vermehrtes Erbrechen - ausgerechnet gestern wieder

  • Themenstarter dexcoona
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
SaLuJa

SaLuJa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. März 2012
Beiträge
420
Ort
Schweiz
  • #41
Von wo genau aus der Schweiz kommst du denn?
Ich war anstelle des Tierspitals in Zürich schon mal bei Bessys in Regensdorf. Laut meinem TA sind die genauso gut wie der Tierspital. Ich hatte vor einem Jahr zwei meiner Katzen dort und meiner Meinung nach waren die sehr kompetent.
SEB solltest du eigentlich in der Drogerie problemlos bestellen können. Nachdem der Drogist bei uns endlich verstand was genau ich will ist es recht schnell gekommen.
Allerdings ist das schon ein paar Jahre her und vielleicht kann man das in der Schweiz inzwischen auch online bestellen.
 
Werbung:
L

little-cat

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2012
Beiträge
3.616
  • #42
Das Problem hier in der Schweiz ist, dass die Bezeichnung "Tierklinik" nicht geschützt ist. Und es gibt nur 2 Tierspitäler: Bern und Zürich. Da die entsprechend ausgelastet sind, brauchst du dorthin eine Überweisung vom Tierarzt. Hast du die nicht, wird dir ein Notfallzuschlag von 170.00 bis 220.00 CHF berechnet.

Brauchst Du nicht. Ich liess mich mit der Fach TA in Tierspital telefonisch binden, mich beraten lassen, und habe so ein Termin ohne Zuschlag bekommen.

Bessy ist hier um die Ecke und die Geister scheiden sich, ich wäre zwar hingegangen aber eben, ein paar Nachbaren haben mich abgehalten.

Mir wurde dann noch https://www.klein-tierklinik.ch empfohlen.
Freunde gehen hin.

PS: wenn Du SEB bestellen willst und an eine Deutsche Grenzaddresse lieferst kann ich es Dir holen. Falls, ja gerne PN.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2. Juli 2018
Beiträge
3.586
  • #43
Brauchst Du nicht. Ich liess mich mit der Fach TA in Tierspital binden, mich beraten lassen, und habe so ein Termin ohne Zuschlag bekommen.

Bessy ist hier um die Ecke und die Geister scheiden sich, ich wäre zwar hingegangen aber eben, ein paar Nachbaren haben mich abgehalten.

Mir wurde dann noch https://www.klein-tierklinik.ch empfohlen.
Freunde gehen hin.

Danke, gut zu wissen, dass das auch so geht :)

Und danke für den Praxistipp!!! Lustigerweise habe ich heute ein bisschen gegoogelt und die Praxis war mir sofort sympathisch (soweit man das online beurteilen kann). Zumal sie dort auch Dentalröntgen etc. haben, was bei uns wohl demnächst auch mal anstehen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
SaLuJa

SaLuJa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. März 2012
Beiträge
420
Ort
Schweiz
  • #44
Brauchst Du nicht. Ich liess mich mit der Fach TA in Tierspital binden, mich beraten lassen, und habe so ein Termin ohne Zuschlag bekommen.

Bessy ist hier um die Ecke und die Geister scheiden sich, ich wäre zwar hingegangen aber eben, ein paar Nachbaren haben mich abgehalten.

Mir wurde dann noch https://www.klein-tierklinik.ch empfohlen.
Freunde gehen hin.

Wie gesagt ich hatte bei Bessys gute Erfahrungen gemacht allerdings hört man schon auch viel schlechtes. Ich glaube da geht es hauptsächlich aber um die Bezahlung. Da sind sie auch wirklich schon sehr hinterher :rolleyes:
Allerdings denke ich das es in einer Klinik wo hauptsächlich Notfälle hinkommen öfters mal vorkommt das Rechnungen nicht bezahlt werden. Da kann ich schon ein bisschen verstehen das die da schauen müssen.
 
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2. Juli 2018
Beiträge
3.586
  • #45
Von wo genau aus der Schweiz kommst du denn?
Ich war anstelle des Tierspitals in Zürich schon mal bei Bessys in Regensdorf. Laut meinem TA sind die genauso gut wie der Tierspital. Ich hatte vor einem Jahr zwei meiner Katzen dort und meiner Meinung nach waren die sehr kompetent.
SEB solltest du eigentlich in der Drogerie problemlos bestellen können. Nachdem der Drogist bei uns endlich verstand was genau ich will ist es recht schnell gekommen.
Allerdings ist das schon ein paar Jahre her und vielleicht kann man das in der Schweiz inzwischen auch online bestellen.

Aus ZH. Super, dann werde ich mal in der Drogerie nachfragen.
 
L

little-cat

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2012
Beiträge
3.616
  • #46
Wie gesagt ich hatte bei Bessys gute Erfahrungen gemacht allerdings hört man schon auch viel schlechtes. Ich glaube da geht es hauptsächlich aber um die Bezahlung. Da sind sie auch wirklich schon sehr hinterher :rolleyes:
Allerdings denke ich das es in einer Klinik wo hauptsächlich Notfälle hinkommen öfters mal vorkommt das Rechnungen nicht bezahlt werden. Da kann ich schon ein bisschen verstehen das die da schauen müssen.

Ja, kommt hier scheinbar öfters vor, die liebe Rechnungen :stumm: sind im Vergleich zu D schon nicht schlecht
 
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2. Juli 2018
Beiträge
3.586
  • #47
Ich habe jetzt übrigens die Blutergebnisse erhalten. Ich werde sie am Montag mal versuchen, hier hochzuladen. Kann mir einer sagen, wie ich das am besten mache??

Laut Tierärztin sind die roten Blutkörperchen etwas erhöht, was aber vermutlich auf den Stress zurückzuführen ist. Sie hatte richtig Angst und hat vor lauter Stress beim Blutabnehmen sogar gepüschert, die arme Maus.

Und der Calziumwert muss wohl minimal erhöht sein, sie hat das aber als nicht besorgniserregend eingestuft. Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob sie um 0.3 oder 0.03 erhöht sagte...

Alle anderen Werte waren wohl in Ordnung.
 
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2. Juli 2018
Beiträge
3.586
  • #48
L

little-cat

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2012
Beiträge
3.616
  • #49
über https://picr.de kannst Du es hochladen und dann hier einstellen.
 
SaLuJa

SaLuJa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. März 2012
Beiträge
420
Ort
Schweiz
  • #50
Aus ZH. Super, dann werde ich mal in der Drogerie nachfragen.

Die Tierklinik in Dübendorf kann ich dir sonst auch noch empfehlen.
https://www.kleintier-klinik.ch
Ich hätte sonst noch eine halbe Dose SEB hier allerdings mit MHD 13.4.15, also keine Ahnung ob das noch nützt. Riechen und aussehen tut es auf jeden fall noch gut.
Falls du aus der nähe kommst (PLZ 8305) könntest du das sonst auch haben.
 
SaLuJa

SaLuJa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. März 2012
Beiträge
420
Ort
Schweiz
  • #51
Werbung:
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2. Juli 2018
Beiträge
3.586
  • #52
Brauchst Du nicht. Ich liess mich mit der Fach TA in Tierspital telefonisch binden, mich beraten lassen, und habe so ein Termin ohne Zuschlag bekommen.

Bessy ist hier um die Ecke und die Geister scheiden sich, ich wäre zwar hingegangen aber eben, ein paar Nachbaren haben mich abgehalten.

Mir wurde dann noch https://www.klein-tierklinik.ch empfohlen.
Freunde gehen hin.

PS: wenn Du SEB bestellen willst und an eine Deutsche Grenzaddresse lieferst kann ich es Dir holen. Falls, ja gerne PN.

Danke, das ist lieb, aber ich bin sowieso regelmässig in D. Ich dachte halt nur, dass ich schneller hätte, wenn es hier irgendwo im Laden zu kaufen wäre.
 
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2. Juli 2018
Beiträge
3.586
  • #53
Die Tierklinik in Dübendorf kann ich dir sonst auch noch empfehlen.
https://www.kleintier-klinik.ch
Ich hätte sonst noch eine halbe Dose SEB hier allerdings mit MHD 13.4.15, also keine Ahnung ob das noch nützt. Riechen und aussehen tut es auf jeden fall noch gut.
Falls du aus der nähe kommst (PLZ 8305) könntest du das sonst auch haben.

Danke für das Angebot. Das ist nicht weit weg von mir. Ich muss mich allerdings ehrlich gesagt über den Sinn von SEB noch einlesen, dazu bin ich bisher noch nicht gekommen.
 
SaLuJa

SaLuJa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. März 2012
Beiträge
420
Ort
Schweiz
  • #55
Danke für das Angebot. Das ist nicht weit weg von mir. Ich muss mich allerdings ehrlich gesagt über den Sinn von SEB noch einlesen, dazu bin ich bisher noch nicht gekommen.

Wie ja jemand zuvor schon schrieb kannst du es einkochen oder einfach so auflösen. Das gibt dann eine extrem schleimige und klebrige Paste die dadurch die Magenschleimhäute beruhigt.
Ich hatte das damals für meinen Kater gekauft der nach einer OP oft grundlos erbrochen hat, nachdem ich es hatte natürlich nicht mehr :rolleyes:.
Mein Arbeitskollege hat es dann aber doch noch eine weile seinem Hund gegeben der im Alter häufiger erbrochen hatte und ihm hat es wohl geholfen.
Du musst allerdings soviel ich weiss aufpassen falls du noch andere Medis gibts weil die dann nicht gut aufgenommen werden.
 
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2. Juli 2018
Beiträge
3.586
  • #56
Wie ja jemand zuvor schon schrieb kannst du es einkochen oder einfach so auflösen. Das gibt dann eine extrem schleimige und klebrige Paste die dadurch die Magenschleimhäute beruhigt.
Ich hatte das damals für meinen Kater gekauft der nach einer OP oft grundlos erbrochen hat, nachdem ich es hatte natürlich nicht mehr :rolleyes:.
Mein Arbeitskollege hat es dann aber doch noch eine weile seinem Hund gegeben der im Alter häufiger erbrochen hatte und ihm hat es wohl geholfen.
Du musst allerdings soviel ich weiss aufpassen falls du noch andere Medis gibts weil die dann nicht gut aufgenommen werden.

Nein, Medikamente nimmt sie derzeit nicht. Und das Pulver von der Tierärztin werde ich nicht geben.
 
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2. Juli 2018
Beiträge
3.586
  • #57
Der Calziumwert beträgt 2.87. Ist das bedenklich?

Laut Auswertung vom Tierarzt müsste der zwischen 1.95 und 2.83 liegen. Im Internet habe ich aber gerade auch die Vorgabe zwischen 2.0 und 2.95 gefunden. Was ist denn richtig???
 
Zuletzt bearbeitet:
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #58
Verschiedene Labore haben verschiedene Referenzwerte, das ist normal. Eine so minimale Abweichung ist nicht besorgniserregend, eine Analyse ist ja immer eine Art Momentaufnahme.
 
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2. Juli 2018
Beiträge
3.586
  • #59
Verschiedene Labore haben verschiedene Referenzwerte, das ist normal. Eine so minimale Abweichung ist nicht besorgniserregend, eine Analyse ist ja immer eine Art Momentaufnahme.

Danke dir! Dann bin ich beruhigt. Bei den roten Blutkörperchen ergaben sich folgende erhöhten Werte:

Erythrozyten 14.93 (6.54-12.2)
Hämatokrit 56.3 (30.3-52.3)
Hämoglobin 19.9 (9.8-16.2)

Lässt sich das durch den Stress erklären? Es musste 3 mal gestochen werden, um genug Blut zu bekommen, weil sie sich so gewehrt hat. Vor Angst hat sie dann auch gepüschert :-(
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #60
Umgekehrt wäre es beunruhigender, weil die Süße dann eine Anämie hätte. So sehe ich aber bei leicht erhöhten Werten noch kein Problem, offenbar funktioniert die Blutbildung einfach gut.

Auch leichte Schwankungen bei den Elektrolyten wie Calcium sind noch nicht beunruhigend.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

D
Antworten
2
Aufrufe
2K
dexcoona
D
Serafinchen
Antworten
0
Aufrufe
580
Serafinchen
Serafinchen
Elphaba89
Antworten
6
Aufrufe
2K
ElinT13
B
Antworten
15
Aufrufe
4K
N
abraka
Antworten
11
Aufrufe
6K
Maiglöckchen
Maiglöckchen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben