Wie oft und wie macht ihr das Klo sauber?

♥ Bibu ♥

♥ Bibu ♥

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. August 2014
Beiträge
603
Ich hatte heute eine Diskussion mit meinem Freund. Wir bekommen ja demnächst eine zweite Katze. Zur Zeit benutzen wir Catsan und machen das Klo zweimal die Woche komplett sauber.

Er regt sich jetzt darüber auf, dass wir ja dann mehr Toiletten haben und was das alles kostet usw.
Unser Problem ist aber, dass Lilly immer nur in eine Ecke direkt an den Rand pullert, weshalb wir eigentlich nicht drum herumkommen das Klo immer komplett zu reinigen, da ja alles am Rand runterläuft…

Habt ihr Tipps? Wie macht ihr das? Welches Streu benutzt ihr? Wieviel davon und wie und wie oft macht ihr sauber?

LG
Micojumo
 
Werbung:
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Catsan ist das ekelhafteste Streu was ich kenne...mit einem guten Klumpstreu hast du auf jeden Fall viel gewonnen.

Ich mische Lidl und DM Klumpstreu (beides recht fein) und nehmen jeden Tag die Klumpen und Haufen raus. Dann wird aufgefüllt.
 
♥ Bibu ♥

♥ Bibu ♥

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. August 2014
Beiträge
603
Bei uns ist Catsan bis jetzt das einzige was nicht riecht.

Aber was machst du wenn die Ränder deines Klos komplett vollgepullert sind? Das muss doch regelmäßig gereinigt werden?

Und wie oft reinigst du das Klo komplett?
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Hier lebe zwei Freigänger mit drei Klos.....zumindest ein Freigänger geht nur drinnen. Wir nehmen hier Lidl-Klumpstreu und reingen zweimal die Woche und bei Bedarf.

Komplett gereingt wird dann, wenn in einem Klo zu wenig Streu drin ist....das kommt dann in das nächste Klo mit rein und das leere wird gereinigt.....etwa alle 3-4 Wochen.
 
abraka

abraka

Forenprofi
Mitglied seit
21. August 2012
Beiträge
6.375
Ort
bei München
Wir haben das Golden Grey Masters und haben 4 großen Baumarktkisten (bei drei Katzen). Erst vor ein paar Tagen hat eine Nachbarin gemeint, was das für Streu ist, weil man es nicht riecht - nur wenn man direkt davor steht und eine gerade reingemacht hat.

Ich nehm 1x am Tag die Klumpen raus. Dann hab ich hier einen Tipp für einen "Putzplan" gelesen, den ich umgesetzt habe und einfach gut finde.

Alle 3-4 Wochen nehm ich eine Kiste, verteil das Streu auf die anderen Kisten und reinige die dann gründlich und kipp frisches Streu rein. Dann nach ein paar Woche die nächste Kiste usw. So hab ich ca. im Vierteljahr alle 4 Kisten durch.

Wir haben eine Stehpinklerin und die pullert immer wieder mal eine Kistenwand voll. Dafür hab ich einen Schwamm und Enzymreiniger neben den Klos und da wisch ich diese Kistenwand jedesmal wenn es notwendig damit ab. Der Reiniger nimmt den Gestank weg. Das funktioniert auch gut.

Es scheint so ok zu sein, weil ich immer wieder mal gute Freunde (bei denen ich weiß, die würden mir die Wahrheit sagen) frage, ob man die Katzen im Haus riecht. Aber alle bestätigen mir, dass es nicht so ist. Nur das Futter riecht man, wenn ich es kurz vorher hingestellt habe - aber daran kann ich wirklich nichts ändern. ;)
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
Bei uns ist Catsan bis jetzt das einzige was nicht riecht.

Aber was machst du wenn die Ränder deines Klos komplett vollgepullert sind? Das muss doch regelmäßig gereinigt werden?

Und wie oft reinigst du das Klo komplett?

Ich finde Catsan auch schrecklich. ;)
Versuch es mal mit einem feinen, Bentonitklumpstreu. Das ist einfach das Beste.

Es ist zwar erstmal teuer, aber man muss dann nur noch die Klumpen entfernen.
Insofern ist es auf Dauer günstiger.

Wenn das sorgfältig geschieht, muss das Streu nicht komplett ersetzt werden. Wir füllen nur auf.
Wenn mal etwas am Rand ist, schaufel ich das Streu in eine Ecke des Klos und wische dann die freie Seite sauber.
 
LaSignora

LaSignora

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Oktober 2014
Beiträge
326
Ort
Nähe Karlsruhe
Habt ihr Tipps? Wie macht ihr das? Welches Streu benutzt ihr? Wieviel davon und wie und wie oft macht ihr sauber?

Hi,

wir benutzen feines Betonitstreu, eingefüllt wird ca. 9-10 (mehr wird derzeit sonst sofort rausbefördert). Knöddel+Klumpen werden 2-3x am Tag entfernt und alle paar Tage ggf. aufgefüllt. Komplett getauscht wird alle paar Wochen, je nach Geruchsentwicklung.

Da Leelou der Schaufelbagger schlechthin ist und ohne Rücksicht auf Verluste am graben ist, habe ich am WE zumindest an die Wand einen Schutz (Auflage aus einem Steckregal) hingeklebt, damit nicht immer die Hälfte vom Streu hinten in der Ecke verschwindet.

Auf langfristige Sicht wollen wir in der nächsten Wohnung die großen etwas höheren Plastik(Samla)Kisten aufstellen, wegen Leelous Schaufelei und weil Chewie auch schon versehentlich auf den Rand gepinkelt hat und alles hinten runtergelaufen ist.
 
Chinacat

Chinacat

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2014
Beiträge
1.565
Ort
im Hohenloher Land
Ich wasche das Klo normalerweise einmal in der Woche komplett aus und befülle es neu. Hängt aber immer vom Katzenstreu ab. Ich habe wie so Holzpellets, mir fällt gerade die deutsche Bezeichnung nicht ein, es ist aber auf jeden Fall kein Klumpstreu. Ich habe das Streu einfach vom Tierheim übernommen, da es beide gerne mochten und es hier einfach zu kriegen ist.

Das mit der Ecke kenne ich auch. WAs für ein Klo hast du denn aktuell. Meine haben das auch gemacht, bis ich ihnen einfach ein größeres Klo, genauer gesagt eine sehr große Plastikkiste hingestellt habe, seither habe ich das Problem nicht mehr.
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
32.002
Unsere Katzen bekommen nur Klumpstreu.
Einmal in der Woche wird alles Streu von 3 auf 2 Klos verteilt, das leere wird ausgewaschen und mit Neustreu befuellt. Das geht so reiherum. Stinkt nichts.
Ausser, wenn sich wer irrt (Bruno ist laaang und blind) und an den Rand macht, dann wird der Rand mal mit nassem Papiertuch abgewaschen.
Klappt und stinkt nichts.
Boeller kommen 2 x taeglich raus, oder bei Bedarf nach einer Stinkbombe.
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
32.002
  • #10
Ich habe wie so Holzpellets, mir fällt gerade die deutsche Bezeichnung nicht ein, es ist aber auf jeden Fall kein Klumpstreu.

Sowas hatten wir in den USA im Heim auch. Riecht sehr gut, wenn alles sauber ist.
Bei Duennpfiff und fuer Katzenbabys ist das sehr praktisch.
 
Werbung:
Riari

Riari

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2013
Beiträge
2.182
Alter
33
Ort
Hamburg
  • #12
Wir benutzen das Klumpstreu von Lidl. Die Klumpen schaufeln wir zwei mal am Tag raus. Komplett reinigen wir die Klos erst nach ca. 6 Wochen wenns hoch kommt. Eher weniger. Hier stinkt auch nichts.
So kommen wir auf Streukosten von ca. 30 Euro im Monat bei drei Klos und Katzen.
 
PanjaKoshka

PanjaKoshka

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2014
Beiträge
1.318
Alter
37
Ort
Nähe Olten CH
  • #13
Ich mache auch jeden Tag einfach die Klumpen raus...

Ich würde auch ein gutes Klumpstreu empfehelen. Auch ich mische 2, ein feines und ein grobes für die optimale Streu...

Und sonst funtioniert es hier bei 3 Klos so:

Hat KK (KaKlo) A zu wenig Streu, wird es in KK B geleert. KK A wird komplet gesäubert und frisch gefüllt.
Hat KK C zu wenig Streu, wird es in KK B geleert, gesäubert und frisch befüllt.
Hat KK B (nachdem aus A und C jeweils einmal dazugegeben wurde) zu wenig Streu wird es weggeschmissen, KK gesäubert und frisch befüllt.
Ich reinige jedes KK ungefähr einmal monatlich.

So hat man zum einen weniger Steuverbrauch als wenn man immer alles frisch macht. Und zum anderen muss ich so nie mehr als 2 KK auf einmal reinigen. Meine Katzen mögen es auch nicht, wenn alle KK auf einmal gereinigt und frisch befüllt sind. Es riecht auch nicht, wenn man die richtige Streu hat.

Umfälle passieren immer mal, dass eine z.b. über den Rand macht. Dann wird das mit einem feuchten Tuch gesäubert...
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #14
So ca alle 4-5 Wochen tausche ich die Streu komplett, einmal die Woche wird die Streu entnommen, Klo gereinigt, Streu wieder rein.
Ich schätze mal, deine Katze pinkelt so komisch, weil das Klo zu klein ist.
 
elativ

elativ

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. November 2014
Beiträge
267
  • #15
Ich habe ein Eckklo mit Haube.LG

haubenklos sind bei katzen i.d.r. ziemlich unbeliebt...kann sein dass sie deshalb immer in eine bestimmte ecke macht. am besten sind eigentlich immer offene schalen-klos :)

ich würde ansonsten auch zu feiner klumpstreu raten...ich nutze die von DM und hab bisher in sämtlichen tests nie feststellen können, dass teuer = besser sein muss. ich nehme da das feine naturfaser-klumpstreu und hab zwei reine wohnungskatzen...kosten im monat etwa bei 10 €. die klumpen werden täglich 1-2 entfernt und max. 1 -2 monate die komplette streu...finde das eigentlich sehr wirtschaftlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dr.Mausfred

Dr.Mausfred

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2014
Beiträge
1.079
Ort
an der Grenze
  • #16
Wir machen jeden Tag die Böller raus;
Komplettreinigung ca. alle 3-4 Wochen;

An Streu mische ich meist Ailo und Premiere, beides von Fressnapf, eher feines Streu; Damit bekomme ich dann auch ganze Klumpen raus und es zerfällt nicht.

An Kaklos haben wir 3 (für 2 Kater); die großen Ikea Boxen!

Ich frage auch häufiger meine Freundinnen, ob etwas riecht, aber das tut es scheinbar nicht! Natürlich richt es mal kurz, wenn einer der beiden einen Haufen gemacht hat und diesen nicht verbuddelt ;)
 
PanjaKoshka

PanjaKoshka

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2014
Beiträge
1.318
Alter
37
Ort
Nähe Olten CH
  • #17
Ich habe ein Eckklo mit Haube.

LG

Hast du die Möglichkeit deiner Katzen bzw. deinen Katzen, kommt ja bald noch eine dazu, mehr Klos anzubieten?

Vielleicht ein grosses mit Haube, ein grosses ohne Haube, ev. nur eine hohe Plastikkiste... Und auch verschiedene Streu... So kannst du herausfinden, was deine Katzen mögen... Viele Klos sind zu klein, Katzen fühlen sich beengt.
Du kannst auch mit der Füllhöhe varieren. Meine mögen es, wenn die Streu so 10cm hoch eingefüllt ist. bei unter 5cm wird es gemieden...
 
N

Niffindor

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2011
Beiträge
335
Ort
Berlin
  • #18
Wenn du 2 mal die Woche das Klo auswäschst, dann musst du doch nicht zwangsweise die ganze Streu wegwerfen, wenn deine Katze eh nur die eine Ecke einpinkelt? Da würd ich großzügig die Eckenfüllung wegwerfen und den Rest in nem Eimer o.ä. zwischenlagern und hinterher wieder einfüllen plus ein bisschen frische Streu...

Wie viele Klos habt ihr denn bzw. plant ihr zu haben? Bei uns sinds 4 für 2 Kater - da verteilt es sich ganz gut, das Grundreinigen hängt vom Klo-Standort und dessen Beliebtheit ab. Zwischen 4 (häufige Nutzung, hohe Füllhöhe) und 8 Wochen oder länger (hohe Füllhöhe, Nutzung 1-2 mal die Woche für Pipi, das mittig positioniert und nur rausgehoben werden muss) hab ich die Streu je in einem Klo.
 
Idina

Idina

Benutzer
Mitglied seit
25. März 2012
Beiträge
74
  • #19
Also bei uns werden die Klumpen 1-2x täglich rausgenommen. Komplett gewaschen wird das Klo wenn nicht mehr viel Streu drin ist, also so ca. 1x im Monat.
Wir verwenden auch Betonitstreu :)
 
silvertabby

silvertabby

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Januar 2015
Beiträge
242
  • #20
wir benutzen das Golden Grey Master, nach langem hin und her probieren, sind wir bei diesem geblieben, ich finde es am besten. Es riecht nicht, es klumpt sehr gut, die Klumpen werden so 2-3x am Tag entfernt und nach ca. 5 Wochen wird wieder komplett aufgefüllt. Komplett waschen tu ich nur wenn mal was daneben geht, aber wenn man regelmäßig nachfüllt und man keinen Superbuddler hat, kommt das eigentlich nicht vor. :D

Klo haben wir ein XXL für 2 junge Katzen, hat bis jetzt immer super geklappt!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

N
Antworten
4
Aufrufe
419
Millymaus20
Millymaus20
K
Antworten
16
Aufrufe
2K
prathers
P
S
Antworten
6
Aufrufe
2K
Petra-01
Petra-01
E
Antworten
8
Aufrufe
388
E
Mondkatze
2
Antworten
35
Aufrufe
3K
Mondkatze
Mondkatze

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben