Winter ade, scheiden tut weh....

P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
.... ich muss das so sagen, denn Bruno hat sich nun auf den Frühling eingestellt. Er kam heute abend gegen 20:00h nur nach Hause, weil wir ca. eine Stunde lang gerufen haben. 10 Minuten später betrat er im Galopp das Haus: "Was issen?" "Ach so, Abendessen, hmmm, ich habe eigentlich so gar keine Zeit dafür." Sprach´s, aß drei Bröckchen und wart seitdem nicht mehr gesehen.

Manjula ist da weit häuslicher. Sie war immerhin schon viermal drinnen, aß ihr Abendbrot, kam, um sich Hähnchenbrustfilet abzuholen, ist aber nun auch schon länger draußen unterwegs.

Draußen hat es heute abend so 12°, ist sehr lau und insgesamt eben frühlingshaft.

Ich bin ein Sonnenmensch, aber der Winter war soooo schön, ich war Besitzer von wundervollen Fellnasen, sie waren immer um mich herum und haben mir das Leben gemütlich gestaltet. Winter ade, scheiden tut weh...*schnief*

... und wie verhalten sich eure Fellnasen zum Frühlingsanfang?....
 
B

birgitta

Gast
..hier ist noch kein Frühling....:cool::cool::cool:

eher das Gegenteil... Windstärken zw. 4-6 und ich fühle mich wie mitten inner steifen Brise...:D:D:D:D

hab ja eh keine Freigänger...:cool:
 
Arborea

Arborea

Forenprofi
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
2.069
Alter
40
Ort
Essen
Ich weiß, was du meinst, wir haben zwar keine Freigänger, aber in der Nachbarschaft wird sich fortgepflanzt und geprügelt, dass es einem das Trommelfell raushaut.
Irgendwie sind hier die Nachbarskatzen alle nicht kastriert, obwohl man hier nie Jungtiere sieht.:(
 
Minibocki

Minibocki

Forenprofi
Mitglied seit
4 November 2006
Beiträge
1.621
Ort
Bremen
ach, du wohnst wohl zu weit südlich, Birgitta;)? Hier ist es herrlich schön.

Was so 100 Kilometerchen ausmachen :D Ich durfte vorhin nach Feierabend durch den Regen watschen - naja und die Sonne hat sich hier nicht blicken lassen - aber die hatte ich ja auch nach Frankreich zu der hübschen Katze Leila geschickt und freiwillig drauf verzichtet. ;)

Aber Amanda ist natürlich auch keine Freigängerin, obwohl ich sie tagsüber auch kaum zu sehen kriege :confused: aber eben kam sie von ihrem Thron runter und gleich ist Kuschelzeit im Bett angesagt
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
16.855
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Doch, ich merke auch daß es Frühling wird. :)

Indi ist ja kein Freigänger (den kleinen Dummi kann man nicht alleine raus lassen :D) Nein, wir haben ja seit 4 Monaten nur noch einen Balkon. Aber Indi drängelt und quengelt jetzt doch vehement.
Wenn das Wetter mitspielt wird der Balkon am Freitag vernetzt. :):):)

Dann darf der Zwerg endlich wieder raus und Vögel ankeckern und den anderen Katzen von hier oben drohen. *grrrr* :cool:
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
Ja Maren mit Grete ist es genau so. Sie hat gar keine Zeit mehr, obwohl sie ja nur abends rausgeht. Heute hatte ich tagsüber im Schlafzimmer die Balkontür auf, da lag sie auf dem Balkon und hat sich die Sonne auf den Pelz scheinen lassen. Vorhin kam sie nur schnell rein, hat drei Brocken gefressen, um dann gleich wieder raus zu drängeln. Frühling eben...:rolleyes:
 
Claudia64

Claudia64

Benutzer
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
62
Alter
56
Ort
Mittelfranken
Guten Morgen

Auch hier ist es schon Frühlingshaft , gestern wahren es auch so um die 14 grad und Sonne .Meine zwei Tiger haben sich jetzt auch auf die Abendzeit eingestellt und sind aber dafür am Tag mehr zu hause und schlafen viel , eigentlich wollte ich sie ja Nacht's nicht mehr raus lassen aber sie haben mir da einen strich durch die rechnung gemacht ;) sie gehen am tag nur ihr geschäft draussen machen und verschwinden dann nach dem Abendessen :rolleyes:und kommen dann irgendwann wieder reingeschneit
 
Lynxlover

Lynxlover

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
1.116
Was so 100 Kilometerchen ausmachen :D Ich durfte vorhin nach Feierabend durch den Regen watschen - naja und die Sonne hat sich hier nicht blicken lassen

Rund 1.000 km machen doch wohl auch noch was aus... :D Hier gab´s Sonnenschein, im (kalten) Wintergarten kuschlige 40°C...

Im Garten sind die Krokusse (Krokteen, wie die Kids sagen :D) und Schneeglöckchen schon fast wieder verblüht, nur die Osterglocken im Schatten sind grad am Aufgehen. Dafür haben die Rosen alle schon Blätter. Hoffentlich friert es nicht mehr zu arg...

...und unseren Freigänger sehe ich nur noch sporadisch, wenn ihm grad fad und langweilig ist. Dann will er rein, ärgert die anderen ein bißchen und macht sich dann wieder vom Acker :rolleyes:

Allerdings fängt er momentan auch wieder an, sich mit Nachbar´s Kater anzulegen :mad:. Er lernt es einfach nicht...

Liebe Grüße

Tinna
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #10
Huhu Maren,

ich sehe der warmen Jahreszeit auch mit sehr gespaltenen Gefühlen entgegen. Ich mag den Sommer, aber Maxi und Moritz eben auch. So gesehen ist mir der Winter mit häuslichen Katzen fast lieber.
 
W

winni

Gast
  • #11
Hallo Maren,

ich merke es nur, weil sich meine Truppe die Nase im Wintergarten an der Scheibe platt drückt. Spätestens wenn sie "kontrollierten" Freigang haben, werde ich wohl den ein oder anderen Erfahrungsbericht einstellen können.

Wobei, ganz ehrlich, ich bin gespannt wie ein Flitzebogen. Ich denke mal die werden Bocksprünge vom feinsten hinlegen und abends aussehen wie "S.." :D. Dann habe ich auch keinen champagnerfarbenen Kater mehr, sondern eher einen kleinen Dreckfuß.
 
Werbung:
Vivie

Vivie

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.457
Alter
50
Ort
Im Bergischen
  • #12
Ja, der Frühling kommt, zum ersten Mal seit 10 Jahren sind wir den gesamten März in Deutschland und ich finde es schön, jeden Morgen mehr Vogel Gezwitscher und es wird heller - jaaa und die Kerlchen...

Es werden wohl wieder ein paar graue Haare mehr dieses Jahr:p, für Dragon und Barca ist es der erste Frühling/Sommer draussen, das wird was:eek:

Liebe Grüße

Kerstin
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
  • #13
Hier gab es zum ersten Mal keinen Unterschied zwischen Sommer und Winter. Plum war immer draußen, es sei denn, es war wirklich sehr schlimm stürmisch und nass. Aber ansonsten war er von morgens bis nachmittags draußen. Und auch jetzt gerade hat er gaaaaaaaanz wichtige Dinge zu erledigen, trotz des Sauwetters. :rolleyes:
 
I

Inge

Gast
  • #14
Hier regnet es Bindfäden und mein Max war nur 1 Std. draußen.

Jetzt liegt er auf dem Bett und schläft:D.

Ich bin mal gespannt, ob er wenn es wärmer wird, auch jeden Abend gegen 21.00Uhr zu Hause ist und brav die Nacht zu Hause bleibt:rolleyes:.

Irgendwie kann ich es mir nicht vorstellen, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

birgitta

Gast
  • #15
ach, du wohnst wohl zu weit südlich, Birgitta;)? Hier ist es herrlich schön.
..ich dachte eher westlich???:confused::confused::confused:

Okay, ich habe es nicht so mit den Himmelrichtungen, aber ich finde 7 Grad und solche Böen nicht Frühlingshaft....:oops::oops::oops:
(immerhin muss man erst ab 8°Grad die Winterreifen gegen Sommer tauschen)..

Und gestern auf der Rheinbrücke war es sehr schwer den Wagen in der Spur zu haltn....(wie gut das daneben noch zwei waren...:rolleyes::rolleyes::rolleyes:)
 
Sharimaus

Sharimaus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
757
Ort
Gifhorn
  • #16
Seuzf! :(

Ja, hier ist auch Frühling....

Shari und Toto hatten gestern wieder einmal ihre erste Nachtschicht seit Langem.... heute Morgen standen sie dann hungrig und müde wieder vor der Tür.

Hach, war das schön, als Toto nachts nicht raus wollte, sondern mir lieber im Bett die Füße wärmte... :oops:

Ehrlich, mir ist nicht wohl dabei, wenn sie die ganze Nacht unterwegs sind... aber was soll man machen?

Der Nächste Winter kommt bestimmt! ;)
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
  • #17
Ehrlich, mir ist nicht wohl dabei, wenn sie die ganze Nacht unterwegs sind... aber was soll man machen?

Der Nächste Winter kommt bestimmt! ;)

Ja, genau, Alexa! Ist doch einfach gemütlicher, wenn man weiß, ALLE sind da.

Meine zwei sind auch reine Nachtgänger. Morgens geht´s schlafen und in der Abenddämmerung hinaus. Man geht auch mal tagsüber, aber nie so lange wie in der Nacht.

Irgendwie ist das nicht der einzige Grund, der gegen Sommer spricht. Wir hatten ja im vergangenen Sommer erstmals massiv mit Zecken zu tun und nachdem ich ausgerechnet bei Manjula eine schon Blut saugende Zecke im Februar fand(sie schleppt wirklich selten mal eine an), graut es mir auch davor, wie wohl Bruno ausschauen wird. Er zieht die Viecher an wie ein Magnet.

Niemals hätte ich gedacht, dass ich mal einer dunklen Jahreszeit soviel abgewinnen könnte. Dafür braucht´s wohl Freigänger.:) Man könnte ja auswandern, z.B. ins dunkle kalte Norwegen oder so.....:D:D
 
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26 Februar 2008
Beiträge
9.276
  • #19
Obwohl ich Katie ja lieber daheim habe, wenn die Dunkelheit kommt (sie ist pechschwarz, ergo RICHTIG SCHWER zu sehen, wenn sie die Straße queren sollte) - konnte ich auch ihr heute abend bei Einbruch der Dämmerung das gemeinsame Jagen mit Paulchen nicht verwehren....

Die beiden sind ein Herz und eine Seele, und jagen gemeinsam..... Dämmerung und Dunkelheit sind nunmal die besten Mause-Zeiten :eek:;)

Habe es ihnen gegönnt: und sie soeben erfolgreich reinrufen können (weil es anfing zu regnen!!??)

Sie haben lecker Bergkäse und Norma-Stengelchen als Belohnung für's erfolgreiche Reinrufen bekommen - noch ein bissel am NaFu genascht..... nun liegen sie hier alle glücklich in der Gegend rum und wärmen sich am Ofen - putzen sich - auch gegenseitig - und üben dann das beliebte Kuschel-Schlafen :D:D:D

Den Frühling merke ich an meinen Vieren deutlich: es ist früher hell (also steht Dosimama eher auf :D), die Miezen können länger raus - müssen abends nicht mehr so früh rein (im Winter war schon um 15.30/16.00 Uhr Schluß:mad:) - hach, wir leben alle so richtig auf.

Paulchen erweitert (leider) wieder seine Touren - und ist manchmal drei Stunden aushäusig - ohne gesichtet zu werden.....:eek: Da krieg ich immer gleich Angst, er könnte irgendwo verletzt liegen :eek:
 
H

Honey82

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Dezember 2007
Beiträge
964
Alter
38
Ort
Hamburg
  • #20
Also ich habe ja auch keine Frei Gänger denn bei 5 en hätte ich dann sicher ganz schnell mehr graue Haare als braune :)

Aber ich gebe Maren recht denn hier in HH merke ich auch das der Frühling kommt denn meine Bande ist sich auch immer wieder am kloppen :p

Liegt sicher an den aufkommenden Frühlingsgefühlen :D:D:D:D:D:D


LG
Maja
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben