Wann zweite Katze dazu?

K

Kathi11

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Oktober 2011
Beiträge
122
Alter
26
Hallo,
wie in anderen Beiträgen schon rauszulesen ist, habe ich seit fast 3 Wochen einen Kater. Er ist im Moment noch alleine und kein Freigänger.
Eigentlich wollte ich erst nach unserem Umzug im Dezember einen Partner für Merlin dazuholen, wegen dem Stress für die Tiere usw.
Doch nun merke ich, dass dem kleinen langweilig ist, es scheint so. Er miaut ständig, liegt oft nur rum und ist teilweise sehr menschenbezogen. Natürlich beschäftige ich mich sehr viel mit ihm, doch ich weiß,dass dies nicht reicht.
Ich möchte natürlich nicht,dass es ihm schlecht geht.
Würdet ihr mir raten, jetzt doch schon eine zweite Katze (Kater) dazu zu holen ?

Und eine zweite, allgemeine Frage habe ich noch. Mein Merlin ist nicht kastriert, da er,bevor er zu mir kam, als Deckkater gehalten wurde...
Reicht es, wenn das zweite Tier dann kastriert ist oder müssen beide?

Vielen Dank schonmal!
 
Werbung:
shymna

shymna

Forenprofi
Mitglied seit
11. Februar 2011
Beiträge
1.385
Alter
38
Ort
NRW
Hallo
ich würde beide kastrieren lassen und am Besten deinen Kater bevor der neue einzieht.

Wenn er wirklich darunter leidet alleine zu sein würde ich beides schnellstmöglich erledigen.

Hoffe du findest den passenden Partner für ihn.
 
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
Hallo Kathi und schön, dass Du fragst :)

Also Folgendes: Es müssen beide Tiere kastriert werden. Das hat ganz unterschiedliche Gründe. Z.B das Markieren, die Überlegenheit eines potenten Tieres und der Stress, der dadurch ausgelöst wird, ungewollten Nachwuchs verhindern, bei Katzen der Hang zur Dauerrolligkeit, Gebärmutterentzündungen usw. Darum: Alle Tiere müssen kastriert werden.

Du solltest für Merlin kommende Woche einen Termin zur Kastration ausmachen. Dann kann das in aller Ruhe durchgeführt werden und er sich in aller Ruhe erholen bevor der Umzug ansteht.

Erst nach dem Umzug sollte in diesem Fall der Partner (ebenfalls kastriert) einziehen. Die Reihenfolge zu ändern gäbe Stress und würde zu Problemen führen.

Liebe Grüße
 
Mariko

Mariko

Forenprofi
Mitglied seit
21. Juni 2010
Beiträge
1.800
Ort
ein kleines Dorf in Hessen^^
Hallo
ich würde beide kastrieren lassen und am Besten deinen Kater bevor der neue einzieht.

Wenn er wirklich darunter leidet alleine zu sein würde ich beides schnellstmöglich erledigen.

Hoffe du findest den passenden Partner für ihn.

Stimmt zu!

Schieb das nicht auf die lange Bank mit dem kastrieren von deinem Kater. Wie alt ist er denn?
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
Nicht kastrierte adulte Tiere zusammenführen geht zu 99,9% schief.
Lass den Kater schnellstens kastrieren.

Bevor du einen zweiten dazu holst, lies dich bitte gründlichst über das Thema Zusammenführung ein. Sonst ist der Reinfall vorprogrammiert.
 
*Gary*

*Gary*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Februar 2011
Beiträge
726
Ort
Südbaden
Stimme meinen Vorrednerinnen zu :)
Am besten deinen jetzigen Kater sobald wie möglich kastrieren lassen, sonst kann es sein, dass er bald "wild"pinkelt.
Und falls du den Eindruck hast, dass ihm langweilig ist, würde ich ihm (sobald er wieder fit ist) einen Kumpel dazu holen.

Viel Glück bei der Suche :D
 
K

Kathi11

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Oktober 2011
Beiträge
122
Alter
26
Merlin ist 2 1/2 Jahre alt.
Supi, werde alles besprechen und so schnell es geht einen Termin bei TA machen, danke für eure Antworten! :verschmitzt:
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
17
Aufrufe
3K
RILI
P
Antworten
11
Aufrufe
2K
Katzenhilfe Zakynthos
Katzenhilfe Zakynthos
K
Antworten
28
Aufrufe
3K
MaGi-LuLa
MaGi-LuLa
V
Antworten
1
Aufrufe
1K
vanessa93
V
F
Antworten
2
Aufrufe
4K
T

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben