Kater nutzt Klo nur selten, macht oft daneben oder macht ins Schlafzimmer

E

erwin123

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2021
Beiträge
18
Hallo!
Unser Kater ist Freigänger, bleibt aber nachts drinnen. Leider nutzt er sein Katzenklo nur sehr selten. Wir haben jetzt auch das Problem, dass er wohl in den öffentlichen Sandkasten macht (wenn er draußen ist).
Wenn er drinnen ist, benutzt er das Katzenklo meistens nur für sein großes Geschäft, manchmal aber auch fürs kleine. Allerdings pinkelt er auch oft einfach auf den Boden. Es sind meistens die gleichen Stellen (z. B. neben das Bett im Schlafzimmer). Gestern hat er allerdings neben sein Katzenklo gepinkelt.
Er hat zu Beginn auch immer ins Wohnzimmer (an die gleiche Stelle) gemacht, dort kriegt er jetzt immer sein Futter, seitdem macht er nicht mehr ins Wohnzimmer.


Fragebogen Thema Unsauberkeit


Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name: Erwin
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: ja, unbekannt
- Alter: ca. 2 Jahre
- im Haushalt seit: 4 Monaten
- Gewicht (ca.): 5 kg
- Größe und Körperbau: eher dünn und lang

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: Vor einer Woche
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: ja, vor 3 Monaten, alles super
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: FORL (ihm wurden allerdings schon alle befallenen Zähne gezogen)

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 1
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: 2 Jahre
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein): von privat, war schon immer Freigänger
- Freigänger (Ja/Nein): Ja
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): Nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.):

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 1
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): offen, Klo ist sehr niedrig (ca 10 cm?), da er das bevorzugt (haben schon ein anderes Klo zum reinspringen probiert, das hat er garnicht verwendet), Katzenklo ist groß
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: Gereinigt wird, sobald ich bemerke, dass es dreckig ist (meistens unmittelbar nach seinem Geschäft), Streu komplett erneuert meistens alle 4 Wochen, da er es so selten benutzt
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): Cat's Best Original
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: 6 cm
- gab es einen Streuwechsel: Ja, weißes Streu mag er nicht, deswegen kriegt er jetzt das andere
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): Nein, riecht eventuell leicht nach Holzspänen

- wird ein Klo-Deo benutzt: nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo):
An der Wand im Gang in einer Ecke (wir benutzen den Gang allerdings nur selten), davor war das Klo im Bad, dort hat er allerdings auch immer daneben gemacht, im Gang funktioniert es etwas besser, wir haben leider nur eine zwei-Zimmer-Wohnung, deswegen gibt es nicht so viele Plätze für ein Katzenklo

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: Spülmittel
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: im Wohnzimmer, ist weit entfernt vom Klo

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: Seit wir ihn haben, beim Vorbesitzer hat er auch immer rein gemacht
- wie oft wird die Katze unsauber: ca. 3 mal die Woche
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: richtige Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: Schlafzimmer, Gang neben seinem Katzenklo, Bad, sind immer die gleichen Stellen (werden aber gründlich mit Enzymreiniger gereinigt)
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): auf den Boden, habe einige Stellen, auf die er pinkelt, mit Handtüchern ausgelegt, dann macht er da nicht mehr hin. Er mag wohl glatte Oberflächen
- was wurde bisher dagegen unternommen: Streu gewechselt; zweites Katzenklo aufgestellt (welches er nicht benutzt hat, da es zum reinspringen war); Katzenklo an anderen Ort umgestellt; seine Pinkelorte mit Handtücher auslegen, da er so nicht mehr da hin macht
 
Werbung:
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
6.828
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
Da der Kater scheinbar gesund ist, empfehle ich dir das Klomanagement zu überarbeiten.
Pro Katze ein Klo, plus ein Extraklo, bei euch zwei Klos.
Viele Katzen trennen ihre Hinterlassenschaften und gehen für Urin auf ein Klo und Kot auf ein anderes.
Die Klos sollten groß und offen sein, große Aufbewahrungsboxen, gibt es in unterschiedlichen Größen und Höhen, haben sich da bewährt.
Das Streu sollte ein feines und geruchloses Betonitstreu sein. Das von dir verwendete Streu ist sehr oft der Grund für Unsauberkeit.
Die Klos sollten an unterschiedlichen Stellen/Räumen stehen, am besten auf den Laufwegen.
Die Pinkelstellen müssen dringend mit einem Enzymreiniger gesäubert werden, ansonsten riecht es dort für die Katze nach Klo.
 
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
5.486
Ort
Alpenrand
..schliesse mich Poldi an.

-Ein zweites Klo aufstellen
-feines, klumpendes Bentonitstreu hoch eingefüllt
-Enzymreiniger um die betroffenen Stellen zu säubern

Du schreibst, das Kerlchen hat Forl? Es wurden betroffene Zähne entfernt..aber er hat noch verbleibende Zähne?
Ich würde hier empfehlen, die Zähne mit dentalröntgen prüfen zu lassen. Wenn mittlerweile weitere Zähne unter den Wurzeln marodieren, können Zahnschmerzen auch ein Auslöser für Unsabuerkeit sein.
 
E

erwin123

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2021
Beiträge
18
Betonitstreu hatten wir schon, da geht er dann gar nicht mehr aufs Klo und macht nur noch daneben. Das Streu aus Holzfasern hat er bis jetzt am meisten verwendet.
Enzymreiniger wird jedes Mal beim Reinigen verwendet.
Er hat noch 4 Zähne und die sehen alle gut aus, er wurde erst geröntgt.
 
E

erwin123

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2021
Beiträge
18
Ich werde mir wohl ein zweites Klo besorgen. Er macht ja gerne in Ecken, sollte ich dann vielleicht ein Klo mit Haube holen?
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
6.828
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
Nein keine Haube. Groß, offen mit Rundumsicht. Da der Kater ja gerne in den Sandkasten geht, eventuell ein Klo mit ganz feinem, sandähnlichem Streu, oder Spielplatzsand, anbieten.
Schicker Creative Spielsand 0-1 mm
 
GroCha

GroCha

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2017
Beiträge
7.570
Ort
Unterfranken
Passieren die Unfälle nachts, wenn er drinnen bleiben muss, oder unabhängig davon?

Durfte er bei den Vorbesitzern nachts raus?
 
E

erwin123

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2021
Beiträge
18
Passieren die Unfälle nachts, wenn er drinnen bleiben muss, oder unabhängig davon?

Durfte er bei den Vorbesitzern nachts raus?
Wenn er raus darf, macht er immer draußen. Es passiert also immer, wenn er nicht raus darf. Können ihn allerdings nicht jedes Mal rauslassen, wenn er muss, da er sonst in den Sandkasten macht.
Er macht allerdings auch oft in sein Klo, also er pinkelt nicht jedes Mal auf den Boden.
 
GroCha

GroCha

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2017
Beiträge
7.570
Ort
Unterfranken
  • #10
Für mich klingt das nach: Ich will einfach draußen aufs Klo.

War bei allen unseren Freigängern so. Das Klo drinnen hat keiner von denen benutzt, da musste ich eher aufpassen, dass sich keine Fliegen drin breit machen, als dass es mit Hinterlassenschaft verunreinigt wurde.
Die sind im Winter zur Tür, tapp tapp tapp, zum Sandstreifen in der Wiese vorm Haus, Geschäft erledigt, tapp tapp tapp, Mama, bin fertig, will wieder rein!

Habt Ihr mal probiert ihm draußen ein Klo anzubieten? Einfach ne Schale mit Sandfüllen und schauen, ob er das annimmt.
 
E

erwin123

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2021
Beiträge
18
  • #11
Für mich klingt das nach: Ich will einfach draußen aufs Klo.

War bei allen unseren Freigängern so. Das Klo drinnen hat keiner von denen benutzt, da musste ich eher aufpassen, dass sich keine Fliegen drin breit machen, als dass es mit Hinterlassenschaft verunreinigt wurde.
Die sind im Winter zur Tür, tapp tapp tapp, zum Sandstreifen in der Wiese vorm Haus, Geschäft erledigt, tapp tapp tapp, Mama, bin fertig, will wieder rein!

Habt Ihr mal probiert ihm draußen ein Klo anzubieten? Einfach ne Schale mit Sandfüllen und schauen, ob er das annimmt.
Ich kann ihn halt nicht immer nach draußen lassen :( manchmal bin ich für ein paar Stunden weg und in der Zeit möchte ich ihn ungerne alleine draußen lassen.. das heißt, er sollte das eigentlich schon lernen, sein Klo zu benutzen
 
Werbung:
E

erwin123

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2021
Beiträge
18
  • #12
Hallo!
Leider hat das zweite Klo nichts gebracht, er nutzt es zwar, allerdings war heute wieder eine große Pfütze neben dem Klo...
Mein Freund will langsam unseren Kater abgeben und ich weiß nicht mehr was ich noch tun soll :( Wir sind nur noch am putzen
 
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
5.486
Ort
Alpenrand
  • #13
...was für eine Einstreu hast du in den Klo's und wie hoch eingefüllt?

Falls du das Cat's Best in beiden Klo's hast, biete ihm mal ein anderes Streu an. Am besten ein feines klumpendes Bentonit-Streu wie z.B Premiere Sensitiv (Fressnapf) o.ä..

Einige Katzen kommen mit den Öko-Streus wie dem Cat's Best nicht unbedingt so klar.
Bei uns hat dieses Streu auch zu Wildpinkelei geführt, nach Wechsel auf feines Bentonit Streu war der Spuk dann vorbei.

Hast du wie z.B Poldi und GroCha vorgeschlagen haben mal geschaut, was passiert wenn du eines der Klo's mit Sand oder Erde füllst, so dass es ähnlich den Untergründen ist, welche sich Katzen draußen suchen?

Ggf. auch nochmal zum TA und nochmal einen Blick auf die Zähne werfen lassen und auf Harnsteine und Blasenentzündung checken lassen.
 
E

erwin123

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2021
Beiträge
18
  • #14
...was für eine Einstreu hast du in den Klo's und wie hoch eingefüllt?

Falls du das Cat's Best in beiden Klo's hast, biete ihm mal ein anderes Streu an. Am besten ein feines klumpendes Bentonit-Streu wie z.B Premiere Sensitiv (Fressnapf) o.ä..

Einige Katzen kommen mit den Öko-Streus wie dem Cat's Best nicht unbedingt so klar.
Bei uns hat dieses Streu auch zu Wildpinkelei geführt, nach Wechsel auf feines Bentonit Streu war der Spuk dann vorbei.

Hast du wie z.B Poldi und GroCha vorgeschlagen haben mal geschaut, was passiert wenn du eines der Klo's mit Sand oder Erde füllst, so dass es ähnlich den Untergründen ist, welche sich Katzen draußen suchen?

Ggf. auch nochmal zum TA und nochmal einen Blick auf die Zähne werfen lassen und auf Harnsteine und Blasenentzündung checken lassen.
Habe im zweiten Klo jetzt Catsan Hygiene Plus und das einige Zentimeter hoch befüllt.
Beim Tierarzt war ich erst vor einer Woche, da passt alles!

Er macht das immer, wenn er sauer auf uns ist, z.B. weil er nicht raus kann. (vermuten wir)
Den Sand muss ich erst noch kaufen, das geht ohne Auto schlecht, werde ich aber diese Woche erledigen.
 
PonyPrincess

PonyPrincess

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Mai 2015
Beiträge
2.254
  • #15
Lässt die Wohnsituation es evtl zu, dass Ihr eine Katzenklappe einbaut und er dann
kommen und gehen kann wann er möchte?
 
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
5.486
Ort
Alpenrand
  • #17
..das Catsan ist leider auch nicht so die gute Wahl. Soweit ich weiß klumpt es nicht und müffelt recht schnell und ist auch nicht so wirklich fein.
Biete wirklich mal ein feines, klumpendes Bentonit Streu an. Diese Bentonit Streus haben bei Katzen die größte Akzeptanz, zumindest wenn ich hier schaue, wie es bei den meisten anderen Katzenhaushalten im Forum so bestellt ist.

Wo kaufst du denn dein Streu ein, bzw. in welche Läden kommst du zum einkaufen. Die meisten Discounter oder Drogeriemärkte haben mittlerweile halbwegs brauchbare Bentonit Streu's im Sortiment. So dass man dir hier evtl. eines zum Testen empfehlen kann..je nachdem wo du zum einkaufen vorbei kommst.
Falls du nen Fressnapf in der Nähe hast, kannst du dort mal vom Premiere das Sensitiv, das Carbon Controll oder das Premiere Exzellent versuchen. Beim Futterhaus kann man bei der Eigenmarke Feliton zuschlagen, bei Zoo&Co das Felicity...

Und in allen Fällen das Streu richtig dicke hoch einfüllen..also so 10 cm oder gerne noch höher..
 
G

Gismoxyz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2020
Beiträge
126
  • #18
Er macht das immer, wenn er sauer auf uns ist, z.B. weil er nicht raus kann. (vermuten wir)
Den Sand muss ich erst noch kaufen, das geht ohne Auto schlecht, werde ich aber diese Woche erledigen.

Ich denke nicht, dass euer Kater sauer auf euch ist und dann extra daneben macht. Solche Zusammenhänge stellen Katzen eigentlich nicht her. Ihm sind seine Ausscheidungen ja nicht eklig und er weiß nicht, dass das Hinterherputzen einen unangenehmen Aufwand für den Menschen darstellt.
Also er denkt sicher nicht, "wenn die mich nicht rauslassen, mache ich was Unangenehmes für die". Er denkt eher, "ich komme nicht auf mein Draußenklo, ich muss aber mal". Und dann sucht er das, was ihm am angenehmsten ist.
Es wird einen Grund geben, warum er nicht immer das Klo richtig benutzt (Geruch, Streu, Untergrund, Ort...) Das herauszufinden und zu beheben ist schwierig, aber die einzige Möglichkeit.

Zusätzliches Klo und anderes Streu hattest du schon probiert. Ist es ein flaches Klo? Du hattest geschrieben, er mag das lieber. Und den Sand auszutesten ist auch eine gute Idee. Vielleicht auch mal Erde? Also möglichst sein begehrtes "Draußenklo" imitieren. Ansonsten noch andere Streus probieren. Vielleicht verschiedene in 2 Klos, sodass er wählen kann.
Du hattest geschrieben, Urin wurde vor 3 Monaten untersucht, wenn ich richtig erinnere. Würde da auch nochmal eine Probe sammeln und untersuchen lassen.
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
6.828
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #19
Hallo. Hygienestreu war die schlechteste Wahl die ihr treffen konntet. Das ist nur für Katzenbabies geeignet, die noch Streu fressen. Da steht der Kater doch in seinen Ausscheidungen.
Große, offene Klos mit extrem feinem Klumpstreu, 10 - 15 cm hoch einfüllen.
Mittelfein ist zB das Streu von Aldi, feiner das vom Futterhaus, Feliton fine. Oder die Fressnapfmarken.
Bitte stellt ihm draußen noch ein Outdoorklo hin. Entweder eine große Unterbettbox, oder eine Spielmuschel für Kinder, mit Spielsand.
 
E

erwin123

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2021
Beiträge
18
  • #20
..das Catsan ist leider auch nicht so die gute Wahl. Soweit ich weiß klumpt es nicht und müffelt recht schnell und ist auch nicht so wirklich fein.
Biete wirklich mal ein feines, klumpendes Bentonit Streu an. Diese Bentonit Streus haben bei Katzen die größte Akzeptanz, zumindest wenn ich hier schaue, wie es bei den meisten anderen Katzenhaushalten im Forum so bestellt ist.

Wo kaufst du denn dein Streu ein, bzw. in welche Läden kommst du zum einkaufen. Die meisten Discounter oder Drogeriemärkte haben mittlerweile halbwegs brauchbare Bentonit Streu's im Sortiment. So dass man dir hier evtl. eines zum Testen empfehlen kann..je nachdem wo du zum einkaufen vorbei kommst.
Falls du nen Fressnapf in der Nähe hast, kannst du dort mal vom Premiere das Sensitiv, das Carbon Controll oder das Premiere Exzellent versuchen. Beim Futterhaus kann man bei der Eigenmarke Feliton zuschlagen, bei Zoo&Co das Felicity...

Und in allen Fällen das Streu richtig dicke hoch einfüllen..also so 10 cm oder gerne noch höher..
Ich hab noch das Coshida Katzenstreu zuhause, das kam nicht so gut bei meinem Kater an. (ist das Streu vom Vorbesitzer) Allerdings hat es einen Duft.
Bis jetzt habe ich mein Streu immer bestellt, habe nur einen Edeka und einen Penny in der Nähe. Gibt es da was gescheites? Ansonsten bestelle ich eins.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Ganduly
Antworten
15
Aufrufe
958
Gigaset85
Gigaset85
S
Antworten
16
Aufrufe
3K
S
T
Antworten
6
Aufrufe
1K
Poldi
Tess711
Antworten
2
Aufrufe
1K
Zugvogel
Z
L
Antworten
13
Aufrufe
1K
Petra-01
Petra-01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben