Welche Rasse? - Streuner in Frankreich

N

Nyan

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. September 2011
Beiträge
26
Ort
NRW
Hallo :)

Ich war letzte Woche in Südfrankreich auf einem Campingplatz, und schon am ersten Tag hörten wir immer eine Katze laut miauen, die sich uns dann am zweiten Tag auch zeigte. Uns ist sofort ihr wunderhübsches, blaues Fell aufgefallen sowie der außergewöhnlich buschige Schwanz.
Die Katze war aber wirklich richtig dünn, daher haben wir Katzenfutter gekauft und sie regelmäßig gefüttert. Nach einigen Tagen "wohnte" sie dann schon bei uns auf der Mini-Terrasse und schlief auch nachts da, um mich bzw. das Futter dann morgens zu begrüßen :p
Ich schätze mal, irgendwer hat sie einfach mit in den Urlaub genommen und da ausgesetzt. (Es hat sie ja auch niemand vermisst, da gehörte sie zumindest niemandem)
Jetzt wollte ich fragen, ob das eine Rassekatze war, oder einfach nur ein sehr hübscher Mix? Hier ist die Süße:
2chtl7d.jpg

2njvp6h.jpg

2wny8mp.jpg

ncjd54.jpg

So, das war Katze Nummer 1. Nach ein paar Tagen kam dann Nummer 2, ihr Kater, was wir am Verhalten der beiden feststellten ("Hey, doch nicht auf der Terrasse, was sollen denn die Nachbarn denken?!" :aetschbaetsch1: ). Ich schätze mal, bei ihm handelt es sich aber einfach nur um einen Wald-und-Wiesen-Mix, richtig?
aneesj.jpg

2cpfjeq.jpg

Dann jetzt Katze Nummer 3, eine schwarz-weiße, langhaarige Katze, die immer nur Nachts zu uns kam. Daher ist die Qualität des Fotos auch entsprechend schlecht. Ist das auch irgendeine Rassekatze, oder einfach ein Mix?
2rdgbol.jpg

Numéro 4 war leider sehr scheu und ich konnte kein Foto von ihr schießen. Sie sah so aus wie die erste, aber in creme/weiß (es war schon dunkel).

Dann haben wir noch neben einem Supermarkt auf einem Schrottplatz eine (ziemlich ausgemergelt aussehende) Siamkatze gesehen, was uns ziemlich schockiert hat- wer setzt so eine Schönheit denn bitte aus?! :sad:

Leider konnten wir keine der Katzen mitnehmen und ihnen auch nicht weiter helfen. Ich bin erst 15 und meine Mutter hat es nicht erlaubt. Außerdem hab ich noch andere, quiekende Pelznasen zuhause *g*
Ich möchte aber wirklich gerne wissen, was die erste Katze für eine Rasse ist, da ich sie wirklich wunderschön fand, nicht zu langweilig und nicht zu überzüchtet/zu fluffig, und dann war sie auch noch sooo lieb :pink-heart:
Vielleicht könnt ihr mir ja helfen!

Lg, Nyan~
 
Werbung:
N

Nyan

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. September 2011
Beiträge
26
Ort
NRW
Nummer 1,3 und 4 sind irgendwelche Langhaarmixe. Blau kann bei jeder Rasse auch gewöhnlichen Hauskatzen vorkommen. Nummer 2 ist eine normale Hauskatze.

Es ist gut das ihr sie nicht mitgenommen habt, ihr hättet sie auch ohne die Notwendigen Impfungen einen Chip und Internationalem Impfausweis gar nicht mit nach Deutschland bringen dürfen.

Okay, alles klar, danke für die Antwort! :)

Jaap, das mit den Impfungen etc. wäre auch noch das Problem gewesen, sie hatte auch Parasiten, hat sich ständig gekratzt und so.. :oops:
Tat mir trotzdem sooo Leid, die Süße..

Naja, es warten ja in Deutschland genug Katzen auf neue Besitzer, vielleicht kann ich ja meine Mutter überzeugen :D
 
Katzenpack

Katzenpack

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2010
Beiträge
6.010
Ort
Brandenburg
Also, wenn ich es nicht besser wüsste könnte man Katze Nr. 1 fast für eine Nebelung halten. :oops:

Ansonsten würde ich auf hübsche Langhaarmixe bzw. bei Nr. 3 auf die klassische EHK tippen... die armen Mäuse...
 

Ähnliche Themen

saurier
  • Gesperrt
  • Sticky
Antworten
0
Aufrufe
11K
saurier
saurier
Mafi
3 4 5
Antworten
82
Aufrufe
6K
Feelia
Isbl90
Antworten
70
Aufrufe
11K
Calabrone
Calabrone
G
Antworten
2
Aufrufe
2K
Schatzkiste
Schatzkiste
N
2 3
Antworten
45
Aufrufe
2K
racoon20
racoon20

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben