Wurmkur Banminth?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Pony

Pony

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Mai 2008
Beiträge
170
Ort
Niederbayern
So, war gerade bei der TA, um eine Wurmkur für unsere Kitten zu holen.
Die 3 sind freilaufend (von einer Kätzin, die "niemandem gehört") und wohl so ca. 10-12 Wochen alt.
Ich soll das Banminth 1x in der Woche geben. 3-4 Wochen lang.
Was haltet ihr davon?
Ist Banminth eine "gute"/geeignete Wurmkur?
 
Werbung:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Wenn der TA sie ausgibt, wird sie schon okay sein, sonst hätte er besser Schornsteinfeger werden sollen. Bei solchen Themen wird sich sehr oft verrannt, weil es sehr unterschiedliche Meinungen zur Parasitenbehandlung gibt. Mach es so, wie es der TA gesagt hat, sonst wirst Du nur verunsichert.
 
Norbthecat

Norbthecat

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
2.919
Alter
48
Ort
Fernwald (Hessen) im Herzen der Natur
Doch diese Wurmkur ist für kleine Katzen gut geeignet.
Das ist doch die in der Spritze oder?

Der Zeitraum ist für die Erstentwurmung auch OK, da die kleinen Katzen auch schon Würmer von der Mama übernommen haben können. Ausserdem soll dadurch sichergestellt werden, das auch die nächste Generation der Würmer ausgerottet wird :D
 
Pony

Pony

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Mai 2008
Beiträge
170
Ort
Niederbayern
Dank euch für die Antworten!

Ja, das ist die in der Spritze.

Hab schon schlechte Erfahrungen mit TÄ gemacht (nicht mit dieser TA und auch nicht mit Katzen), deshalb neige ich gerne dazu alles zu hinterfragen. Wahrscheinlich auch nicht optimal, aber ich möcht's halt gerne ganz genau wissen. *g

Heut Abend die Wurmkur schon verabreicht, ging problemlos.
Bis auf das Wiegen.. *stöhn
Nicht so einfach eine aufgedrehte Jungkatze auf ner Küchenwaage zu wiegen. Aber wenigstens so ungefähr auf das Gewicht sind wir gekommen. Nach längerem Probieren... Katze auf die Waage... erst mal 3 Pfoten auf dem Boden.. zu klein.... Brett auf die Waage... Katze war schneller wieder unten, als ich schauen konnte... Eimer auf die Waage... Anzeige nimmer zu lesen... *augenverdreh
*ggg
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
0
Aufrufe
1K
Julchen4486
J
M
Antworten
10
Aufrufe
6K
Marie1993
M
Nala und Loulou
Antworten
18
Aufrufe
8K
Nala und Loulou
Nala und Loulou
P
Antworten
4
Aufrufe
2K
Miomomo
M
pizzicato
Antworten
99
Aufrufe
13K
pizzicato
pizzicato

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben