Wie äußert sich Autismus bei katzen?

  • Themenstarter Ulli&Amy
  • Beginndatum
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Forenprofi
Mitglied seit
8. Februar 2011
Beiträge
2.099
Ort
Hannover
  • #21
Also ganz ehrlich!?
Das hört sich für mich nach einem Kater an, der seine Besitzerin im Griff hat und zeitweise nicht richtig ausgelastet ist bzw. seine "5-Minuten" bekommt.
Alles völlig normal.

Katzen können außerdem nicht autistisch sein, da sie sich als abgegrenztes Wesen begreifen müssten sie aber keinerlei Ich-Bewusstsein haben.

Ich finde es erstaunlich wie normales Verhalten eines Tieres gleich pathologisiert und vermenschlicht wird.
 
A

Werbung

Roma

Roma

Forenprofi
Mitglied seit
28. November 2011
Beiträge
2.729
Alter
37
Ort
Hessen
  • #22
Für mich hört sich das auch nach einem ganz normalen, anhänglichen und vielleicht etwas eigenwilligen Kater an.

Es scheint geistige Behinderungen bei Katzen zu geben, sie sind wohl aber sehr selten. Der einzige Fall, von dem ich je gelesen habe, ist wohl vergleichbar mit Trisomie-21 beim Menschen: http://unsere-samptpfoten.cms4people.de/262.html

Ob jemals Autismus bei Katzen beobachtet wurde, weiß ich nicht.
 
Jo_Frly!

Jo_Frly!

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2008
Beiträge
4.649
Alter
37
Ort
München
  • #23
Ich dachte, ich hab die einzige psycho-Katze hier im Forum :eek:

Jetzt bin ich wahrlich enttäuscht :(
 
U

Ulli&Amy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2011
Beiträge
531
Ort
Bremen
  • #24
ich danke euch für eure Antworten die sehr informativ und aufschlussreich sind.
In meinen Augen und für mein Empfinden ist Jack völlig normal und keineswegs austistisch.

Mit der Futtermenge habe ich ihr gesagt und sie fragte welche Menge denn bei e einem Coonie Kater und einer Hauskatze normal wäre?
 
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Forenprofi
Mitglied seit
8. Februar 2011
Beiträge
2.099
Ort
Hannover
  • #25
Eine ausgewachsene Katze frisst im Durschnitt 200g Nassfutter am Tag +/-.
 
U

Ulli&Amy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2011
Beiträge
531
Ort
Bremen
  • #26
danke dir für deine Antwort.
Ich werds mal weitergeben.
 
b3b3

b3b3

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. November 2012
Beiträge
162
  • #27
Sie hat den katzen fast ein jahr lang zusammen 600 g futter gegeben und jeden tag mindestens 300 - 400 g futter weggeschmissen.
Das thema hatten wir erst vor ein paar Wochen.
Sie hat als sie die katzen bekommen hat das Futter übers Internet bestellt und das waren sorten wie macs,grau,almo nature und eine sorte mit C( komme grade nicht drauf), Bozita wurde verschlungen aber sorgte bei dem kater für heftigsten Durchfall,aber die anderen sorten wurden nicht gegessen und sie hat das immer happen für happen untergemischt,je mehr davon reingekommen ist desto weniger haben sie das gefressen auch mit stehenlassen wurde das nichts.
die Sorten die ich oben aufgeschrieben habe werden gegessen.
wenn sie jeder katze eine schale gibt wird die 1/2' gefressen und die andere hälfte vertrocknet,morgens wie abends.
mittags gab es auch immer eine schale aber die haben sie nicht mal angerührt,also lässt sie die weg.
Dann können die doch nicht wirklich hunger haben.
Es ist auch nicht so das sie die mittagsorte nicht mögen ,denn sie fressen es morgens und abends ja sonst auch.
Sie füttert auch nicht die die gleiche geschmacksRichtung 2 x hintereinander,sondern wechselt ab.

Trockenfutter steht immer noch zur verfügung,sie wollte den beiden das nicht so zack bums wegnehmen.


Meine Katzen sind zb so, die fressen ihr Futter nicht auf wenn zu viel im Napf ist. Keine Ahnung warum. Ich würde es mit mehrmals täglich und kleinere Portionen versuchen, evtl nur EL-Größe. Denn das scheint mir zu wenig zu sein und vor allem zu schade um es wegzuschmeißen. Aber laut den Gewichtsangaben scheinen sie ja nicht gerade mager zu sein. Kann sie ja mal ausprobieren. Oder was bei uns auch hilft wenn unsere mal wieder streiken ist aus der Hand füttern. Ist zwar bisschen ekelig in Nassfutter rumzupopeln aber dann wirds gegessen. :aetschbaetsch1:
 

Ähnliche Themen

Negativ
Antworten
21
Aufrufe
3K
Gwenifere
Gwenifere
L
Antworten
16
Aufrufe
665
Lillyrose
Lillyrose
Skaisa
Antworten
5
Aufrufe
357
Wildflower
Wildflower
A
Antworten
16
Aufrufe
2K
Amaly
A
CampinoF1
Antworten
223
Aufrufe
30K
Evo
Evo

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben