Was sagt ihr zu Felix und Kitecat

  • Themenstarter september82
  • Beginndatum
S

september82

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Dezember 2008
Beiträge
271
hallo, ich habe meine zwei Racker ja noch nicht al zu lange und achte wennich Futter kaufe schon darauf, das möglichst kein Zucker drin ist aber sonst hab ich sehr wenig Ahnung davon.
Ich füttere meinen Süßen Felix in Geele alle Sorten und die Pate Sorten von Felix.
Kaue die dann Palettenweiß wenn sie für 44cent im Angebot sind. Heute hab ich mal Kitecat geholt auch im Angebot.
Wählerisch sind meine auch Felix mögen sie, sei es auch durch die Gewöhnung, am liebsten.
Was ist bitte preislich von 50-70 cent für 400g das beste Futter was ich kaufen kann. Und wie gut ist Felix Futter überhaupt?

Viele Fragen ich weiß aber wer kann mir etwas Licht ins dunkel der guten Katzenernährung geben.

LG Nadine
 
A

Werbung

hallo, ich habe meine zwei Racker ja noch nicht al zu lange und achte wennich Futter kaufe schon darauf, das möglichst kein Zucker drin ist aber sonst hab ich sehr wenig Ahnung davon.
Ich füttere meinen Süßen Felix in Geele alle Sorten und die Pate Sorten von Felix.
Kaue die dann Palettenweiß wenn sie für 44cent im Angebot sind. Heute hab ich mal Kitecat geholt auch im Angebot.
Wählerisch sind meine auch Felix mögen sie, sei es auch durch die Gewöhnung, am liebsten.
Was ist bitte preislich von 50-70 cent für 400g das beste Futter was ich kaufen kann. Und wie gut ist Felix Futter überhaupt?

Viele Fragen ich weiß aber wer kann mir etwas Licht ins dunkel der guten Katzenernährung geben.

LG Nadine

Hallo Nadine,

in Kitekat ist überall Zucker drin, falls sich in den letzen Wochen da nicht grundlegend was geändert hat, und ich das verpasst habe.

Von Felix gibt es 2-3 Pate Sorten, die ohne Zucker und Getreide sind.

Für 50-70 Cent für 400g wirst du Schwierigkeiten haben, ein gutes Futter zu finden.
Du kannst höchstens das Lux aus dem Aldi kaufen.
 
Also von Felix, Whiskas und Kitekat halt ich schlichtweg GAR NICHTS.
Habe es anfangs auch mal gefüttert, als ich mich noch nicht so mit dem Thema auseinandergesetzt habe, aber ich kann dir nur raten zu hochwertigerem Futter zu wechseln :smile:
Das muss nicht gleich unbedingt teurer sein. Vom besseren Futter benötigt eine Katze nämlich nur ca. 200 g.
Ich habe bis vor kurzem noch Mac's gefüttert. (Da kosten 400g 1,05 Euro)
Ich habe meine beiden Mädels damit am Tag satt bekommen. Bestellen kannst du es z.B. über den Link rechts oben bei der Futterinsel.
Mittlerweile barfe ich, halte das Mac's aber immer noch für ein gutes Futter. Preislich vergleichbar wäre das Shah/ Lux vom ALDI. Habe es selbst nie gefüttert, aber es kommt hier im Forum wohl recht gut an. Würde dir natürlich das Bestellen im I-Net ersparen
 
Meiner bekommt schon immer Felix, Kitekat und Wiskas, und er ist gesund und munter. Klar gibt es bestimmt besseres (und teureres). Wüsste jetzt aber nicht warum das jetzt sooo schelcht sein soll...
 
Weil Katzen Fleischfresser sind und jetzt schau mal auf die Dosen, wieviel Fleisch dort drin ist.....
 
Werbung:
Das glaube ich dir, aber er soll es doch auch bleiben? Und dafür ist eine gute Ernährung mitverantwortlich. Wie beim Menschen :)
 
Aha, trotzdem ist meiner gesund und munter. Und darum gehts doch?

Was ist das denn für ne Aussage? Würdest du jeden Tag zum Mc Donalds gehen, geht es dir vielleicht ja auch gut. Man weiß nur nicht, wie lang.
Meiner Meinung nach sind - wie Samienta es ja auch schon gesagt hat- Kitekat, Whiskas etc. einfach nicht artgerecht. Meinen Mädels geht es mittlwerweile so gut, seid sie Rohfleisch bekommen. Das ist gar nicht vergleichbar mit früher. Und ich dachte damals auch, es ginge ihnen eigentlich ganz gut
 
Zuletzt bearbeitet:
also wenn ich sicher sein könnte das meine das fressen würde ich ja was bestellen, aber ich kann nicht für 20€ was kaufen was hinter her nicht gefressen wird. Leider hat der shop ne MIndestbestellwert. Also kann ich wohl schlecht testen...
 
  • #10
Also, bie uns hatte es eine gute Akzeptanz. Du kannst ja auch verschiedene Sorten probieren lassen. Oder du teilst dir mit einer Bekannten die Versandkosten.
Wie gesagt: Das Lux ist auch recht akzeptabel
 
  • #11
Welcher Shop hat einen Mindestbestellwert? Es gibt Shops, die keinen haben. Du mußt nur unter einem bestimmten Betrag Porto zahlen.
 
Werbung:
  • #12
Meiner bekommt schon immer Felix, Kitekat und Wiskas, und er ist gesund und munter. Klar gibt es bestimmt besseres (und teureres). Wüsste jetzt aber nicht warum das jetzt sooo schelcht sein soll...

Also, ich denk, da gibt es ne Menge Threads hier, die dir "erzählen" können, warum das "Whiskas und Co.-Futter" nicht gut ist und auch, dass mögliche Folgen dieser Fehlernährung nicht unbedingt in jungen Jahren zu merken sind.
Das habe ich hier sehr schnell gelernt, und mir haben viele Foris nette Antworten gegeben, Tip von mir, beschäftige dich mal ganz intensiv mit Zusammensetzung der Nahrung die du fütterst und den Bedürfnissen deiner Katze...ich denk, du kommst dann zu den gleichen Entschlüssen wie ich und Viele hier...
 
  • #13
hab nun doch einfach mal von auenland das probepaket bestellt wenn se das nich mögen will ich auch noch cats ausprobieren, mal sehen wie sie das mögen.
 
  • #14
Sorry September, jetzt bin ich deine Frage übergangen, also, Meinen kann ich auch nur anbieten, was am selben Tag geöffnet wurde, länger als 12 h oder so , wirds auch nicht mehr gefuttert.
Aber auch ich habe seit Monaten auf hochwertiges Futter umgestellt und die Katzen brauchen teilw. nur noch 400 g am Tag (beide zusammen) und das Fell sieht besser aus, und ich habe auch den Eindruck , sie sind "besser drauf".:D

Bei der Futterinsel gibt es ein Paket , da kannst du mehrere Futtersorten kennenlernen, vielleicht wäre das was für dich...und nicht gleich aufgeben, wenn Miez mal mäkelt, musst ich auch lernen, wenn ich weiß, dass ein Futter z. b. aus 70 % Fleisch besteht, keine Nebenerzeugnisse, sowie Lock und Füllstoffe usw. enthält, dann fressen meine Beiden das auch , da bin ich die Stärkere, ich misch dann AlmoNature drunter oder streu gefriegetrocknetes Hühnchenfleisch drüber.
Und die "ganz-viele-Sorten-austest-Phase" hab ich hinter mir, ich weiß jetzt , welche Sorten gehen und welche nicht.
Obwohl, Katzen sind ja sehr eigen, da kann schon mal ein geliebtes Futter, ein klein wenig verändert sein, (neue Prod.charge) und schon wird es abgelehnt...
Also, verlier nicht die Geduld und wenn du Fragen hast, hier gibt es viele erfahrene Foris, die dir gern helfen...
 
  • #15
  • #16
Meine fressen recht gern Bozita. Sowohl die Dosen, als auch die Tetrapacks. preislich durchaus machbar finde ich. Ich brauch für die ganze Fünferbande 2 400g Dosen am Tag.

Kitekat und Co. kommt mir hier nicht mehr über die Schwelle. Ich hab Katzen und keine Karnickel. Das Zeug ist doch nur mal am Fleisch vorbei gelaufen.
 
Werbung:
  • #17
Günstiges Futter ist das Sha vom Aldi oder im Norden, das Lux( Aldi. ) Ich habe hier aber auch Felix und Sheba stehen, falls meine mal wieder total streiken, dann bekommen sie auch mal das;) Wir mögen ja auch nicht immer dasselbe essen.

Was bei uns immer geht ist

das Bozita ( allerdings nur im Tetrapack) 0,95€
Almo Nature ( als Leckerlie)140g 1,69
Christopherus ( finde ich recht gut) 200g 0,95€
Grau ( verweigern hier beide und ich kann es wirklich verstehen*würg* ) 200g 1,39€
Mac´s ( gute Akzeptanz ) 200g 0,89€
Porta 21 ( hab ich immer zu hause) 156g 1,20€


Dazu gibt es bei uns viel Rohes.... das heißt für Blume roh und für den Herrn gekocht und gebraten * Augenroll* das ist auch eine sehr günstige und vor Allem gesunde Variante, bei der Du allerdings ein paar Zusätze zumischen musst , damit Deine Katzen mit allem Nötigen versorgt werden.



Quark steht bei uns immer dabei und 1x die Woche gibt es unter den Quark ein Eigelg, das schlecken sie gerne weg.

Dazu muss ich dann allerdings noch sagen, dass meine raus dürfen und mit Sicherheit auch das eine oder andere Mäusle erwischen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #18
Jeannie ist eigetnlich ein trofu-junkie lässt aber für Bozita, Schmusy und Anomonda Carny jedes trofu stehen, Deiferl und Garfield lieben Schmusy und Animonda Carny auch, Bozita nicht so gern.... Dafür geht Garfield für grau über Leichen.... Was auch noch gut ankam ist Ropocat. Ausser Grau eigentlich sind diese Sorten eigentlich alle günstig....

Almo natur gibts nur zwischendurch....

In der testphase haben wir momenten noch Fridoline , Macs ( die erste Dose wurde mit ach und krach gefressen), Tiger cat, Holistic, cat & clean ( kam auch die erste Dose nicht so gut an)

Ich habe vorher auch den Supermarktkram gefüttert und habe aber nach der Umstellung ( vor 3 Monaten) auf etwas besseres Futter eine Wahnsinnsveränderung an garfield bemerkt. Er war immer richtig fett und faul, seit der Umstellung hat er abgenommen ( eine richtig tolle Figur hat er nun) und er bewegt sich auch mehr und spielt sogar viel häufiger...
Da ausser der kastra und dem Futter nichts geändert wurde, müsste es eigentlich am futter liegen.
Mittlerweile wenn ich ihnen zwischendurch mal ne Dose "bäh-Futter" unterjubeln will wird ganz schön rumgemäkelt.... ich denke die restlichen werden als Spenden ins Tierheim wandern.
 
  • #19
Man könnte sich ja mal überlegen, wie die Hersteller zum Preis kommen. Produktion + Werbung + Vertrieb und dennoch Gewinn .. wo wird da wohl eingespart?

also wenn ich sicher sein könnte das meine das fressen würde ich ja was bestellen, aber ich kann nicht für 20€ was kaufen was hinter her nicht gefressen wird. Leider hat der shop ne MIndestbestellwert. Also kann ich wohl schlecht testen...
Sandras Tieroase verschickt Einzeldosen, ohne Mindestbestellwert. Da kannst Du Dich locker quer durch's Sortiment testen.
 
  • #20
Stimmt, bei Sandras Tieroase hab ich auch mein Paket zusammengestellt zum Testen mit vieeeeelen Einzeldosen. Irgendwann hab ich dann mal so ziemlich alles durch und kann mich auf paar sorten festlegen.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben