Katze läuft bei streicheln weg,Hilfe!

C

Connie1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Januar 2015
Beiträge
4
Hallo zusammen,
ich bin neu hier und habe eine Fage an euch und hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben.

Ich habe seit 3 Wochen zwei Main Coon Geschwister,beides weibchen.(4 Monate alt)
Harmony unsere Mutige,hat sich nach einem Tag schon streicheln lassen,sie war ne richtige Schmusebacke die an einem klebte.Sie konnte sich kaum von uns trennen.
Nach einer Woche war sie ein paar Tage (ca.3) sehr müde und verschlung ihr Fressen so als ob sie Tage hungern müsste.
Nach den paar Tagen war sie wieder aktiver,hatte wieder normal Apetitt ,aber sie distanzierte sich abends von uns.
Von Zeit zu Zeit wurde es immer schlimmer und jetzt lässt sie sich nicht mehr streicheln.Sie duckt sich regelecht,schütteln den Kopf und setzt sich auch ein paar Meter weg wenn es sein muss.
Wir bedrängen sie nicht,aber ein paar mal über den Rücken zu streicheln wär schon schön.
Sie freut sich aber uns zu sehen,läuft uns hinteher.

Was können wir tun damit sie sich uns wieder ein bisschen körpelich nähert??


Holly die Schwester hat sich nach ca.eineinhalb Wochen steicheln lassen und kann gar nicht genug kriegen vom kuscheln.

Bitte helft uns :confused:
 
Werbung:
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Habt Ihr die Katze mal dem TA vorgestellt? Hat die schüchterne Maus vielleicht Schmerzen am Rücken und lässt sich deswegen nicht streicheln? Auch erscheint mir Ihr Verhalten etwas komisch bezgl. der 3 Tage, wo sie ihr Futter so verschlang.

Wenn sie organisch gesund ist, dann hilft nur Geduld und liebevolle Ansprache. Irgendwann wird sie dann zum streicheln kommen. Wobei es auch Katzen gibt, die es halt nicht so sehr mögen. Das muss man dann akzeptieren.

Die beiden Katzen verstehen sich aber untereinander? Spielen sie zusammen? Kuscheln und putzen sie sich?

Sind es Rassekatzen mit Papieren? Wo kommen sie her?
 
S

Stancer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Juni 2011
Beiträge
187
Es gibt auch Katzen die nur auf "Nähe" stehen.

Unsere Avni ist auch so eine. Streicheln lässt sie sich, aber meistens fordert sie sowas von sich aus nie ein. Auf den Arm will sie z.b gar nicht etc.
Sie lässt die Prozedur dann meistens über sich ergehen und wenns ihr zu viel wird zieht sie von dannen !
Sie umstreift ihre Menschen z.b. auch nicht, wenn sie was will, sondern macht dies immer nur an Möbeln oder rollt sich dann auf dem Teppich !
Aber sie will trotzdem niemals alleine sein und sucht immer die Nähe !

Der Kater ist da genau das Gegenteil.

Ich würde das weiter beobachten ob wirklich keine Verletzung oder so vorliegt !
 
Zwillingsmami

Zwillingsmami

Forenprofi
Mitglied seit
21. Mai 2011
Beiträge
8.249
Ort
Berlin
Wenn Katzen sich wegducken und den Kopf schütteln, sobald man sie am Kopf streichelt, kann das ein Hinweis auf einen Ohrmilbenbefall oder eine Ohrenentzündung sein.

Hält sie ein Ohr manchmal irgendwie schief oder legt es an? Kratzt sie sich öfter am Ohr?

Du solltest mal die Ohren vom TA untersuchen lassen.
 
K

KarinK

Gast
Ab zum Tierarzt
 
C

Connie1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Januar 2015
Beiträge
4
öxc

Ja beide Katzen verstehen sich prächtig.Sie spielen gemeinsam und putzen sich auch.

Das Ohr hält sie nie schief,habs jetzt mal beobachtet.Öftres kratzen tut sie sich auch nicht.

Das einzigeste was sie im Ohr hat ist Schmalz,den sie sich aber nicht weg machen lässt.(weiß ich vom TA,weil ich da am Freitag war,weil Holly eine Augenetnzündung hat und sie auch diesen Schmalz hat)

Ihr fragt euch jetzt sicherlich warum ich sie nich mitgenommen habe??
Ganz einfach,sie wollte pertu nicht in den Transporter uns zwingen wollte ich es nicht,sie soll nicht gleich so schlechte Erfahrungen machen.


Ich könnte mir kaum vorstellen das sie schmerzen am Rücken hat,sie springt mit einer Leichtigkeit auf unser Bett oder den Kratzbaum.Und so wild wie sie mit ihrer Schwester spielt ,kanns kaum sein....



Ich weiß auch nicht,viell.ist sie nur nur launisch,gerade sitzt sie auf meinem Schoß als ich das euch schreibe.Wenn ich sie jetzt streicheln würde,würde sie es kurz zulassen und dann weglaufen.

Ich muss es beobachten und viell.doch zum TA. Spätestens ende Februar muss ich die beiden eh kastrieren lassen.
Momentan sind sie im Zahnwechsel,der Tierarzt sagte das er jetzt ungern kastrieren würde...
 
C

Connie1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Januar 2015
Beiträge
4
Ja es sind Rassekatzen,sind Main Coons.
Und selbstverstänldlich mit Papieren.
Sie kommen aus dem Schwarzwald....von eine Erfahrenen Züchterin
 
C

Connie1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Januar 2015
Beiträge
4
Oh sorry stimmt da hat ein e gefehlt.

hm ok, dann werd ich morgen mal beim TA anrufen.

Meinst du mit richtiger Untersuchung Rötngen???

Kann sie was am Rücken habe,owohl sie so agil mit ihree Schwester spielt??
(rennen durch die ganze Wohnung,inkl.spingen....
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
6
Aufrufe
784
Lenny86
L
Tangolady
Antworten
16
Aufrufe
589
Yarzuak
M
Antworten
34
Aufrufe
4K
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben