WICHTIG!!! KATZENAMME gesucht 82211 Herrsching/Starnberg

M

Mizu

Benutzer
Mitglied seit
11 März 2010
Beiträge
68
Hallo!
Mir geht es sehr schlecht, daher bitte ich um JEDE Hilfe hier im Forum.

Meine süße, liebevolle, stolze Katzenmami wurde grausam überfahren, nur ihr Kopf blieb heil...

Sie hat 4 gesunde kleine Katzen hinterlassen. Diese wollen aber nicht aus der Flasche trinken.

Daher suchen wir jemanden der genau die andere Situation hat oder eine gesunde Katze anbieten kann, damit unsere 2-Wochen alten Kätzchen trinken können.

Ich wohne in 82211 Herrsching, Oberbayern, 40km westlich von München.
Ich besitze ein Auto, habe seit 16 Jahren Katzen (ohne die Kitten und die tote Mami, noch 2 Katzen hier, kastriert!)

Hilfe/Ratschläge sind auch gerne gesehen! BITTE BITTE, ich muss diese kleinen Würmchen durchkriegen, für die Mami......
 
Werbung:
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
30.293
Hast Du mal in den umliegenden Tierheimen gefragt?
Die haben jetzt doch viele Kitten und Muetter.
Und frag auch die TS-Orgas an, vielleicht gibt es auch Pflegestellen in der Umgebung mit Mutterkatzen.

Ich wohne Sa/Anh., das ist zu weit weg, sonst haette ich helfen koennen.:(
 
M

Mizu

Benutzer
Mitglied seit
11 März 2010
Beiträge
68
Selbst das hilft mir, vielen Dank, ich probier es gleich einmal in ein paar Tierheimen
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
29.679
Ich bin zwar "nur" 220 km weg - aber kann leider gar nicht helfen - hab weder Auto noch FS :(

Mir fiele nur ein das Du erstmal am besten nach KMR Aufzuchtmilch schauen solltest - das ist die beste für die Kitten. Alternativ geht wohl auch noch Ziegenmilch...Frag mal bei Tierärzten in deiner Gegend herum

Schreib auch mal bitte userin Odin an - die ist immer mal wieder Pflegestelle mit kitten - evtl kann sie dir Tips geben??

Warst du schon beim Th in MUC?
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sus@

Forenprofi
Mitglied seit
11 Dezember 2009
Beiträge
6.158
Neben dem Tierheim in Riem würde mir noch der Tierschutzverein Erding und Ebersberg einfallen, wo du fragen könntest. Ich glaube auch Freising hat einen Tierschutzverein.
 
christinem

christinem

Forenprofi
Mitglied seit
11 Januar 2010
Beiträge
1.112
Ort
Ö/Haringsee
auf facebook gibts eine Gruppe Ammenkatzen, melde dich da, vieleicht kann jemand helfen.

Ansonsten: nicht aufgeben mit den versuchen zuzufüttern, probiers immer wieder.
 
M

Mizu

Benutzer
Mitglied seit
11 März 2010
Beiträge
68
Ich bin zwar "nur" 22 km weg - aber kann leider gar nicht helfen - hab weder Auto noch FS :(

Mir fiele nur ein das Du erstmal am besten nach KMR Aufzuchtmilch schauen solltest - das ist die beste für die Kitten. Alternativ geht wohl auch noch Ziegenmilch...Frag mal bei Tierärzten in deiner Gegend herum

Schreib auch mal bitte userin Odin an - die ist immer mal wieder Pflegestelle mit kitten - evtl kann sie dir Tips geben??

Warst du schon beim Th in MUC?

Ich hätte ein Auto wenn es NUR daran scheitern würde... Jedoch wäre das zuviel stress wahrscheinlich?

Ich habe eine Belpha**** Aufzuchtsmilch da, weil die Mami die gerne getrunken hat. Flasche hab ich auch, Pipette besorgt meine Nachbarin für mich, damit wir für den Fall etwas da haben.

Danke für den Tipp, werde sie gleich mal anfragen.

Ich hab das Tierheim in Starnberg angefragt, geht nur der AB an...



>>>ASo 220.... da dann :(





Neben dem Tierheim in Riem würde mir noch der Tierschutzverein Erding und Ebersberg einfallen, wo du fragen könntest. Ich glaube auch Freising hat einen Tierschutzverein.


Kann ich auch anfragen, sind zwar beide etwa 80km weg, aber es gäbe heir noch Fürstenfeldbruck und Weilheim, da frage ich auch noch an..... Danke







auf facebook gibts eine Gruppe Ammenkatzen, melde dich da, vieleicht kann jemand helfen.

Ansonsten: nicht aufgeben mit den versuchen zuzufüttern, probiers immer wieder.


Super gleich dort beigetreten!

Ich probiers... wollte gleich nocheinmal, weil 5h ohne Futter wird schon viel...
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
29.679
  • #10
Sorry, wie gesagt, Tippfehler.

Leider...

Falls sich wer auftun würde in richtung Norden kann ich höchsetn irgendwie als Parkstation dienen - wobei das bei solchen Kleinteilchen eher zuviel Stress ist andauernd hin und hergefahren zu werden - abgesehen davon bin ich nicht sooo flexibel was die Zeit angeht weil Vollzeitjob - ich hätte quasi "nur" den Platz, sonst nix, Sorry :(

Ich kann also nur Daumen drücken :(
 
S

sus@

Forenprofi
Mitglied seit
11 Dezember 2009
Beiträge
6.158
  • #11
Ich hatte Herrsching als weiter an MUC dran im Kopf. Ich würde an deienr Stelle mal googeln, da sind sicherlich noch einige Tierschutzvereine näher und südlicher von München.

Bei Wolfratshausen ist wohl auch ein Tierheim: http://www.tierheim-gelting.de/
 
Werbung:
M

Mizu

Benutzer
Mitglied seit
11 März 2010
Beiträge
68
  • #12
Also ich fahr allein jeden Tag in den Westen von München, das sind fast 40km :) .....

Ah Wolfratshausen wäre auch eine IDee, danke!

Oho, Weilheim aht ein Notfalltelefon, ich weiß nicht ob es jetzt so ein Fall ist, die meisten TH sind ja extrem unfreundlihc, außer man will ein Tier abholen.....
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
29.679
  • #13
Natürlich ist es ein Notfall - wenn die Zwerg nix trinken und die Mutter fehlt bei 2 Wochen Alter....die sollen sich nicht so anstellen- Ruf einfach an! Lieber einmal zu oft als zu wenig - bevor die Kleinen verhungern :(
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
30.293
  • #14
Also ich fahr allein jeden Tag in den Westen von München, das sind fast 40km :) .....

Ah Wolfratshausen wäre auch eine IDee, danke!

Oho, Weilheim aht ein Notfalltelefon, ich weiß nicht ob es jetzt so ein Fall ist, die meisten TH sind ja extrem unfreundlihc, außer man will ein Tier abholen.....

Ja, das ist ein Notfall. Die Kleinchen trocknen aus.
Fuer Befindlichkeiten im Tonfall ist da jetzt keine Zeit, das koennen wir spaeter nachholen. Anrufen, fragen, hoffen.
 
christinem

christinem

Forenprofi
Mitglied seit
11 Januar 2010
Beiträge
1.112
Ort
Ö/Haringsee
  • #15
...
Ich probiers... wollte gleich nocheinmal, weil 5h ohne Futter wird schon viel...


Das ist zu lange!!! Wenn sie nicht trinken wollen pack sie mit einer Wärmeflasche (nicht zu heiß und Handtuch dazwischen) ein und ab zum Tierarzt, der soll Flüssigkeit spritzen und dir zeigen wie man zufüttert. Wenn sie auskühlen trinken sie auch nicht mehr! Sorge für genug Nestwärme!
Sie müssen jetzt was trinken!
 
Schatzkiste

Schatzkiste

Forenprofi
Mitglied seit
25 Februar 2011
Beiträge
8.559
  • #16
Meine süße, liebevolle, stolze Katzenmami wurde grausam überfahren, nur ihr Kopf blieb heil...

Darum läßt man Mutterkatzen u. a. auch nicht raus.

Hilfe/Ratschläge sind auch gerne gesehen! BITTE BITTE, ich muss diese kleinen Würmchen durchkriegen, für die Mami......

Hast Du denn die Zeit, die Kätzchen alle 2 Stunden zu füttern?

Weißt Du wie das geht, schau mal in die Aufzuchtstipps?

KMR ist tatsächlich wesentlich besser.

Du suchst eine gesunde Amme.
Verständlich.

Leider birgt das aber auch ein hohes Risiko für alle beteiligten Tiere.

War die Mutterkatze aktuell geimpft gegen Katzenschnupfen/Seuche/FeLV?

Ist sie getestet auf FeLV?
Nach dem Deckakt?

Ist der Vater bekannt und wie sieht es da bei ihm aus?

Und warum überhaupt ein Wurf, Würfe?
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
30.293
  • #17
Da schliesse ich mich ChristineM an.
Fahr sofort zum TA, lass Dir da keine Wartezeit aufdraengen, sondern besteh auf Sofortbehandlung und Infusion.
Danach kannst Du weiter wegen einer Amme suchen.
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
29.679
  • #18
Und warum überhaupt ein Wurf, Würfe?

Verständlich, aber JETZT doch echt nicht das wichtigste oder?

Es ist doch erstmal wichtig das die Kleinteile nicht austrocknen oder verhungern.

Rügen kann man dann immer noch....
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
30.293
  • #19
TE,
Hast PN mit Tel Nr, ruf da an, die Frau ist PS fuer Kitten, Raum MUC.

Und versuch inzwischen Fuettern mit Einwegspritze ohne Nadel.
 
Schatzkiste

Schatzkiste

Forenprofi
Mitglied seit
25 Februar 2011
Beiträge
8.559
  • #20
Verständlich, aber JETZT doch echt nicht das wichtigste oder?

Es ist doch erstmal wichtig das die Kleinteile nicht austrocknen oder verhungern.

Rügen kann man dann immer noch....

Stand ja auch erst ganz unten oder?

Ich hoffe, es gibt hier Möglichkeiten (die Möglichkeiten der TE kenne ich nicht, bis auf motorisiert) und dass sich so ein Drama nicht wiederholt.
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben