Wilde Katzenmama mit 5 Babys

  • Themenstarter mano
  • Beginndatum
mano

mano

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Dezember 2010
Beiträge
131
Ort
bei Paderborn
hab sie gestern weit draußen im Feld in einer offenen Scheune entdeckt ..... und heute mit einer Fuchsfalle einfangen können.
Wie alt die Zwerge sind ? keine Ahnung - bei einem beginnen die Äuglein aufzugehen.
Hab sie jetzt in mein "Bügelzimmer" gesperrt - an die Mama komm ich nicht ran - die verkriecht sich im Schrank ......
Aber sie frisst und säugt die kleinen.
Kann ich noch irgentetwas gutes für sie tun ?

Hab auf jeden Fakk vor die Mama kastr. zu lassen - sobald die Babys nicht mehr säugen. Ob sie bis dahin zahm ist ?? Wir werden sehen.
Von den Babys werd ich bestimmt zwei selber behalten und für die anderen ein gutes Zuhause suchen.
 

Anhänge

  • 11198730_846732842072642_822296152_n.jpg
    11198730_846732842072642_822296152_n.jpg
    86 KB · Aufrufe: 265
Werbung:
Nyth

Nyth

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2015
Beiträge
381
Huhu,

schön dass du dich kümmerst. Klingt echt gut bei dir!

Bitte melde die Mutter unbedingt mit Foto in den umliegenden Tierheimen als "gefunden". Obwohl es unwahrscheinlich ist, kann nicht ausgeschlossen werden dass sie einen Besitzer hat und vermisst wird.

Die Kitten sollten etwa eine Woche alt sein laut deiner Beschreibung.

Solange die Mutter so scheu ist, halte dich nach Möglichkeit von den Kitten fern so gut es geht. Einmal täglich um die gleiche Uhrzeit wiegen wäre aber wichtig, damit du es gleich mit bekommst damit etwas nicht stimmt.
Es sollte keine größeren Ausreißer nach oben oder unten im Wurf geben!

Ob du die Mutter in wenigen Wochen zahm bekommst ist schwer zu sagen. Hängt wohl vor allem davon ab, wie ängstlich sie wirklich ist.
Versuch dich viel im Raum aufzuhalten (in sicherer Entfernung von den Kitten, damit die Mutter nicht zu sehr gestresst ist). Vielleicht kannst du die Mutter sogar zum Spielen animieren oder mit Futter anlocken.
Prinzipiell gilt in so einem Fall: Je kleiner du bist, desto weniger bedrohlich bist du für die Katze. Die "ideale" Position ist also lang ausgestreckt auf dem Boden. ;)

Neben gutem Futter und einer Kastration wäre eine baldige Entwurmung wichtig.

LG
 
mano

mano

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Dezember 2010
Beiträge
131
Ort
bei Paderborn
sie frisst gut und aufm Klo war Mama auch schon :)
Hab Panacur im Haus ( flüssiges ) kann ich das Mama und den Kleinen geben ? ( hab es noch von den Hunden letztes Jahr - die Welpen haben es auch bekommen )
 

Anhänge

  • 11188236_846871432058783_1128402400964934962_n.jpg
    11188236_846871432058783_1128402400964934962_n.jpg
    49,2 KB · Aufrufe: 177
Nyth

Nyth

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2015
Beiträge
381
Klingt gut. Wie verhält sich die Mama denn dir gegenüber?
Taucht sie komplett ab wenn du im Zimmer bist oder guckt sie wenigstens mal aus dem Versteck raus? ^^

Panacur klingt gut, musst aber noch ein wenig warten, noch sind die Kitten zu klein.
Wenn ich es richtig habe kannst du ab der 3. Woche entwurmen, die Mutter dabei auch mitnehmen. Ruf aber bitte vorher nochmal beim Tierarzt an und gib für die Dosierung das genau Gewicht der Kitten an.
 
mano

mano

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Dezember 2010
Beiträge
131
Ort
bei Paderborn
Nee - sie bleibt hinten im Schrank sitzen - faucht aber nicht.
Grade hab ich sie im Zimmer gar nicht gefunden :wow:
 
mano

mano

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Dezember 2010
Beiträge
131
Ort
bei Paderborn
Aha - madam kann von unten ( Schrank ist offen ) in die Schubladen kriechen :)

Zudem ist sie mir doch grade eben beim fütten glatt um die Beine gewuselt ....... hatte bischen angst :eek:

Wieviel sollte sie über den tag verteilt eigentlich fressen - hab hier normale Dosen ( 400g )

Könnte ihr auch Rinderherz, Fleisch .... von den Hunden abgeben :)
 
Nyth

Nyth

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2015
Beiträge
381
Solange sie säugt kannst du ihr zu fressen geben so viel sie möchte. Bei fünf Kitten wird sie einiges futtern müssen, um nicht völlig abzubauen.

Über Rinderherz und rohes Fleisch freut sie sich bestimmt auch. Solange es Fleisch nicht zu häufig gibt, ist das auch völlig okay. Wenn es aber so an die 20%-Marke geht (also 20% vom gesamten Futter das sie kriegt) musst du spätestens anfangen zu supplementieren.

Um die Beine wuseln klingt ja, als wäre das Eis schon fast gebrochen. ^^

Ich hoffe du hast die Katze schon als vermisst gemeldet?
Wer so schnell auftaut war nicht sein Leben lang ein Streuner.
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.078
Schön, dass du dich kümmerst und das Einfangen so schnell geklappt hat.

Ich würde die Familie möglichst in Ruhe lassen. Wenn du sie jetzt ''mit Gewalt'' zähmen willst, dich zu viel im Raum aufhälst etc., ist das doch Stress für sie.

Sie gewöhnt sich in der Zeit der Unterbringung auch so einigermaßen, sprich, sie weiss, wo es Futter gibt. Wenn die Kleinen dann entwöhnt sind, würde ich der Mama die Wahl lassen, ihr auf alle Fälle draussen auch Futter und einne Unterschlupf zur Verfügung stellen, wenn sie wirklich allein rein will, sie dies lassen. Lass sie entscheiden und zwing sie nicht

Manchmal ist für das Tier weniger mehr.
 
mano

mano

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Dezember 2010
Beiträge
131
Ort
bei Paderborn
So - Mama und Babys gehts gut.
Sie ist total aufgetaut - schnurrt und liebt es gestreichet zu werden !!!!

:yeah:
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #10
mano

mano

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Dezember 2010
Beiträge
131
Ort
bei Paderborn
  • #11
:yeah::yeah::yeah::yeah::yeah:
 

Anhänge

  • 11144949_849116335167626_6920829345067263892_n.jpg
    11144949_849116335167626_6920829345067263892_n.jpg
    79,9 KB · Aufrufe: 191
Werbung:
Nyth

Nyth

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2015
Beiträge
381
  • #12
So - Mama und Babys gehts gut.
Sie ist total aufgetaut - schnurrt und liebt es gestreichet zu werden !!!!

:yeah:

Also keine Streunerkatze sondern eine Katze die aus menschlicher Obhut kommt.
Wie läuft die Suche nach dem Besitzer?
 
mano

mano

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Dezember 2010
Beiträge
131
Ort
bei Paderborn
  • #13
bislang erfolglos ...
.... aber so weit draußen wohnt ja kaum einer ....
Denke eher das die Maus jemand ausgesetzt hat ...... :(
 
Nyth

Nyth

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2015
Beiträge
381
  • #14
Wo hast du die Katze denn bisher als gefunden gemeldet?

Klar, sie kann auch ausgesetzt worden sein, aber es gibt auch zig andere Möglichkeiten, wie sie hierher gekommen sein kann.
 
mano

mano

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Dezember 2010
Beiträge
131
Ort
bei Paderborn
  • #15
TA weiß Bescheid, FB, Zettel, Stadt
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
  • #16
Danke das du dich kümmerst!

Schau doch auch mal bitte bei Tasso.de nach ...
 
mano

mano

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Dezember 2010
Beiträge
131
Ort
bei Paderborn
  • #17
Danke das du dich kümmerst!

Schau doch auch mal bitte bei Tasso.de nach ...

Ist für mich selbstverständlich sowas ---- hätte die Kleenen da niemals einfach liegen lassen können ....nee .......

Tasso - klar - hab ich geguckt !!!!
 
IchundIch

IchundIch

Forenprofi
Mitglied seit
28. Februar 2012
Beiträge
2.178
  • #18
Ich würd beim nächsten Radiosender anrufen, vlt. haben die auch eine Tierecke und die Kleine dort melden. Ev. ist sie beim Spaziergang von den Wehen überrascht worden und hat in dieser Scheune die Kleinen zur Welt gebracht.
Wenn ich mir die Kitten so ansehe, naja, .......;) Vielleicht wird sie schon schmerzlich vermisst.
 
mano

mano

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Dezember 2010
Beiträge
131
Ort
bei Paderborn
  • #19
der nächste Bauer ist Luftlinie ca. 1 km weit entfernt von der Scheune .... das nächste Dorf gute 4 km .... ich glaub nicht dran ....
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben