warum immer 10 cm daneben?

F

flint

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
7
hallo,
habe mit meinem kleinen kätzchen (ca. 10 wochen) ein problem. wir haben sie vor ca. 10 tagen von einem bauernhof geholt, entwurmt, entfloht, entmilbt - das ganze programm also.

sie hat sich bei uns gut eingewöhnt, ist bereits - obwohl anfänglich sehr scheu - ein richtiger schmuser geworden.

als sie zu uns kam hatte sie natürlich keine ahnung von katzenklo, mittlerweile geht sie allerdings brav drauf. seit gut 5/6 tagen verrichtet sie ihr kleines geschäft ausschließlich dort.

allerdings kotet sie regelmäßig ca. 10 cm neben das kisterl. gelegentlich macht sie auch hinein, allerdings hauptsächlich eben kurz daneben. ich habe noch nirgendwo anders im haus kot entdecken können, sie macht also mit voller absicht dort hin.

habe jetzt ein 2. kisterl gleich daneben aufgestellt, weil ich dachte, eins fürs eine, eins fürs andere, aber dieser mistkerl quetscht sich zwischen kisterl und mauer und verrichtet dort wieder seine sache ....:mad:

habe den boden auch schon mit myrtenöl behandelt, um eventuelle gerüche von den fliesen zu bekommen - keine veränderung.

habt ihr eine ahnung, was ich noch tun könnte?

die kleine lebt derzeit als einzelkatze - bin aber dabei, meinen mann von einer 2. zu überzeugen. leider ist das ein ziemlich schwieriges unterfangen, da wir schon einiges an hausgetier bei uns haben.

liebe grüße
flint
 
Werbung:
relottisanda

relottisanda

Forenprofi
Mitglied seit
11. März 2010
Beiträge
1.364
Ort
langenhorn /NF
ich würde das zweite kaklo weiter weg aufstellen.
manche katzen machen in das eine klo pipi und in das andere aa!:aetschbaetsch2:
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Was hast du denn für ein Streu?

Und was du machen kannst ist das Würstchen das daneben gegangen ist immer in das Klo legen damit die Katze weiß wo es hin soll. :)

Wenn sie mal ins Klo macht ganz dolle loben!
Und bitte nie schimpfen, sie macht es nicht um dich zu ärgern, sie hat es noch nicht richtig gelernt. Das wird schon noch.
 
F

flint

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
7
geschimpft hab ich nicht, ich habs ohne mit der wimper zu zucken weggeräumt. und falls es mal reinging, habe ich sie ausgiebig gelobt.
die kleine hat ja wirklich schon viel gelernt in den paar tagen. ich bin stolz auf sie.

das 2. klo werde ich weiter wegstellen, mal sehen, was das bringt.
und das nächste würstl werde ich im kaklo vergraben ...

danke für eure tipps.

liebe grüße

flint
 
seseselen

seseselen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. August 2010
Beiträge
292
Ort
hamburg meine perle
hallo flint.

mein kitten hat das bei mir am anfang auch gemacht.
aber mir ist klar geworden, dass sie das nie absichtlich gemacht hat.

sie ist nähmlich von der einen auf die andere sekunde die treppen hoch geflitzt und blieb dann sofor vor dem KaKlo stehen und machte dort hin.
einige male habe ich ihr kot leider von meinen auf dem boden liegenden kleidern finden müssen.

ich habe sie beobachtet und gemerkt, dass sie es garnicht bis zum klo schafft ^^ ist halt noch ein baby. sie kann wahrscheinlich nihct abschätzen, wann sie sich auf'n weg zum KaKlo machen muss und kommt nur 10cm vors KaKlo und macht dahin. also weiß sie eigentlich wo sie hinmachen muss.
sie schaffts höchstwahscheinlich nur nicht :)

meine hats mit der zeit gelernt. hat auch nicht so lange gedauert. ich glaube ne woche und dann hat sie's gelernt, sich früher aufn weg zu machen.

allerdings würde ich dir glaube ich abraten, diese abschreck sprays zu sprühen. eigentlich macht deine katze ja nichts falsches. wenn du aber diese sprays sprühst, dann denkt sie, dass sie was ganz falsches macht-nähmlich auf's KaKlo gehen. dann würde sie dir sonst wo hin kacken :D

also, viel erfolg noch :D

grüße
 
Frau Sue

Frau Sue

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juni 2010
Beiträge
12.066
Ort
NDS
Man sagt ja, Katzen haben feine Nasen ... und wenn sie die Pinkelstellen selbst nach ordentlichem Schruppen (und von uns schon lange nicht mehr riechbar) noch riechen, denke ich, sollte so ein verbuddeltes Häufchen keine Schwierigkeit darstellen, oder?

Ich würd's halt vielleicht nicht unbedingt ganz nach unten verbuddeln, aber auch - einfach meiner eigenen Nase zu liebe - leicht mit Streu noch bedecken.
 
F

flint

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
7
hallo und vielen dank für eure tipps.

ich habe seit gestern ein stück eingegraben und immerhin hat sie 2 mal ins kistl gemacht. zwar ist über nacht wieder was daneben gegangen, aber ich hoffe es geht voran.

ich habe ihr auch das 2. kisterl im bad mit anderer einstreu gefüllt - ursprünglich hatte ich cats best öko plus. das zweite ist jetzt mit natur katzenstreu vom dm gefüllt, besteht aus 100% bentonit und ist eher schwer und ganz normaler erde sehr ähnlich. sie benützt jetzt meist dieses kisterl, es scheint ihr also mehr zuzusagen.

gestern hat sie das erste mal unten im wohnzimmer auf den teppich gemacht, ich hatte schon so eine ahnung und hab sie glaub ich zwei minuten davor in ihr kisterl im untergeschoss gesetzt. sie ist aber gleich wieder wie von der tarantel gestochen rausgesprungen und abgezischt (macht sie immer, wenn ich sie in ein kisterl setze). danach das malheur.

seit dem sperre ich sie immer nach dem fressen - das sie im bad bekommt - für ein paar minuten dort ein, weil die gefahr nach dem fressen am größten ist. das bad liebt sie (sie hat auch die erste woche dort verbracht, als sie noch parasiten hatte), sie geht auch immer zum schlafen dorthin.

naja, ich hoffe, sie kriegt das bald in den griff. meine kinder träumen schon davon mit der kleinen suki abends einzuschlafen ;). aber solange sie nicht sauber ist, darf sie nicht in die schlafzimmer.

liebe grüße
flint
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
11
Aufrufe
2K
ottilie
ottilie
K
Antworten
11
Aufrufe
2K
Jule390
J
M
Antworten
10
Aufrufe
310
Petra-01
Petra-01
N
Antworten
3
Aufrufe
211
Buna

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben