Verstopfung?!?!

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
L

lunabalu

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Dezember 2012
Beiträge
17
Ort
Wien
Hallo ihr Lieben!
Ich bins mal wieder :eek:

Da meine Katzen leicht übergewichtig sind, habe ich das Futter reduziert.
Nicht zu schnell aber doch.

Sie bekommen jetzt eine Portion weniger (nach 2 1/2 Wochen).
Nun ja, jetzt fällt mir aber auf dass meine Katzen sehr wenig Stuhlgang haben.

Vorher habe ich mindestens 2 Würstchen im Katzenklo gefunden, jetzt ist es nur noch eines am Tag, manchmal auch gar keines.

Ich habe zwei Katzen.

Trinken, Essen und Spielen tun sie aber normal.
Wenn ich sie abtaste merke ich nichts von einem harten Bauch.

Was kann das sein? Kann es sein dass sie Verstopfung haben oder ist es möglich aufgrund der Futterreduzierung?

LG
 
Werbung:
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
Wenn weniger rein geht kommt auch weniger raus.
Ist wie bei uns Menschen.
 
L

lunabalu

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Dezember 2012
Beiträge
17
Ort
Wien
also sollte ich mir nicht allzu viele Gedanken machen?

Habe mal gelesen, dass Katzen bei einer Verstopfung kaum essen und schlapp sind. Stimmt das?
 
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
Hast du schon einmal Verstopfung gehabt?
Das geht mit Bauchweh einher und das Allgemeinbefinden ist beeinträchtigt.
 
L

lunabalu

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Dezember 2012
Beiträge
17
Ort
Wien
Ja klar hatte ich das schon mal.

Ich denke es mir auch, aber mich wundert es warum da nichts kommt.

Aber wie gesagt, wenn jemanden von den zwei Mäusen Verstopfung hat würden sie ja nichts mehr essen. Die würden ja schon längst platzen :eek:
 
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
Wie alt sind die Katzen eigentlich?
Und was fütterst du genau?
 
L

lunabalu

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Dezember 2012
Beiträge
17
Ort
Wien
Katzen sind 3 Jahre alt.

Füttere Whiskas. Versuche aber auf hochwertiges Futter umzustellen.

Tausche jetzt öfters Whiskas gegen Almo Natura aus.

Zurzeit füttere ich statt Whiskas 1x in der Woche Almo Natura und möchte das auch dann gänzlich umstellen.
 
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
Nicht nur auf ein anderes Futter umstellen, denn das gibt meistens Probleme wenn der Hersteller mal etwas am Futter ändert.
Ich würde mehrere hochwertige Futtersorten versuchen.
Almo ist kein Alleinfutter, da fehlt so einiges dran. Wußtest du das?
 
L

lunabalu

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Dezember 2012
Beiträge
17
Ort
Wien
Okay danke für die Info!

Dann werde ich mehrere hochwertige Produkte "mischen".

Vielen Dank für deine Hilfe.
Ich hoffe wirklich, dass meine zwei Schätze nichts haben.
 

Ähnliche Themen

NinK
Antworten
5
Aufrufe
4K
Mausebaer
Mausebaer
Fellmull
Antworten
16
Aufrufe
13K
Zugvogel
Z
lepus
Antworten
0
Aufrufe
718
lepus
balou10
2
Antworten
39
Aufrufe
104K
pfotenseele
P
M
Antworten
0
Aufrufe
764
Monsieur57
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben