Urlaub *froi* oder auch nicht...

Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
Am Donnerstag gehts ja ab in meinen wohlverdienten Urlaub. Mein großes Kind bleibt zuhause und hütet Haus, Hof und Katze. Ihr Freund wohnt während der Zeit auch hier. Um es vorwegzunehmen, ich vertraue meiner Tochter vollkommen und sollte mir keine Sorgen machen...aber ich mache mir welche. Was ist, wenn sie Grete vergessen reinzulassen oder zu füttern oder versehentlich einsperren? Und was wenn Grete in der Zeit wo wir weg sind was zustößt?
Ich habe eine Meise, ich weiß aber ich hoffe ihr versteht mich.
Ein Thread den die Welt nicht braucht...;) !
 
Anouk

Anouk

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
648
Alter
43
Ort
Kreis Soest, NRW
Ich versteh Dich sehr gut *tröst*

Ich kann ja nicht mal daran denken, Urlaub zu machen, ich würds nicht überleben, glaub ich :rolleyes:
Auch, wenn ich jemandem vertraue, mir selbst vertraue ich doch am meisten, gerade wenns um die Katzis geht. Niemand ist so toll wie Dosimama :D Deswegen hab ich auch keine Kinder, ich wäre die Oberglucke *lach*

Es wird alles gut gehen!!!! Versuch wenigstens, Deinen Urlaub zu genießen ;)
 
Camillo

Camillo

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.074
Alter
55
Ort
51°45'O"N,7°11'O"E
Hallo Marion,
du hast deine Kinder doch zu verantwortungsvollen und umsichtigen Menschen erzogen, oder???????;)
Na siehste! Wirst mal sehen. Das klappt alles wunderbar.

Und was wenn Grete in der Zeit wo wir weg sind was zustößt?
Und was, wenn deiner Tochter etwas zustösst?
Das wirst du alles nicht verhindern können. Jetzt mach dir keinen Kopf um ungelegte Eier. Fahr in den Urlaub. Tochter, Freund und Grete werden das Kind schon schaukeln.

Genieße die Zeit!!!
 
M

Margit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
143
Alter
49
Ort
Mittelfranken
Hallo Marion,

ich kann mich nur anschliessen und es kann genauso gut was passieren wenn Du Zuhause bist... man kann eben nicht alles kontrollieren und steuern.
Glaub mir wenn was geschehen soll dann wird es das, ob Du da bist oder nicht!

Aber ich bin mir Sicher das Deine Sorgen umsonst sind. Bei mir ist es so: je mehr ich mich über etwas aufrege oder angst habe... löst es sich in Wohlgefallen auf.

Ich wünsch Dir einen erholsamen Urlaub
und mach Dir keine Gedanken.... es kommt wie es kommt.

Viele Grüße
Margit mit Bonnie
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
Ich habe eine Meise, ich weiß aber ich hoffe ihr versteht mich.
Ein Thread den die Welt nicht braucht...;) !
Ich kann dich gut verstehen und wenn du eine Meise hast, dann habe ich mindestens einen ausgewachsen Truthahn! Wenn wir in Urlaub fahren, dann kümmern sich meine Eltern um meinen Kater, aber ich mache mir genau wie du dann irrsinnige Sorgen: Füttern sie in richtig, vertüddeln sie ihn auch genau und was ist, wenn er nicht freiwillig reinkommt etc. Wenn wir dann wieder nach Hause kommen, kommt ein quietschvergnügter Kater um die Ecke und meine Mam hat doch alles richtig gemacht ... Die Sorgen hat wohl jeder von uns.

Mach dir keine Sorgen und genieß deinen Urlaub!:cool:
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
Es ist schön zu hören, dass man mit seinen Sorgen nicht alein dasteht. Natürlich vertraue ich meiner Tochter und ich weiß auch, dass ich überreagiere, aber solche Ausnahmesituationen machen mich im normalen Leben immer irre. Auf Arbeit bin ich da immer ganz souverän. Wird schon schiefgehen...
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Hallo Marion,

unsere Tochter liebt unsere Katzen sehr, aber ich mach mir jedesmal Sorgen, denn weiß genau, dass sie, wenn wir im Urlaub sind, nicht so oft das Katzenklo säubert wie wir, nicht 3x täglich um Punkt XX Uhr da ist zum Füttern, nicht daneben stehenbleibt, damit Lucy Benny nichts wegfrisst und viel zu oft Kleinigkeiten vom Tisch gibt:mad: .

Trotzdem haben die Fellnasen es immer gesund und munter überstanden;).

Ich wünsche euch einen sorgenfreien Urlaub
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
Hallo Marion,

unsere Tochter liebt unsere Katzen sehr, aber ich mach mir jedesmal Sorgen, denn weiß genau, dass sie, wenn wir im Urlaub sind, nicht so oft das Katzenklo säubert wie wir, nicht 3x täglich um Punkt XX Uhr da ist zum Füttern, nicht daneben stehenbleibt, damit Lucy Benny nichts wegfrisst und viel zu oft Kleinigkeiten vom Tisch gibt:mad: .

Trotzdem haben die Fellnasen es immer gesund und munter überstanden;).

Ich wünsche euch einen sorgenfreien Urlaub
Genauso wird es bei uns auch sein und ich sorge mich das Grete mir das eben übel nimmt. Aber wie gesagt, wird schon schiefgehen...
 
bille2006

bille2006

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
425
Ort
Regensburg
Hallo Marion

Ich kann Dich da nur zu gut verstehen. Obwohl die Katzis während der Zeit gut versorgt werden, gibt es keinen Urlaubstag ohne sich das eine oder andere Szenario auszudenken. Tröste Dich, ich habe auch so ne "Meise";) wie Du. Wenn ich daran denke, dass ich im November 3 Wochen weg bin, wird mir trotz aller Urlaubsvorfreude schon ganz flau im Magen. Und das, obwohl alles bestens für die Katzis organisiert ist. Der einzige Trost für mich, ist dass es auch dort viele Fellnasen gibt, die ich dann verwöhnen kann.
 
Sharimaus

Sharimaus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
757
Ort
Gifhorn
Hallo Marion!

Ich kann doch absolut verstehn!!!

Wir waren gerade erst im September für 2 Wochen im Urlaub und ich musste mich jeden Tag zusammenreißen, um nicht meine Nachhbarin anzurufen und zu fragen, wie es den Süßen geht.

Fazit: Die Katzen erfreuten sich bei unserer Rückkher bester Gesundheit und waren überhaupt nicht beleidigt, wie wir befürchtet hatten, sondern haben uns 2 Tage lang belagert und "Power-Schmusen" gefordert. ;)

Wirst sehen, Grete ist bestimmt genauso froh, wenn du wieder da bist und gar nicht beleidigt sein!

Schönen Urlaub wünsche ich dir!
 
C

Catzchen

Gast
Ich verstehe dich auch nur zu gut!!!!

Ich war im Sommer für eine Woche (geplant waren 8-9 Tage) weg und hatte meine Mäuse bei meinen Eltern und deren beiden Katzen gelassen. Ich wollte die ganze Woche für niemanden erreichbar sein und hatte mein Handy aus und nur meine Eltern hatten eine Notfallnummer. Mach das immer einmal im Jahr (bis dato). :rolleyes:
Nach drei Tagen standen mir die Tränen in den Augen und ich hab angerufen, wie es meinen Mäusen geht.
Am 7 Tag bin ich morgens um 8 Uhr bereits nach Hause gefahren, weil ich nicht mehr konnte!

Meine Eltern kümmern sich hervorragend um meine Mäuse, das weiß ich, aber sie sind nicht ich und nur MICH lieben meine Mäuse, gerade Clyde lässt sich sonst nicht anfassen!

Den zweiten Urlaub (er sollte 4 Wochen gehen) hab ich danach sofort abgesagt!

Verständiss hab ich keins bekommen! :(

Also fühl dich von mir vestanden!
Versuch den Urlaub zu genießen und freu dich auf das Wiedersehen! :)
 
Monika aus Spanien

Monika aus Spanien

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
13
Ort
Spanien
Oh ich kann dich so gut verstehen!

:cool: Karl-Heinz und ich haben in 20 Jahren gerade mal 1 1/2 Tage "Urlaub" gemacht und selbst da habe ich nach dem Abendessen zu Hause angerufen und gefragt, ob es allen Katzen gut geht.:rolleyes:
Damals hatten wir nur 4 Katzen, jetzt sind es 6 und Hund.
Seit Jahren versuche ich, ein Familienmitglied, -auch katzenerfahren, das ist ja wichtig - dahingehend zu bewegen, mal bei uns Urlaub zu machen und auf unsere Vierbeiner aufzupassen, damit wir mal wieder in die alte Heimat düsen können. Bis jetzt hat es nicht geplappt.

:rolleyes: Versuche einfach, dich zu entspannen, wenn man noch im Beruf ist, dann braucht man den Urlaub so sehr! Ich wünsche dir erholsame Tage, Monika
 
H

Helgalinchen

Gast
Ja ja, die Dosine und das liebe Vieh!!!

Früher machten wir uns sorgen um die Kid`s und heute können wir nicht von den Fellnasen loskommen!!!

Ich versteh Dich vollkommen, mir ginge es nicht anders!!

Versuch die gut zu erholen und freu Dich aufs nach Hause kommen!!

Deine Süße wird Dich dann zwar erst mal mit Missachtung bestrafen und beleidigt sein.......aber das dauert nicht lange, sie wird sich genauso freuen wie Deine Große das nun alles wieder beim Alten ist.............

Schönen Urlaub

Helga
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben