Was tun bei "Trocken- Markieren?"

giovi

giovi

Forenprofi
Mitglied seit
31 Mai 2012
Beiträge
1.149
Ort
Süddeutschland
Hallo zusammen!

Ich bin etwas verunsichert über das Verhalten unseres Katers:
Er gebärdet sich im Badezimmer so, als ob er dort sein Revier markieren würde. (Dreht den Hintern zur Wand/ Schmutzwäschetruhe, presst konzentriert die Augen und den Popo zusammen und und zittert mit dem erhobenen Schwanz.)
Er wurde mit 6 Monaten kastriert, ist Ein Jahr+3Monate alt und hat als Kitten auch mal auf die Schmutzwäsche draufgepieselt; inzwischen ist diese für ihn unzugänglich.
Nun zu meiner Frage:
Wie soll ich mich verhalten- ihn ignorieren? Ihn negativ polen aus das Verhalten? Oder ihn in dem Moment beruhigen und ihm sagen: "alles gut, du bist der einzige Kater hier, mach dir keine Gedanken..."

Ich befürchte, dass er sich irgendwann doch ein paar Tropfen abringt und anfängt zu sprühen.

Vor allem befürchte ich, wenn er eirgendwann später einmal gesicherten Freigang hat, dass er dann anfängt zu markieren, Wenn ein anderer Kater am Gehege vorbeispaziert?!)
Machen das nur verunsicherte Kater?

Was denkt Ihr?
 
Werbung:
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
"Trocken markieren" machen meine Katzen auch..Wobei ich das nicht als Markieren empfinde, sondern als eine freudige oder ungeduldige Erwartungshaltung..

Caesi flitzt jeden Morgen mit mir aufs Klo/Bad und zittert sich sein Schwänzchen ab - bis es endlich Futter gibt..:D:D
 
giovi

giovi

Forenprofi
Mitglied seit
31 Mai 2012
Beiträge
1.149
Ort
Süddeutschland
Dieses Freudige-Erwartungs-Zittern legt unsere Katzendame auch an den Tag, aber in der Küche. Bei Ihm sieht es wirklich nach markieren aus, vor allem halt nur im Bad.
Als er damit angefangen hat, dachte ich: okay, jetzt ist es soweit- er wird geschlechtsreif.:eek:
Wie lange macht das deine Mietze schon?
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Solange ich Caesar habe - also gut 2 Jahre. Und Wasja machts auch, wenn er was will..

Ich habe Caesar kastriert im Alter von ca. 3,5 Jahren bekommen und Wasja mit 10 Monaten (der ist jetzt 8 ).

"Echt gespritzt" wird dabei nicht! Sie sind ungeduldig oder freuen sich auf was..
 
giovi

giovi

Forenprofi
Mitglied seit
31 Mai 2012
Beiträge
1.149
Ort
Süddeutschland
puh, da bin ich ja beruhigt.
Dann hab´ich ihn ja früher als nötig zum Kastrater gemacht. Naja; was solls. :rolleyes:
 
Roma

Roma

Forenprofi
Mitglied seit
28 November 2011
Beiträge
2.729
Alter
36
Ort
Hessen
Pino macht das auch... allerdings ohne gezielt den Hintern irgendwo hin zu drehen, er zittert einfach mit dem hoch erhobenen Schwanz.

Er macht das immer, wenn er sich besonders freut und/oder aufgeregt ist (Begrüßung, wenn wir von der Arbeit kommen oder besonders tolles Futter beispielsweise).

Ich ignoriere das... eigentlich finde ich es sogar ganz putzig... :oops:
 
giovi

giovi

Forenprofi
Mitglied seit
31 Mai 2012
Beiträge
1.149
Ort
Süddeutschland
unser Mädel schüttelt mit dem ganzen Hinterteil, so freut sie sich morgens,oder wenn man heimkommt, das find ich an sich auch herzallerliebst, naja, bei ihm wirkt es halt einfach anders :cool:
Ich will mal hoffen ihr behaltet Recht
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben