Wie erkenne ich "gutes" Futter?

  • Themenstarter Biene0910
  • Beginndatum
Biene0910

Biene0910

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. November 2010
Beiträge
438
Wahrscheinlich gabs diese Frage schon öfter, aber die Suchergebnisse haben mich erschlagen. Da wird aber oft auf spezielle Sorten eingegangen...

Ich frage mich einfach: wie erkenne ich, ob ein Futter "gut" oder "schlecht" ist??
Klar, kein Zucker! Was ist mit Getreide und Fleischanteil?!

Ich füttere momentan die 200 g-Dosen aus dem Aldi. Damit habe ich gute Erfahrungen gemacht und auch schon gutes gehört. Das Problem ist jedoch: bei uns in den Aldis ist das in letzter Zeit jedoch häufig so gut wie ausverkauft und es gibt nur 2 Geschmacksrichtungen. Daher suche ich eine ca. preisgleiche Alternative.

Hoffe auf eure Tipps...
 
Werbung:
E

Eloign

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
4.609
Das sind meine Kriterien für halbwegs akzeptables Futter:

- hoher und genau deklarierter Fleischanteil (nicht "min. 4% Känguru")
- keine pflanzlichen Eiweißextrakte
- keine pflanzlichen Nebenerzeugnisse
- geringer und genau deklarierter Getreideanteil (nicht schlicht "Getreide", sondern z.B. "5% Quinoa")
- Sortenreinheit ist wünschenswert, aber nicht unbedingt erforderlich
- keine nicht näher genannten "Öle und Fette"
- genaue Deklaration generell
- kein Zucker/Karamell bzw. Inulin
- keine EG-Zusatzstoffe


- Rohprotein über 10%
- Rohprotein über 5%

(Eventuell ebenfalls in Betracht zu ziehen sind:
- Rohasche unter 2,0%-2,5%
- Rohfaser unter 2,0%)

Wie teuer sind denn die Aldi-Dosen?
 
Feli_

Feli_

Forenprofi
Mitglied seit
9. Oktober 2011
Beiträge
1.104
Ort
Stuttgart/Fellbach
Guten Abend,

ich füttere auch Aldi Cachet select 200g Dosen, das sind auch die einzig Guten von der Marke. Gibt es soweit ich weiß ich vier oder fünf Geschmacksrichtungen. Ich hab grade da Lachs & Forelle, Rind und Huhn, Geflügel und Ente und 3 Sorten Fleisch. Meine zwei lieben dieses Futter, am Liebsten die Fleischstückchen in Gelee :oops:
Die Dosen kosten ja 35cent

Naja sonst fütter ich RealNature, aber das kostet ja viel mehr ca. 1euro pro Dose, Carny und Grau sind da noch bissle günstiger wie RealNature, aber alles ist viel teurer wie das vom Aldi.

Würde mich auch interessieren was ihr noch so kennt :)
 
N

Nicht registriert

Gast
200 Gramm.
 
Feli_

Feli_

Forenprofi
Mitglied seit
9. Oktober 2011
Beiträge
1.104
Ort
Stuttgart/Fellbach
N

Nicht registriert

Gast
Ca. preisgleich sind da nur die Opticat-Dosen aus dem Lidl. Da gehen aber auch nur zwei Sorten, soweit ich weiß.
Smilla gibts im Angebot für 20 Cent/100 g, das ist knapp drüber.

Besseres Futter geht ab 30 Cent/100 g los. Könntest du das noch bezahlen? Dann guck dir z.B. mal das Mac's an.
 
nemaira

nemaira

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. August 2011
Beiträge
440
Da hier guenstigs Futter gewuenscht ist, verweise ich mal ganz frech auf diesen Thread. Soll aber kein Freifahrtschein fuer Feinkost Albrecht und Co. sein :)
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #10
Ne pro Dose also 200g. Find ich super, dass die so gutes und günstiges Futter haben :)
Zwischen günstig und billig sehe ich noch einigen Unterschied ;)

Was so billig ist, kann im Prinzip nicht mehr von guter Qualität sein, oder? Mir jedenfalls sind meine Katzen zu schaden, sie mit billiger Matsche zu ernähren.


Zugvogel
 
Feli_

Feli_

Forenprofi
Mitglied seit
9. Oktober 2011
Beiträge
1.104
Ort
Stuttgart/Fellbach
  • #11
@ Zugvogel
Was gefällt dir an dem Aldi Futter nicht, nur der Preis oder wie?
Geflügel und Ente
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (mind. 58%; mind. 4% Geflügel, mind. 4% Ente, Öle + Fette, Mineralstoffe.
Inhaltsstoffe Rohprotein 10,0%, Rohfett 5,5%, Rohasche 2,5%, Rohfaser 0,1%, Feuchtigkeit 81,5%

Klar ist zb Real Nature besser, aber die Kleinen brauchen ja auch Abwechlung.
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #12
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (mind. 58%; mind. 4% Geflügel, mind. 4% Ente,
Geschlossene Deklaration, somit nicht mehr zu erkennen, was überhaupt drinne ist. Ich vermute, daß alles aus minderwertigen Rohstoffen ist.


, Geschlossene Deklaration, zu ungenau. Das kann Fischöl (Tran) sein, oder pflanzliches Öl, Plattenfett, oder sogar mineralische Abfälle (wollens nicht hoffen).


Welche?



Inhaltsstoffe Rohprotein 10,0%, Rohfett 5,5%, Rohasche 2,5%, Rohfaser 0,1%, Feuchtigkeit 81,5%
Ein hoher Rohascheanteil läßt i.d.R. auf zuviel Getreide schließen.

Ich bevorzuge gute Futterqualität, die natürlich ihren Preis hat. Aber da durch ungenügendes Futter viele Katzen auf Dauer krank werden, könnte mitunter das Geld an Tierärzte und Behandlung wesentlich mehr sein, als das, was beim Kauf von Futter gespart wird.
Ganz abgesehen von der Lebensqualität, die einer kranken Katze doch sehr abhanden kommt.

Katzen sind sehr speziell in ihrer ökologischen Nische als Beutejäger, wesentlich schwieriger artgerecht zu ernähren als z.B. Hunde. Das sollte man immer bedenken, wenn man die Gesundheit der Miezen weitestgehend stützen und erhalten will.

Wäre ich sehr knapp bei Kasse, würde ich lieber auf teure Katzenbettchen oder kostspieliges Spielzeug verzichten, da kann man nämlich viel selber improvisieren, ohne daß es den Miezen an irgendwas gebricht.

Aber Futter sollte von so guter Qualität sein, daß die Katzen damit auf Dauer gesund bleiben. Und das kann mit Futter zu einem Kilopreis von unter 1 Euro mit Sicherheit nicht gewährleistet werden.

Nur das, was in die Katzen reinkommt, entscheidet vorrangig über Gesundheit und Krankheit. Nicht umsonst heißt es 'Der Tod sitzt im Darm'.


Zugvogel
 
Feli_

Feli_

Forenprofi
Mitglied seit
9. Oktober 2011
Beiträge
1.104
Ort
Stuttgart/Fellbach
  • #13
Ja ok, das hat mich überzeugt.
Was hälst du von Real Nature?
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #14
Nein, Rohasche sind Mineralstoffe, Rohfaser wäre Getreide.

Ich finde das Aldi-Futter für zwischendrin nicht verkehrt. Sammeldeklarationen stören mich persönlich nicht, weil das bei kaum einem Futter anders gehandhabt wird und man mit verschiedenen Herstellern vermutlich auch gar nicht anders deklarieren kann. Aber auf Dauer würde ich es nicht geben, einfach, weil ich Konsistenz und Geruch seltsam finde.

Edit, Real Nature ist um Klassen besser als Aldi. Allerdings würde ich auch das mit anderen Marken abwechseln. Kombiniere doch Real Nature, Mac's und Cachet Select, evtl. auch noch Select Gold und als Preisausgleich dann wieder Smilla oder sowas, dann hast du eine qualitativ und preislich ganz ausgewogene Mischung...
Ich habe irgendwann mal eine Rechnung erstellt, guck mal: http://www.katzen-forum.net/nassfut...gkeit-bzw-futter-allgemein-5.html#post2447241
So teuer ist gutes Futter gar nicht ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #15
Rohasche ist alles an Feststoffen des Futters, das verascht wurde. Wenn es so gut wie nur Fleisch ist, ist der Rohascheanteil eher gering, wenn sonstige (hier wohl nicht genau deklarierte Inhaltsstoffe) mit dabei sind, steigt der Rohascheanteil in Prozent.


Eigentlich sollte Rohasche genau aufgeschlüsselt werden, aber das machen die wenigsten Hersteller, leider.

Ein Futter zu diesem Preis ist nicht preiswert sondern billig, im doppelten Sinne des Wortes, und mir zu billig.
Und es ist im Zusammenhang mit Futtervielfalt sicher nicht das einzige, das zur Auswahl steht.


Zugvogel
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #16
Rohasche
550 Grad überlebt kein Getreide (und auch kein Fleisch), das schaffen nur anorganische Bestandteile (eben wie Mineralstoffe):)
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #17
... die auch Bestandteile von Getreide sind.

Aufgefallen ist mir dieser Zusammenhang bei dem Vergleich von üblichem und speziellem Struvitfutter: alles, was weniger Getreideanteile hatte, hatte auch einen niedrigeren Rohascheanteil.
Bei der Nachfrage bei einem Hersteller wurde mir bestätigt, daß von Fleisch weniger Rohascheanteile übrig bleiben, als von den üblichen Getreidebestandteilen, die auch nicht immer das pure, reine Korn sind.


Zugvogel
 
E

Eloign

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
4.609
  • #18
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #19
Mir ist grade die Redensart eingefallen

"Wir müssen sparen um jeden Preis - koste es, was es wolle"

und DAS sollte bei Katzenfutter eigentlich bedacht werden. Es kann sehr teuer werden, das 'um jeden Preis sparen wollen' :eek:



Zugvogel
 
Jukriwi

Jukriwi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2011
Beiträge
415
  • #20
Also ich finde das futter von rewe ganz klasse, besonders das junior futter, ansonsten haben die alle möglichen sorten, rind, kaninchen, geflügel, fisch.... alles mögliche.

mein kleiner liebt eigentlich alles davon, außer geflügel, aber er bevorzugt in der regel auch anderes außer geflügel.

besonders toll und vom aussehen her unscheinbar finde ich die lachspastete mit forellenstückchen auf joghurtgelee.
mein kleiner liebt dieses joghurtgelee^^


preis pro tütchen oder kleiner schale beträgt 35ct pro stück.

als ergänzung nebenbei gebe ich meinem kleinen am tag in der regel, außer im mom da er nur winzige portionen alle 2 std 2ml bekommen darf, einen ca 4-5 cm langen streifen.

allein soetwas reicht meiner ansicht nach das was das tier an nährstoffen durch das eigentliche futter bekommt an.

mein kleiner darf leider wegen seinem megaösophägus keine brekkies bzw trockenfutter mehr bekommen. ich habe bisher perfect fit junior verfüttert, wobei es da ja auch noch sämtliche andere sorten auf jede katze abgestimmt gibt.

aber aldi sagt man ja generell nach, dass man wirklich gute produkte, für einen unglaublich günstigen preis bekommt.

und wenn man schon durch lücken erfährt dass zum beispiel der aldikuchen in anderen geschäften als markenprodukt doppelt so teuer verkauft wird, nur in unterschiedlichen verpackungen, wieso sollte dies beim tierfutter nicht genauso sein??
 
Werbung:

Ähnliche Themen

minnifand
Antworten
5
Aufrufe
6K
Nonsequitur
Nonsequitur
Parmesan
Antworten
6
Aufrufe
1K
Katzenschneck
Katzenschneck
Katie O'Hara
Antworten
39
Aufrufe
16K
Cikey
flower1108
Antworten
5
Aufrufe
2K
Petra-01
Petra-01
Nono
Antworten
5
Aufrufe
2K
Nonsequitur
Nonsequitur

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben