Wir wurden adoptiert

Ludy18

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 November 2018
Beiträge
114
Den bogen fülle ich nachher gleich aus.

Der guten Dame ist leider nicht zu helfen...
Beim letzten gespräch kam das sie nur gutes Futter füttert. Da reden sich hier schon sämtliche Nachbarn den Mund mit fusselig, das betrifft nicht nur unseren Kater. Reden hilft bei der nicht.
Wegen den Streunern ist der Tierschutz, Ordnungsamt alles schon mit Boot.
Wenn fallen gestellt werden, lässt sie die Katzen wieder raus, sie will auch mich nicht das kastriert wird..
Vor kurzem wurden heimlich fallen gestellt in privat gärten da wurden min 3 schwangere gefangen, diese kommen auch nicht wieder.
 

Schnurr13

Forenprofi
Mitglied seit
8 Juni 2015
Beiträge
8.143
Ort
Sesamstraße
Ach Mensch, das ist ja blöd.
Aber wenn da schon andere mit im Boot sind, habt ihr hoffentlich step by step Erfolge.
 

Ludy18

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 November 2018
Beiträge
114
Moin,
Ich hab mal kurz eine Minute zum schreiben bevor wir los müssen.
Also, Bogen hab ich nicht ausgefüllt.
Waren Anfang der Woche beim Tierarzt er hat eine fiese Blasenentzündung und Fieber. War aber so tapfer, selbst einen Katheter hat er sich ohne protest legen lassen.
Die Blasenentzündung erklärt das pullern, hoffe die Medizin schlägt schnell an damit das aufhört.

Nun hat er mir heut morgen in die Wohnung gekotet. Kann es auch davon kommen?
 

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10 August 2017
Beiträge
4.896
Ort
An der Ostsee
Kann davon kommen ja.
Wenn Katzen eine Blasenenzündung haben sind das ja dolle schmerzen beim pinkeln (hattest du schonmal eine? dann weißt du von was ich spreche). Wenn die katzen nun aber aufs katzenklo gehen und dabei Schmerzen haben dann denken die sich ja nicht "oh hm bin wohl krank" sondern "scheiße, immer dann wenn ich auf dem Katzenklo bin tut es weh". Also Katzenklo=Schmerz.
Und genau deshalb werden Katzen bei ner Blasenenzündung unsauber, bzw häufig. Das kann natürlich auch das große Geschäft sein, denn katzenklo=Schmerz.

Schön, dass ihr so fix beim TA wart =)
lg
 

Ludy18

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 November 2018
Beiträge
114
Kann davon kommen ja.
Wenn Katzen eine Blasenenzündung haben sind das ja dolle schmerzen beim pinkeln (hattest du schonmal eine? dann weißt du von was ich spreche). Wenn die katzen nun aber aufs katzenklo gehen und dabei Schmerzen haben dann denken die sich ja nicht "oh hm bin wohl krank" sondern "scheiße, immer dann wenn ich auf dem Katzenklo bin tut es weh". Also Katzenklo=Schmerz.
Und genau deshalb werden Katzen bei ner Blasenenzündung unsauber, bzw häufig. Das kann natürlich auch das große Geschäft sein, denn katzenklo=Schmerz.

Schön, dass ihr so fix beim TA wart =)
lg

Zum Glück noch nie.
Ok dann hoffe ich das er schnell wieder sein Klo benutzt wenn das AB und der entzündungshemmer wirkt.
Mal schauen was beim Urin Laborbefund noch rausstellt.
 

Ludy18

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 November 2018
Beiträge
114
Guten morgen,

Ich buddel den Fred mal aus der Versenkung.
Wahnsinn, nun ist der kleine Kerl schon bald 1 Jahr bei uns. Das ab hat damals schnell geholfen. Und geprügelt hat er sich auch nicht mehr.
Muss aber sagen das er die letzte Zeit so gut wie gar nicht rausgeht. Obwohl er jederzeit die möglichkeit hat, meist geht er wenn wir auch raus gehen.
Vielleicht liegt es am Fuchs der hier rum rennt. Oder an der Zickigen Katzendame mit ihren 4 kitten die sich bei einem leerstehenden Haus eingenistet haben. Hab sie selber noch nie gesehem.
Heut morgen hat meiner auf einen auf dem Sofa liegenden Pulli gepullert warum auch immer?
 

Perron

Forenprofi
Mitglied seit
25 Oktober 2014
Beiträge
1.206
Ort
im Speckgürtel von HH
Vielleicht wieder Blasenentzündung?
 

Ludy18

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 November 2018
Beiträge
114
Was irgendwie total blöd ist, seine Fresserei.
Egal welches Nassfutter ich ihm hinstelle ob gutes, oder auch mal welches aus dem normalen Supermarkt er beschwert sich nur und frisst so gut wie nix davon.
Was hilft bei einem mäkel Kater?
 

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10 August 2017
Beiträge
4.896
Ort
An der Ostsee
Was irgendwie total blöd ist, seine Fresserei.
Egal welches Nassfutter ich ihm hinstelle ob gutes, oder auch mal welches aus dem normalen Supermarkt er beschwert sich nur und frisst so gut wie nix davon.
Was hilft bei einem mäkel Kater?
Durchhhaltevermögen und Konsequenz
 

Padme Amidala

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 September 2019
Beiträge
19
Füttert denn die Nachbarin immer noch? Vielleicht ist er gar nicht so mäklig sondern hat einfach keinen richtigen Hunger
 

Ludy18

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 November 2018
Beiträge
114
Füttert denn die Nachbarin immer noch? Vielleicht ist er gar nicht so mäklig sondern hat einfach keinen richtigen Hunger
Oh weh, hör mit mit der auf. Ja füttert immer noch.
Zurzeit geht unser Kater aber nicht raus, außer wir sind im Garten.
Neben an hat sich eine Katzenmama, Streuner, mit 4 Kitten niedergassen. Vermute das er deswegen nicht raus mag
 

Padme Amidala

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 September 2019
Beiträge
19
Mh ok. Sonst hätte ich vermutet das er vielleicht deswegen so mäkelig ist.

Aber ich bin da ganz bei Polayuki: Durchhalten und konsequent sein. Wie bei Kindern :grin:
 

Ludy18

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 November 2018
Beiträge
114
Könnt ihr mir mal bei Tierschutz in dem Fred reinlesen mag das nicht alles hier noch schreiben brauche Tipps.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben