also jetzt aufhören mit den Tabletten und am Montag Neu beginnen mit Paste oder heut und morgen noch die restlichen zwei reinzwängen und hoffen, dass es mit Ca. 2,5 statt 4 Tabletten funktioniert hat und im Zweifel in paar Wochen nochmal entwurmen? Wahrscheinlich steckt sie Luna und jetzt auch wieder an oder ?!

Und soll man dann direkt nach dem Entwurmen impfen ?!
Luna hat ihre erste schon und ich dachte wenn sie ihre zweite bekommt nehme ich Finya mit. Das wäre in Ca. 2,5 Wochen , aber dann sind ja beide vielleicht noch verwurmt?

Danke im vorraus,
Alles Liebe :pink-heart:
 
Werbung:
fairydust

fairydust

Forenprofi
Mitglied seit
9 April 2016
Beiträge
1.778
Ort
Irland
Wie alt sind die beiden denn?
Meine letzte Zusammenführung von zwei Mini-Tigern lief ungefähr gleich ab. Die erste war begeistert, die zweite nicht so. Hat sich nach ein paar Tagen gegeben und mittlerweile fetzen die beiden gemeinsam durchs Haus und es ist oftmals die zweite, die anfängt zu spielen und die erste auffordert.
Also Geduld haben.
Mit Tabletten bei Würmern kenne ich mich nicht aus. Mein Tierarzt gibt mir immer was zum in Nacken träufeln. Da wirst Du wohl am Montag Deinen Tierarzt fragen müssen. Die beiden Kleinteile müssen eh ein paar Mal entwurmt werden, also meine Vorgehensweise wäre da wohl ganz klar, dass ich ein anderes Präparat finde, wenn es mit den Tabletten nicht klappt und das dan halt in 6 Wochen nochmal wiederholen mit beiden Katzen.
Impfen solltest Du die zweite allerdings können. Würmer hin oder her.
 
N

Nidawi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 November 2016
Beiträge
9
Also Luna soll Anfang August geboren sein, ist aber wirklich winzig. Sie wog Mitte letzter Woche beim Impfen 1,2 Kilo. Finya ist etwas größer, aber vielleicht wirkt es nur durch ihr dichteres und dickeres Fell. Sie scheint auch etwas "kugeliger" und verfressener. Die Leute konnten gar nicht ihr Alter schätzen. :(
Hach, danke für deine Worte ;) gab's bei dir auch anfangs so viel gejammer von der einen Katze, wenn sie angegriffen wird?!
 
zakkke

zakkke

Benutzer
Mitglied seit
2 August 2016
Beiträge
65
Alter
49
Ort
Hamburg
Die Zusammenführung klingt doch gut, die beiden schlafen zusammen usw. Die Eingewöhnung meiner Kater war viel "schlimmer". Da ging es eineinhalb Tage sehr böse zu, mit dauerndem Maunzen und sich Verkriechen.

Ich hatte auch Tabletten zum Entwürmen. Habe sie mit dem Messer zerdrückt und dann in ein bischen Leberwurst vermischt. Das wurde mir gierig weggefuttert... Vielleicht ist das eine Idee?
 
N

Nidawi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 November 2016
Beiträge
9
@saga. Ja ich hatte dann die unterkategorie gefunden und suche vergeblich den Löschknopf.
Ich probier das gleich. Danke und sorry ;)
 
saga

saga

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juni 2014
Beiträge
5.329
Alter
30
Ort
Aus dem wunderschönen Berlin-Oberschweineöde
Sowas passiert, ich wollte nur nicht das die anderen Antworten untergehen. Löschen kannst du das selber nicht. Das müsen dann die Mods machen.
 
friendlycat

friendlycat

Forenprofi
Mitglied seit
31 Oktober 2009
Beiträge
2.698
Ort
Weststeiermark
Klingt alles völlig normal!:)

Tabletten stecke ich immer in Leckerli- Stängelchen, da sind sie mit einem Haps unten. Gibt's gute bei Aldi!
 
fairydust

fairydust

Forenprofi
Mitglied seit
9 April 2016
Beiträge
1.778
Ort
Irland
gab's bei dir auch anfangs so viel gejammer von der einen Katze, wenn sie angegriffen wird?!
Yep und gibt es auch immer noch. Wenn es zuviel wird, dann geht das Geheule los. Gefaucht wird auch.
Das sind aber genau die Dinge, die Katzen lernen können und müssen, wenn sie zusammen aufwachsen.
Meine beiden Kleinteile haben schnell gelernt, den anderen einzuschätzen und zu wissen, wann das Geheule echt ist und wann nicht. Und je nachdem wird die andere Katze auch tatsächlich in Ruhe gelassen und man sucht sich irgendwas anderes zum abreagieren :muhaha:
 
N

Nidawi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 November 2016
Beiträge
9
  • #10
@ saga danke dir! Nachricht ist abgesendet, ohne dich hätte ich erstmal nicht weiter gewusst ;)

@ die anderen.
Ich habe probiert, leberwurst, lachspaste, leberkas, käse, ins Futter gemischt, alles erfolglos. Die Tabletten bekommen riechen sogar für mich noch durch den käse durch :O gestern hab ich dann bevor ich die nächste Tablette verschwende, sie aufgelöst und gespritzt ins maul. Ging die Hälfte daneben :(
Riechen eure auch so chemisch?! (Anipraxol)
Sticks stehen noch auf der Liste :D

@Fairydust, ich bin froh, man muss sich halt arg zamreißen, nicht einzugreifen und das "Spiel" erstmal verstehen. Ich freu mich total, dass das alles normal ist und ich die richtige Entscheidung mit der zweiten Katze getroffen habe. Man zweifelt halt dann doch schnell, wenn man es nicht kennt und denkt sie zerfleischen sich :D
 
Zuletzt bearbeitet:
friendlycat

friendlycat

Forenprofi
Mitglied seit
31 Oktober 2009
Beiträge
2.698
Ort
Weststeiermark
  • #11
Meine kriegen Milbemax, die riechen nach nix, und sie kriegen auch nur ein Stück pro Gabe. Vielleicht mal den TA fragen?
 
Werbung:
saga

saga

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juni 2014
Beiträge
5.329
Alter
30
Ort
Aus dem wunderschönen Berlin-Oberschweineöde
  • #12
Ich habe damals mit Panacur entwurmt. Das ist so ne Paste. Die muss zwar wiederlich schmecken, aber ich hab mir einfach nen Zwerg geschnappt, festgehalten und ins Maul gesprizt. Anschließend gab es zur Versönung ein Leckerchen.
 
N

Nidawi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 November 2016
Beiträge
9
  • #13
Hab mich hier auch schon in die endlose Welt der Wurmmittel eingelesen, und habe mir diese Präparate auch schon notiert. :) Wobei der Befund am Mittwoch Spulwurmeier waren, tendiere ich eher zu Panacur, die Tabletten sollen auch geruchs- und geschmacksneutral sein, laut Aussage. Milbemax greift nur bei adulten Spulwürmer wird gesagt, aber die einmalige gäbe spricht schon auch für sich :)

Und sollte ich dann die Luna auch dann nochmal in 4 Wochen mit entwurmen, also falls sie sich jetzt schon wieder angesteckt hat?! Entwurmt ihr beide, wenn eine Befall hat ?
oder macht ihr dann jedesmal eine Kotprobe ?!
Ich weiß nicht ob ich abgezockt wurde, aber jetzt noch 1 bis 2mal jeweils ne Kotprobe für jeweils 20 Euro pro Katze ...puh :O aber vielleicht verlangt mein eigentlicher Arzt ja nicht so viel dafür.
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22 Dezember 2008
Beiträge
8.179
  • #14
Milbemax ist ein Breitbandwurmmittel, das gegen alle gängigen Würmer wirkt.

Und gegen Wurmeier, die noch im Darm sind, wirkt kein Wurmmittel. Wurmeier können von Wurmkuren nicht angegriffen werden. Deshalb muß man bei starker Verwurmung nach ca. 14 Tagen die Wurmkur wiederholen.

Ich verwende fast ausschließlich Milbemax, das ist gut verträglich, rel. klein, so das es einfach in die (meisten) Katzen reinzukriegen ist. Und es gibt es auch für Kitten von 500 g - 2 kg.

Wie heissen denn die komischen Tabletten, die du bekommen hast?
 
N

Nidawi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 November 2016
Beiträge
9
  • #16
Hallo ihr Lieben,

nochmal kurz ein kleines Update. Hab jetzt auch wieder eine Paste bekommen (Panacur) Die ist zwar auch nicht "beliebt" aber viiiel besser "reinzubekommen", auch bei Finja :) Mein Tierarzt meinte, mit der Dosierung des anderen Arztes hätte die Kleine sterben können. Schrecklich...

Danke euch allen nochmal für die liebe und schnelle Hilfe. :pink-heart:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
14
Aufrufe
3K
nicker
Antworten
9
Aufrufe
13K
vie_birma
Antworten
23
Aufrufe
5K
Puschlmieze
Antworten
9
Aufrufe
2K
VMB101093
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben