Was will sie? O_o

L

Lukretia92

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Oktober 2014
Beiträge
643
Ort
Fürstentum Waldeck ;)
Falls ihr meine letzten Fragen nicht mitbekommen habt, meine beiden Katzen sind kurz vor ihrem Kastra-Termin rollig geworden, mittlerweile sind sie aber seit 11 Tagen kastriert und die Unsauberkeit hat schlagartig aufgehört.

Ich habe Felicis Verhalten aber auch der Rolligkeit zugeschrieben, deshalb frage ich mich jetzt doch, warum sie immer noch so ist:

Felici trampelt morgens übelst auf mir rum. Sie schnurrt dabei wie eine Maschine. Wenn ich sie steichel, reibt sie den Kopf an meiner Hand, aber sie bleibt nicht länger als ein paar Sekunden liegen.
Was will sie denn? Dass ich aufstehe? Hunger kann nicht sein, weil oft morgens noch was im Napf ist.
Was meint ihr?

Neuerdings kommt sie auch immer an, wenn ich in der Küche sitze, und macht so komische Geräusche dabei. Ich hab das mal bei nem Kater gehört. Sie gurrt so komisch. Kein richtiges Maunzen, eher so ein fiepen. Kann es nicht richtig beschreiben. Dann springt sie oft auf meinen Schoß.

Vllt habt ihr ne Ahnung, was das bedeutet ^^
Grüße, Lukretia
 
Werbung:
nandoleo

nandoleo

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2011
Beiträge
6.359
Ort
Tübingen
Der Dame geht es einfach nur gut!:) Freu Dich!;)
 
merteuille

merteuille

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. November 2012
Beiträge
2.573
Ort
österreich
Also, das was du beschreibst, kenn ich als Zeichen höchsten Wohlbefindens bei Katzen. Treteln, rumrollen, schnurren, Kopf reiben.
Sie wird sich einfach freuen, dass du endlich wieder wach bist und sie bekuscheln kannst.

Das Gurren fällt in die selbe Kategorie. Unter Katzen heißt das: "Ich bin freundlich. Ich komm jetzt kuscheln!"
 
L

Lukretia92

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Oktober 2014
Beiträge
643
Ort
Fürstentum Waldeck ;)
Also, das was du beschreibst, kenn ich als Zeichen höchsten Wohlbefindens bei Katzen. Treteln, rumrollen, schnurren, Kopf reiben.
Sie wird sich einfach freuen, dass du endlich wieder wach bist und sie bekuscheln kannst.

Das Gurren fällt in die selbe Kategorie. Unter Katzen heißt das: "Ich bin freundlich. Ich komm jetzt kuscheln!"

Aber sie MACHT mich wach :D ja dann kann sie sich freuen, dass sie mich wach gekriegt hat. ^^
Sie macht das aber so gut wie nur bei mir, bei meinem Mann der direkt daneben liegt nicht. Liegt das daran, dass ich fast immer zuerst aufstehe?

Aber schön, dass sie sich wohl fühlt :D
Bei Dicha wird das allerdings noch ne Weile dauern. Die liegt bestenfalls mal hinter meinem Kopf auf dem Kissen, morgens. Aber bisher nur vor der Kastra. Seit dem ist sie mir wohl irgendwie böse :D
 
merteuille

merteuille

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. November 2012
Beiträge
2.573
Ort
österreich
Mein früherer Kater hat das auch immer nur bei mir gemacht und nicht bei meinem Partner.
Liegt wahrscheinlich daran, dass du die primäre Bezugsperson bist.

Wenn sie dich weckt, und dich das stört, hilft nur konsequentes Ignorieren - unter Umständen ... :D

Was ich mir zur Regel gemacht habe, um zu verhindern, dass die Katzen mich morgens wecken, weil sie Hunger haben: Ich füttere prinzipiell nicht sofort nach dem Aufstehen, sondern so etwa eine halbe Stunde bis Stunde später.
Somit verknüpfen die Katzen mein Aufstehen nicht mit Futter und kommen nicht auf die Idee, mich deshalb zu wecken.
 
L

Lukretia92

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Oktober 2014
Beiträge
643
Ort
Fürstentum Waldeck ;)
Mein früherer Kater hat das auch immer nur bei mir gemacht und nicht bei meinem Partner.
Liegt wahrscheinlich daran, dass du die primäre Bezugsperson bist.

Wenn sie dich weckt, und dich das stört, hilft nur konsequentes Ignorieren - unter Umständen ... :D

Was ich mir zur Regel gemacht habe, um zu verhindern, dass die Katzen mich morgens wecken, weil sie Hunger haben: Ich füttere prinzipiell nicht sofort nach dem Aufstehen, sondern so etwa eine halbe Stunde bis Stunde später.
Somit verknüpfen die Katzen mein Aufstehen nicht mit Futter und kommen nicht auf die Idee, mich deshalb zu wecken.

Also ich mache das davon abhängig, wie leer geputzt der Teller ist. Wenn da alles bis auf den letzten Krümel weg ist, füttere ich eigentlich sofort. Wenn ich nicht erst dusche, bevor ich in die Küche gehe. Wenn noch was drauf ist, warte ich bis nach meinem Frühstück. Oft isst das dann noch einer von beiden und ich brauche es nicht wegwerfen.
Ich habe aber wie gesagt nicht den Eindruck, dass es daran liegt ^^


Wenn es nicht gerade um 6 Uhr ist, stört mich das nicht :D wenn sie mich um 8 weckt finde ichs sogar gut. Aber einmal hat sie es mitten in der Nacht gemacht. Um 2 oder so. Das hing glaube mit der Rolligkeit zusammen. Da durften sie dann nicht mehr bei uns schlafen. Weil das echt ungünstig ist, wenn man um 5 aufstehen muss. ^^
Aber seit der Kastra ist das nicht mehr passiert. :D
 
nandoleo

nandoleo

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2011
Beiträge
6.359
Ort
Tübingen
In der Regel spielen sich die Zeiten ein, an denen, augenblicklich und sofort, Liebe gebraucht wird.:D

Sich in die Decke einwickeln und wegdrehen hilft, wenn der Zeitpunkt nicht passt.

Allerdings braucht es seine Zeit, bis Katze das verstanden hat.;)
 
J

Jasy1983

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. November 2014
Beiträge
213
Hier ist es genauso, allerdings mit Tom

Wenn er ausgeschlafen hat, kommt er zu mir, schmiegt sich an meinen Beinen, miaut, wenn ich ihn am Kopf streichel, dann schmiegt er seinen Kopf an meine Hand :D, liegen bleiben tut er auch nicht, aber kommt immer wieder zu mir :)
 

Ähnliche Themen

Cuddle
Antworten
7
Aufrufe
1K
Cuddle
evalina99
Antworten
4
Aufrufe
274
TiKa
R
Antworten
3
Aufrufe
418
Robin und Mira
R
C
Antworten
3
Aufrufe
928
constanziii
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben