Wenn alles bäh ist - Neuzugang will nix fressen!

  • Themenstarter Mauseschnauz
  • Beginndatum
Mauseschnauz

Mauseschnauz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2021
Beiträge
178
  • #21
Die selbstgemachte Pampe wird er vom Bauernhof kennen. Ich glaube, wenn du ihm eine gekochte Kartoffel gibst, ist er überglücklich:D
Heute abend gibt's Reis bei uns als Beilage, vielleicht zweig ich ihm mal nen Löffel voll ab!👆
 
Werbung:
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
21.177
Ort
Zentrum des Wahnsinns- OWL
  • #22
Yep, ne Spielrunde mit der Katzenangel haben wir gestern schon angetestet- voll der Burner, und auf Matatabisticks fährt er auch ab!
Noch nicht zu viel machen, da er noch sehr aufgeregt ist. Aufregung=Adrenalin=kein richtiger Appetit. Er muss erst mal richtig runterfahren, damit er sich in Ruhe umgucken kann.
Vertraue mir, ich habe über 10 Jahre Katzen gezüchtet.
Heute abend gibt's Reis bei uns als Beilage, vielleicht zweig ich ihm mal nen Löffel voll ab!👆
Das kannst du versuchen. Ein Flöckchen Butter drauf, dann rutscht es besser runter. Er wird sicher anfangen zu fressen, wenn er realisiert hat, wo er überhaupt ist.
Etwas Geduld musst du da noch haben. Wichtig ist erst mal, dass er richtig runterfährt. Das solltest du auch tun ;)
 
Alberta

Alberta

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Februar 2015
Beiträge
764
  • #23
Mag er Katzenminze oder Baldrian? Damit würde ich ihn mal in gute Stimmung bringen.
Möglichst vermeiden, Baldrian kann aus friedlichen Katzen Raufbolde machen und zwischen Freunden Streit auslösen. Das brauchst Du bei einer Zusammenführung überhaupt nicht.
 
  • Like
Reaktionen: teufeline
Mauseschnauz

Mauseschnauz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2021
Beiträge
178
  • #24
So, heute abend gabs für uns Hähnchenbrust mit Reis, für Monsieur habe ich ein kleines Stück Hühnchen abgezweigt, leicht in Butter angebraten und ein Löffelchen Reis dazu - es hat vorzüglich gemundet!😋
 
  • Love
  • Like
Reaktionen: Verosch und teufeline
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
21.177
Ort
Zentrum des Wahnsinns- OWL
  • #25
So, heute abend gabs für uns Hähnchenbrust mit Reis, für Monsieur habe ich ein kleines Stück Hühnchen abgezweigt, leicht in Butter angebraten und ein Löffelchen Reis dazu - es hat vorzüglich gemundet!😋
Sag ich doch :D Das wird auch noch mit Katzenfutter.
 
Verosch

Verosch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2020
Beiträge
697
Ort
Nordschwarzwald
  • #26
Du könntest dann auch so Hähnchenbrust als Topping für das Nassfutter nehmen, oder die Stängeli klein machen und drüber geben.

Ich habe wegen den 2 Obermäklern hier auch mit barfen angefangen, aber immerhin haben sie alles an Trockenfutter gefressen. Bei der Katze war der Nassfutterdurchbruch Sheba… unglaublich, das erste mal, das sie einfach an den Napf ist und gefressen hatte ohne angewidert abzudrehen :) Dann haben wir mit rohen Fleisch angefangen, dann supplementiert mit Felini complete(das ist wohl sehr lecker, das gibts auch noch weiterhin zwischendurch) und dann mit richtigen Suppies…
ich hoffe auch, das ihr schnell fündig werdet und die Katzen die gute Kost zu schätzen wissen :)
 
Feli02

Feli02

Forenprofi
Mitglied seit
9. März 2009
Beiträge
2.788
Alter
53
Ort
Saarland
  • #27
Teufeline, das ist so leicht dahergesagt, aber du musst wissen: Ich bin Saarländer uns unser Lebensmotto lautet: Hauptsach gudd gess!😊😻
Naja das echte Essen hat ihm ja gudd geschmeckt ;)

Ich würde mir noch nicht so viel Sorgen machen. Er ist ja nicht so lange da. Der Umzugstress wird ihm noch zu schaffen machen denke ich

Hauptsache er frisst ein bißchen. Von Animonda vom Feinsten gibt es auch Sossensorten. Sie sind dann ohne Getreide und Zucker immerhin.

Bei meinen 2 Katzen die damals von Futterstelle für freilebende Katzen kamen habe ich die Umstellung auch Zähneknirschend mit Aldifutter aus den 200 g Dosen gemacht.

Aus welcher Ecke des Saarlandes bist Du denn? So von Saarländer zu Saarländer :)
 
Mauseschnauz

Mauseschnauz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2021
Beiträge
178
  • #28
Du könntest dann auch so Hähnchenbrust als Topping für das Nassfutter nehmen, oder die Stängeli klein machen und drüber geben.

Ich habe wegen den 2 Obermäklern hier auch mit barfen angefangen, aber immerhin haben sie alles an Trockenfutter gefressen. Bei der Katze war der Nassfutterdurchbruch Sheba… unglaublich, das erste mal, das sie einfach an den Napf ist und gefressen hatte ohne angewidert abzudrehen :) Dann haben wir mit rohen Fleisch angefangen, dann supplementiert mit Felini complete(das ist wohl sehr lecker, das gibts auch noch weiterhin zwischendurch) und dann mit richtigen Suppies…
ich hoffe auch, das ihr schnell fündig werdet und die Katzen die gute Kost zu schätzen wissen :)
Genau, Felini complete, das ist mein Stichwort! Da wollte ich fragen, wie neutral das riecht, weil dieses BarfCat plus sieht aus ( und riecht auch so) wie Gemüsebrühepulver.
Die glorreiche Idee, die Stängeli auf dem Nassfutter zu drapieren hatte ich auch schon, aber sobald sie das Nassfutter berühren sind sie quasi "verbrannt" 😖
 
Verosch

Verosch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2020
Beiträge
697
Ort
Nordschwarzwald
  • #29
Genau, Felini complete, das ist mein Stichwort! Da wollte ich fragen, wie neutral das riecht, weil dieses BarfCat plus sieht aus ( und riecht auch so) wie Gemüsebrühepulver.
Die glorreiche Idee, die Stängeli auf dem Nassfutter zu drapieren hatte ich auch schon, aber sobald sie das Nassfutter berühren sind sie quasi "verbrannt" 😖
Ach wie schade, das er sich mit Topping nicht überlisten läßt :whistle:

In das Felini complete habe ich gerad nochmal reingerochen, das hat einen ganz ganz leichten Geruch (nach was kann ich nicht beschreiben, auf keinen Fall nach Gemüsebrühe!!) dann ist es auch ganz fein. Es wird echt sehr gerne hier gegessen, auch im Barfforum wird allgemein von einer guten Akzeptanz berichtet, aber Ausnahmen gibt es halt auch immer…
ich würde es auch mal so weiterprobieren, mit Hühnchen oder Pute und vielleicht dann mal mit „Schrottfutter“ versuchen, Felix, Sheba oder so, das riecht halt auch lecker und wenn er dann mal was ist, hat er sich vielleicht eingewöhnt und frisst auch das andere Futter oder du musst es ihm dann langsam unterjubeln…
aber erstmal gut, das er überhaupt frisst…
 
Mauseschnauz

Mauseschnauz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2021
Beiträge
178
  • #30
Hab dem kleinen Knallkopp grad so'n Felixtütchen kredenzt- no way!😱
Jetzt brutzeln wieder 2 Hühnerbrüste in der Pfanne, und heute bestell ich noch das Fellini complete, in unserm Kaff hab ich's nirgends auftreiben können...ist mir aber immer noch lieber wie mit Trofu anzufangen.
Mal sehen🙄
Und der Hit ist, das unser Zorro meint, jetzt auch Mäkelallüren entwickeln zu können, er weiß jetzt wie's geht!😖
 
  • Big grin
Reaktionen: Feli02, teufeline, Verosch und eine weitere Person
Agila

Agila

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. September 2021
Beiträge
319
  • #31
Und der Hit ist, das unser Zorro meint, jetzt auch Mäkelallüren entwickeln zu können, er weiß jetzt wie's geht!😖
Hi, wir haben noch alle unsere Katzen mäkelig gekriegt, egal wie viel sie früher hungern mussten...

Ich hab jetzt nicht so den Überblick, nicht dass ich wieder schlechte Ratschläge gebe ;), aber vielleicht kannst du mal eine Mahlzeit aussetzen, damit er richtig Hunger kriegt? Oder spricht da was dagegen?

Agila
 
Werbung:
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
2.154
  • #32
Katzen können das erschreckend gut aussitzen.... :rolleyes:
 
Verosch

Verosch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2020
Beiträge
697
Ort
Nordschwarzwald
  • #33
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
21.177
Ort
Zentrum des Wahnsinns- OWL
  • #34
Hab dem kleinen Knallkopp grad so'n Felixtütchen kredenzt- no way!😱
Jetzt brutzeln wieder 2 Hühnerbrüste in der Pfanne, und heute bestell ich noch das Fellini complete, in unserm Kaff hab ich's nirgends auftreiben können...ist mir aber immer noch lieber wie mit Trofu anzufangen.
Mal sehen🙄
Und der Hit ist, das unser Zorro meint, jetzt auch Mäkelallüren entwickeln zu können, er weiß jetzt wie's geht!😖
Mimi-Kitty ist auch mäkelig. Wenn es nicht schmeckt, fängt sie sich selbst was (Fledermäuse, Eichhörnchen, Mauswiesel) :stumm:
 
Mauseschnauz

Mauseschnauz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2021
Beiträge
178
  • #35
Der kleine Knilch muss moch ein bisschen warten, bis er sich selbst barfen kann, will ihn noch mindestens 4 Wochen im Hsus behalten
 
Feli02

Feli02

Forenprofi
Mitglied seit
9. März 2009
Beiträge
2.788
Alter
53
Ort
Saarland
  • #36
Versuch doch mal Leonardo pulled beef. Damit kriegen wir hier die meiste
 
Mauseschnauz

Mauseschnauz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2021
Beiträge
178
  • #38
Sodele...falls ihr gestern nachmittag einen lauten Rumms gehört habt- es war kein Erdbeben, es war der große Stein, der mir vom Herzen geplumpst ist!
Endlich hab ich in der Katzenfutterlotterie den Jackpot geknackt und für Calimero das Futter gefunden, das er außer gebratener Hähnchenbrust und Knabberstängchen vom DM mag, nämlich Felix Sensations Extra mit Huhn!
O.k., bestimmt nicht meine 1.Wahl, aber immerhin ne Basis auf der man aufbauen und ihm peu a peu "was Gscheits" untermogeln kann, zumal die Plörre schön schlonzig ist und man da gut was unterrühren kann.
Nochmals herzlichen Dank für den Support und die zahlreichen Ideen von euch!😘
 
  • Like
Reaktionen: Feli02, Pinku, Wildflower und eine weitere Person
Mauseschnauz

Mauseschnauz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2021
Beiträge
178
  • #39
Hier noch mal ein Update zu meinem kleinen "Mampf- Verweigerer":

Calimero hat ja mehr oder weniger weiter vor sich hingemäkelt, ein paar Minihäppchen hie und da (und das auch nur Felix - Junkfood), alles in allem nicht der große Wurf, und er ist höchstens am Tag auf 40- 50 g gekommen...😖
Insgesamt hab ich in den letzten Tagen für ca. 20 Euro Katzenfutter in die Tonne gekloppt...

Am letzten Dienstag hatte ich dann endlich einen Vorstellungstermin bei unserer TÄ, auch zum Chippen und da hab ich das Thema natürlich auch gleich zur Sprache gebracht.
Ihre Reaktion ist dann etwas anders wie erwartet ausgefallen, aber letztendlich lag sie goldrichtig:
1.Obwohl ich den Mini bei höchstens 2,5 Kilo verortet habe, wog er stattliche 4,5 ; gerade mal 400 g weniger als unser Großer...ihre trockene Bemerkung: der steht nicht kurz vorm Hungertod!

2. Kein Bohai mehr ums Futter machen, hinstellen, fertig!
Aufhören zu helikoptern!

3.So schnell verhungert keine gesunde Katze vor gefüllten Näpfen!

Mensch, klar, ich dumme Nuss, selbst bei der Erziehung meines Sohnes wäre ich nie in diese Falle getappt!🤦‍♀️

Und siehe da, die gute Frau hatte sowas von Recht...Gutes Nassfutter( immerhin noch mit 1-2 Löffeln Felix als "Geschmacksverstärker") kommentarlos hingestellt, nicht weiter beachtet - und der
Zwockel frisst, anstandslos, inzwischen ca. 250 g /d - Halleluja!😇

Wollte diese Erfahrung noch mit euch teilen, vielleicht erspart es den nächsten verzweifelten Dosenöffnern einiges an Kummer!

LG 😻
 
  • Like
  • Big grin
Reaktionen: TiKa, Razielle, Wildflower und 3 weitere

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben