Wie oft wechselt ihr Streu, wie viel benötigt ihr monatlich? (z.B. GGM)

Jessica.

Jessica.

Forenprofi
Mitglied seit
12 Januar 2014
Beiträge
2.013
Ort
in Deutschland (NRW)
  • #21
Wir wechseln immer ab und greifen zu ,wenn das Streu in Angebot ist.:oops:

Und zwar nehmen wir Premiere Sensitive überwiegend,ab und zu auch das Premiere Excellent XL was eigentlich für Langhaarkatzen "nur " geeignet sein soll :oops:,und auch manchmal das Premiere Exellent mit leichten Babyduft.

Das ist jetzt übrigens auch momentan im Angebot .(Online,im Laden habe ich das letze Woche gekauft und war auch für 10,99 Euro im Angebot ).

Am Anfang benötigst freilich bei einem wechsel des Streu`s vor allem bei mehreren Katzen zum Auffüllen der Toiletten viel.

(Ich schätze mal je nach Toilettengröße mindestens so 2 Säcke oder auch vielleicht noch etwas mehr).

Aber wir füllen das auch immer bei Bedarf nur etwas nach und haben das auch bisher nicht gewechselt.
Da riecht auch nichts und wird gut angenommen.
Im Flur haben wir eine große offene Schale ,im Bad eine etwas kleinere Schale und auf den Balkon einen geschlossenen Wäschekorb .
Da Urin und Kot auch von unserer Katze meistens auch immer getrennt hinterlassen wird ,benutzt sie die Toiletten im Bad und Flur am häufigsten.

Ein Sack hält da schon ziemlich eine Zeit lang,bis wir neues kaufen müssen.
Auf Vorrat haben wir auch meistens etwas da und greifen halt zu wenn das im Angebot ist.

Die Toilette am Balkon ist eher so eine "Notfall-Toilette " und wird auch ganz selten in Anspruch genommen.

Früher haben wir das billige Streu von Rewe verwendet und das hat auch ganz schön gestaubt und musste auch wegen den "Stinken" öfters gewechselt und die Toilette ausgewaschen werden.

Das Golden Grey Streu ist auch momentan bei Zoo Plus im Angebot und haben wir auch mal ausprobiert.
Ist eigentlich auch gut ,aber bei Urin wird das immer jedenfalls bei uns irgendwie so "pampig und schmierig" das ich da etwas zum "Kämpfen " habe ,das herauszusieben.:oops:

Deshalb bleiben wir jetzt momentan bei Premiere Streu.

(Der Postbote tut mir auch manchmal leid,wenn ich etwas bestelle und er muss das zustellen.Manches Streu ist schon schwer und ich bestelle da mindestens zwei Säcke Streu ).
 
Werbung:
T

Tigra123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2015
Beiträge
128
  • #22
Meine Katzen und wir finden das CBÖP am besten, da es aber doch recht teuer ist, nehmen wir das Ökoklump Streu vom DM. Ist genau wie das CBÖP, nur feiner von der Körnung und kostet nur 3,95 für 10 Liter.

Es steht zwar nicht mehr auf der Verpackung, aber das beste an dem Streu ist, dass man die Klumpen und Co. direkt in der Toilette entsorgen kann und keinen stinkenden Eimer rum stehen hat.

Wir haben drei Toiletten für zwei Katzen und kommen pro Toilette mit einem Beutel knapp 3 Wochen aus. Nach drei Wochen wird das restliche Streu entsorgt und die Toiletten ausgewaschen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
21
Aufrufe
1K
Molana
Molana
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben