Urlaubsvorbereitung

  • Themenstarter keg
  • Beginndatum
keg

keg

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2010
Beiträge
1.290
Ich fahre am kommenden Montag für 6 Tage in den Urlaub - das erste Mal seit ich meine beiden Miezen habe. Ich mache mir natürlich voll die Gedanken...

Eine Freundin wird "catsitten", die beiden füttern, Klos saubermachen, etwas schmusen, aber trotzdem werden sie leider den größten Teil des Tages allein sein.

Sie haben natürlich einander und vielleicht mache ich mir auch zu viele Sorgen, aber ich überlege, was ich noch vorbereiten/machen kann, damit alles gut geht und sie die Zeit gut verbringen werden.

Hat jemand Tipps? :oops:
 
Werbung:
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
Nein, Du machst Dir nicht zu viel Sorgen. Ich bin da viiiiiiiiieeeeel schlimmer :D
Genieße Deinen Urlaub, wo geht es denn hin? :)
Du solltest noch die Nummer vom TA und eine Box für Notfälle bereitstellen.
Liebe Grüße
 
keg

keg

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2010
Beiträge
1.290
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
Danke. Nach Sofia. Ich hoffe, ich kann es genießen, werde vermutlich ständig an die Mäuseln denken ;)

Nein, wirst du nicht. Glaube ich wenigstens, denn wenn ich endlich mal weg bin, gehts dann auch ohne dauernd an zu Hause zu denken.
Wenn man weiß, daß sie gut versorgt sind, kann man den Urlaub auch genießen.

Wir fahren am Sonntag für zwei Wochen weg. Unsere Nachbarn füttern früh und abends, meine Mutter kommt mittags und eine Freundin, abwechselnd mit Gemahl, er alleine oder sie alleine, vorbei. Also "passiert" wenigstens 4x am Tag etwas. Das ist fast mehr als wenn ich für einige Tage weg muß und GöGa arbeiten geht. Wenn sie Pech haben ist er früh müde und wandert um 21 Uhr in die Koje.

So lange zu Hause dann alles normal ist und keine mittleren Katastrophen sich ereignen ist alles gut.

Beim letzte Urlaub erzählten nachher die Nachbarn, daß unsere kaum das Haus verlassen haben. Sie haben darauf aufgepaßt während wir weg waren.
 
keg

keg

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2010
Beiträge
1.290
Unsere Nachbarn füttern früh und abends, meine Mutter kommt mittags und eine Freundin, abwechselnd mit Gemahl, er alleine oder sie alleine, vorbei. Also "passiert" wenigstens 4x am Tag etwas.

So einen Luxus gibts hier leider nicht. :(
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
So einen Luxus gibts hier leider nicht. :(

Als wir letztes Jahr nur 1 Woche weg waren haben wir hier auch nicht so viel Verkehr gehabt, aber bei etwas mehr als 2 Wochen ist es mir wichtig, daß sie mehrmals am Tag gesehen werden. So fällt es eher auf, wenn mal einer ein paarmal hintereinander nicht da wäre...es sind ja Freigänger.
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
13
Aufrufe
5K
J
D
Antworten
10
Aufrufe
6K
Starfairy
S
N
Antworten
52
Aufrufe
19K
Tempezzt
Tempezzt
T
Antworten
10
Aufrufe
3K
Neokaiju
Neokaiju

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben