Wenn sie nur wenigstens kastriert wäre.....

Celistine

Celistine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
1.870
Normalerweise mache ich einen großen Bogen um den Tiermarkt in den Ebay-Kleinanzeigen u.Ä., weil ich aber etwas Bestimmtes gesucht hatte, bin ich leider auch über diese arme Maus gestolpert.

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/maine-coon-lady-2-jahre-nicht-kastriert-/331363606-136-7611?ref=search

*zefix* Ich mag´mir gar nicht vorstellen, in welche Vermehrerhände das arme Hascherl geraten könnte.....

Auch wenn das Einige nicht gut heißen, aber hier gab´s doch schon einige Threads, in denen von "freigekauften" Katzen berichtet wurde....
Wer hat denn da Erfahrung, wie man am Besten und vorallem am Diplomatischsten vorgeht?
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
J

Jorya

Forenprofi
Mitglied seit
29. Mai 2014
Beiträge
5.382
Alter
41
Ort
Berlin
Schreibe dort doch einfach mal hin... sag du hättest interesse und frage ob sie einen Stammbaum hat... Wenn ja sag du willst züchten hast aber selber schon Coons und wilst wissen welche Ahnen sie hat, ob sie dir eien Kopie schicken kannst...

Denn wenn sie einen Stammbaum hat, ist es möglich, dass sie von einem guten Züchter kommt, der zb. gar nciht weiß, dass seine Katze weitergegeben wird oder der sie mit der Auflage zur Kastration vermittelt hat und gar nicht wollte das sie unkastriert bleibt..

oder apeliere an die Menschlichkeit und bitte, dass sie kastrieren lassen...

Ja das liebe Ebay-Kleinanzeigen, manchmal kann man nicht wegschauen.
 
Lenny+Danny

Lenny+Danny

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2012
Beiträge
9.450
Alter
54
Ort
Nähe Frankfurt
Oje, dann auch noch für "läppische" 90 Euro,
das hört sich an als sollte sie schnellstens weg.
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
6.850
Ort
35305 Grünberg
Ich habe so etwas schon hin und wieder abgeholt und kastrieren lassen und passend vermittelt.
 
Patfly

Patfly

Forenprofi
Mitglied seit
5. Dezember 2009
Beiträge
1.859
Ort
Berlin
Ich habe so etwas schon hin und wieder abgeholt und kastrieren lassen und passend vermittelt.

Meinst Du mit so etwas eine Katze? Das ist das kein Gegenstand:reallysad:

@Celestine, ich würde überlegen, ob Du evtl. die Möglichkeit hast, die Kleine zu retten.
Es ist einfach nur traurig.
 
Celistine

Celistine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
1.870
Vielen Dank für Eure Rückmeldungen und guten Tipps.

Ich will jetzt noch nicht zuviel verraten, denn noch habe ich keine Antwort auf meine Anfrage bekommen. Sobald ich Näheres weiß, informiere ich Euch.

ich würde überlegen, ob Du evtl. die Möglichkeit hast, die Kleine zu retten.
Es ist einfach nur traurig.

*seufz* Im Moment kann ich leider keine "wohlüberlegten" Entscheidungen treffen, da ich am Sonntag zwei unserer Lieblinge beerdigen mußte.....da sitzt der Schmerz noch sehr tief, aber ich kann die Süße auch nicht Ihrem Schicksal überlassen.
 
J

Jorya

Forenprofi
Mitglied seit
29. Mai 2014
Beiträge
5.382
Alter
41
Ort
Berlin
*seufz* Im Moment kann ich leider keine "wohlüberlegten" Entscheidungen treffen, da ich am Sonntag zwei unserer Lieblinge beerdigen mußte.....da sitzt der Schmerz noch sehr tief, aber ich kann die Süße auch nicht Ihrem Schicksal überlassen.

oh das tut mir sehr leid.
 
J

Jorya

Forenprofi
Mitglied seit
29. Mai 2014
Beiträge
5.382
Alter
41
Ort
Berlin
Die Anzeige ist nicht mehr online?
 
Celistine

Celistine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
1.870
Celistine

Celistine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
1.870
  • #11
Aber wohl kein Troll......ich habe Antwort bekommen.

Sie hat "natürlich" keinen Stammbaum und ist "angeblich" geimpft......ohne Impfpass

Die Vorbesitzerin mußte die Katze schnellstens abgeben, da das Kind eine Allergie bekam. Dort wo die Süße jetzt ist, kann sie auch nicht bleiben, weil sie sich wohl mit den vorhandenen Hunden nicht versteht.....also doch ein armes Hascherl.

Ich bitte um Vorschläge meine Damen ;-) Wenn wir die Katze bekommen könnten, würde ich sie abholen.....und gerne an einen sicheren Ort bringen, aber bei mir kann sie nicht bleiben. Ich habe in den letzten Wochen vier Pfleglinge aufgenommen.....darunter war ein Notkaiserschnitt und ein chronisch krankes Kitten, das leider verstorben ist. Das hat nicht nur ein riesiges Loch in unseren Geldbeutel gerissen.

Ich glaube mir ist gerade eine gute Idee eingefallen, ich schreibe mal eben Rassekatzen-in-Not an, vielleicht können die ja helfen, oder wissen einen Platz, wo die Süße erst einmal gut aufgehoben wäre.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Celistine

Celistine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
1.870
  • #12
Ein Pflegeplatz wäre auch gesichert......
 
Andrea Doria

Andrea Doria

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. April 2015
Beiträge
618
Ort
Anhalt
  • #13
Super, wie du dich kümmerst! :)
 

Ähnliche Themen

Odin
Antworten
15
Aufrufe
2K
Odin
M
Antworten
8
Aufrufe
9K
Miguelito
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben