Unterschiede Katzenminze?!

K

Kleines_Samtpfötchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2008
Beiträge
8
Hallo ihr Lieben :)

Mir ist letzten Herbst eine Katze zugelaufen.
Nach anfänglichem Zögern wurde sie sehr schnell sehr zutraulich, mit Treteln und Köpfchengeben, Umschmeicheln und Bäuchlein-kraulen-lassen - das ist richtig rührend, wie sehr sie mich mag - beruht auch absolut auf Gegenseitigkeit :)
Sie ist ein Freigänger - und kommt mich jeden Tag besuchen.
Sie bekommt Futter und Wasser - und natürlich ausgiebige Streicheleinheiten und Spiele (Leckerchen fangen und jagen findet sie ebenso klasse wie mit einem Baumwoll-Stück zu "toben" ;) ).

Jetzt wollte ich ihr mal was Gutes tun und hab so ein Katzenminze-Spielzeug gekauft und hab damit genauso mit ihr versucht zu spielen wie mit dem Baumwoll-Tuch (über den Boden ziehen, so ein bißchen damit ruckeln, bis sie dann mit Pfoten und Zähnen das Spielzeug "erlegt").

Das Katzenminzen-Spielzeug interessiert sie aber nicht die Bohne.

Ich weiß, dass sie mal spielerische und mal "faule" Tage hat - ich hab es immer mal wieder mit dem Spielzeug versucht - aber irgendwie findet sie das langweilig, mit mir damit zu spielen.

Jetzt ist meine Frage: kann es sein, dass Katzenminze "verduftet" - also, dass es irgendwann nicht mehr so stark duftet?

Kann man als Mensch denn auch Katzenminze riechen?! Ich hab nämlich mal am Spielzeug geschnuppert, aber nichts gerochen - ist das normal, dass die Minze nicht für Menschen riechbar ist?! Oder heißt das, dass die Minze, die enthalten ist, dann irgendwie zu alt ist?

Gibt es qualitative Unterschiede zwischen den einzelnen Katzenminze-Sorten/-Arten?!
Gibts Spielzeuge mit Minz-Ölen und mit getrockneter Minze drin?
Was würdet ihr denn empfehlen?

Oder gibts auch Katzen, die Katzenminze langweilig finden?
Kommt das bei der Katze auch auf den Zyklus an, wann sie die Minze toll findet?

Also, wenn sie das nicht mag, dann ist das ja vollkommen in Ordnung - ich wollte ihr ja nur ein wenig Abwechslung bieten.


Würde mich über Antworten sehr freuen - ich bin absoluter Katzen-Neuling ;)

Liebe Grüße,
Pfötchen
 
Werbung:
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
Hallo Samtpfötchen,

nicht alle Katzen reagieren auf Katzenminze gleich. Bei mir nur einer und die anderen finden Baldrian toller.

Ich hab auch frische Katzenminze im Garten und das kommt bei ihm auch gut an. Einer Kollegin hab ich letztens ein paar Babypflänzchen davon mitgegeben.

Eine ihrer Katzen hat die ganze Erde so lange durchbuddelt, bis alle ausgegraben und vertilgt waren. Ihre Schwester hat es nicht interessiert.

Und ich hab gehört, dass junge Katzen das auch noch nicht riechen können. Wie gesagt, gehört...... Wahrheitsgehalt - keine Ahnung. Aber mein Kater ist schon Acht, die Mädels erst zwei.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Kann man als Mensch denn auch Katzenminze riechen?!

Liebe Grüße,
Pfötchen

Hallo und herzlich willkommen hier!

Und wie Du als Mensch Katzenminze riechen kannst...Sie duftet wunderbar aromatisch, kann schon verstehen, warum die Miezen da durchdrehen.

Allerdings gibt es zahlreiche Arten von Katzenminze, gut möglich, dass welche dabei sind, die nicht so duften...Auf meine im Garten trifft das jedenfalls nicht zu. Die wird von den Katzis heiß und innig geliebt (der eine wälzt sich darin, die andere knabbert und leckt daran).

Solltest Du einen Balkon oder Garten haben, würde ich Dir wirklich diese Pflanze empfehlen (die auch sehr schön blüht).

Bei dem catnip-Spielzeug habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass vor allem die Sachen, die man in den Zooläden zu kaufen bekommt, auf null Reaktion bei den Katzen stoßen. Dann bekam ich mal von einer lieben Forine catnip-Kissen geschenkt, da sah es schon ganz anders aus...

LG Silvia
 
E

EmiliaGalotti

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
1.239
Katzenminze kann man durchaus riechen, ich habe aber mit Spielzeug aus dem 'normalen' Zooladen da die Erfahrung gemacht, dass sie recht schwach sind..ich bestelle Stinkespielzeug im Internet - da gibts die richtigen Kracher..mit Katzenminze, Baldrian oder einer Mischung.

Einen richtigen Zyklus hat die Katze ja nicht - entweder sie ist rollig oder nicht..obs das Interesse für Katzenminze davon abhängt weiß ich nicht..aber du solltest deine Süße kastrieren lassen, sonst hast du bald ganz viele.. :)

PS: Hier ein paar Quellen die ich empfehlen würde:

Luna Hilfe: Luna-Hilfe-Benefiz-Shop (das ist ein Benefizshop von einer Organisation, die Katzen in gesundheitlichen Notsituationen hilft wenn die Besitzer finanziell in eine Krise geraten - allerdings machen die gerade Urlaub)

Richtig schöne Stinkies gibts hier: Pst... Seltene Tiere... -

Und dann macht *Nala* hier aus dem Forum auch Stinkekissen - ich hab sie selbst noch nicht getestet aber sie genießen einen guten Ruf!
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Es gibt zig verschiedene Sorten von Katzenminze, aber nur eine ist sehr bekannt dafür, daß sie auf Katzen anregend wirkt.

Mach mal ein Tröpfchen Wasser auf das Minzespielzeug, vielleicht kannst Du es dann auch wahrnehmen und die Miez spielt wieder.
Oder Du legst das Spielzeug ein paar Tage in Baldrian?

Zugvogel
 
K

Kleines_Samtpfötchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2008
Beiträge
8
Hallo, ihr :)

Ganz lieben Dank für die nette Begrüßung und die guten Informationen :) :) :)

Das freut mich sehr!!



Würdet ihr denn ansonsten auch empfehlen, diese Minze evtl. selbst zu trocknen und selbst in ein kleines Säckchen zu füllen?! Das geht ja sicherlich, oder?!
Welches Material hält denn den Zähnen und Krallen am besten stand? Leinen vielleicht??

Würdet ihr denn ansonsten auch ein ätherisches Öl (Baldrian oder Katzenminze) empfehlen oder ist das nicht gesund (dann hätte sich das punktum damit erledigt)?!


Da fällt mir ein - ich hab das mal mit Baldrian-Tee auf der Fensterbank probiert :oops:
Also, mit ungekochtem Tee aus einem Teebeutel - aber das war ihr wohl auch zu unaromatisch.

*hach* Ich werd einfach mal weiter ausprobieren, was ihr mir an Tipps gegeben habt - und auf jeden Fall berichten :D

Ich wünsch allseits ein schönes Wochenende :)
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Selbstverständlich kann mal selber beduften mit ätherischem Öl, dann aber sehr zurückhaltend und zuerst die bedufteten Spielzeuge liegen lassen, bis ein Teil des frischen, starken Aromas verflogen ist, es wäre zu stark für die Miezen (Schleimhautreizung o.ä.)

Beim Freßnapf gibts Spray und Granulat (Catnip = Katzenminze) der Marke 'Trixi', laut Hersteller naturrein ohne sonstige Beifügungen.

Ich hab in der Apo Baldrianwurzel (Granulat) besorgt, in einem großen Deckelglas wird das aufbewahrt und immer liegen Walnüsse, Kisschen, Sisalbällchen mit drin, damit sie wieder neuen Duft bekommen. Nach einer Spielstunde kommen sie wieder in den 'Tresor', um die Katzennase nicht abstumpfen zu lassen für den Geruch.

Ich denke, man kann sich selber Katzenminze ziehen und diese ebenso verwenden, ob frisch oder getrocknet, wird die Miez entscheiden.
Die richtige Sorte heißt Nepeta cataria.

Zugvogel
 
K

Kleines_Samtpfötchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2008
Beiträge
8
Wow!! Das ist ja super *top*
Du hast also quasi einen Duft-Tresor - da freut sich deine Katze/ dein Kater sicher sehr drüber :)

Ok, ich werd mal morgen oder sonst die nächsten Tagen mal zum Fressnapf fahren - und auch noch die Seiten, die mir EmiliaGalotti empfohlen hat, angucken.
Und in die Apotheke werd ich dann auch mal gehen.

Jetzt weiß ich ja zum Glück, wonach ich suchen muss ;)


Ich bin ja mal sooo gespannt, ob meine Kleene sich drüber freut bzw. ob sie das interessiert.

Ich hab grade mal das Spielzeug nass gemacht - da kommt nix raus an Duft, also rein gar nix.
Ich hab das erst mit ein paar Tropfen Wasser probiert, dann voll durchtränkt - nix.
Hm... schade.

Aber vielleicht bekommt das Kissen mal ein Baldrian-Bad *grins* Den Tipp fand ich gut :)

Überhaupt: ihr seid ja echt eine liebe Forums-Gemeinschaft!! Schön, dass ihr mir helft - lieben Dank!! Auch im Namen meiner Kleinen ;)
 
Rayanne

Rayanne

Forenprofi
Mitglied seit
9. April 2008
Beiträge
1.261
Ort
Südbaden
Ich habe die Katzenminzepflanze seit Jahren auf dem Balkon wachsen, aber es interessiert keinen. Verschiedenes Catnipspielzeug war auch nix.
Letztens hab ich ein kleines Stoffbärchen zum auffüllen vom Fressnapf gekauft und DIESE Nachfüllminze mögen sie. (Ich packe das bespielte Bärchen dann auch weg.) Ich denke das war auch Glückssache .

Liebe Grüße
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
  • #10
Auf Trixi-Catnip wird hier nicht reagiert und auch von meiner Kundschaft höre ich nix Positives = rausgeschmissenes Geld. Eine Kundin von mir bezieht Katzenminze (getrocknet) aus Kanada. Die wäre aromatischer.

Also, mich wundert´s nicht, dass die Trixi-Katzenminze nix taugt. Ich habe auch schon davon gekauft und die liegt da so locker flockig ohne Klarsichtsfolie oder dergleichen im Papkartönchen drin. Klar, dass da das Aroma super-schnell verfliegt. Und wer weiß, wie lange das da schon im Regal steht...
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #11
Auf Trixi-Catnip wird hier nicht reagiert und auch von meiner Kundschaft höre ich nix Positives = rausgeschmissenes Geld. Eine Kundin von mir bezieht Katzenminze (getrocknet) aus Kanada. Die wäre aromatischer.

Hallo Noci,

die Erfahrung habe ich auch einmal gemacht. Hatte amerikanische Katzenminze bestellt und die war wirklich der Hit.

Was mich auf die Idee bringt, Katzenminze aus dem Garten als Wintervorrat zu trocknen...Denn das ist hundertprozentig die echte:)

LG Silvia
 
Werbung:
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #12
Hallo,

ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass offensichtlich nicht alle Miezen auf Katzenminze-Spielzeug stehen.

Simba finden die Dinger absolut uninteressant.:confused: Im Gegenteil: er rümpft die Nase.

Die meisten Fellnasen stehen drauf, es scheint aber auch Exemplare zu geben die darauf absolut nicht scharf sind.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #13
Früher sagte man, daß je dunkler die Miezen, sie umso eher auf Baldrian und Katzenminze reagieren würden, aber diese Erfahrung hab ich nicht machen können, hab extra auf die Fellfarbe immer geachtet.

Zugvogel
 
K

Kleines_Samtpfötchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2008
Beiträge
8
  • #14
Oh hi :)
Da sind ja noch ein paar Antworten gekommen - ganz lieben Dank!!

Ich dachte, ich geb mal ein kurzes Feedback, was meine kleine Fellnase betrifft.

Ich hatte vor ein paar Tagen gesehen, dass sie in guter Tobe-Laune war (Rollen am Boden und Festhakeln an der Bank, Umgreifen meiner Schuhe, Fangen meiner Hände und so weiter).

Ich habs dann erst mit der kostengünstigsten und sofort verfügbaren Spielzeug-Variante probiert: geknüllte Tageszeitung.
Also, ich hab aus mehreren Zeitungsseiten einen recht großen Ball geformt und dann unter einigem "Armgewedel" und spannungsaufbauenden Geräuschen den Ball über die Wiese geworfen - oh Mann, Katze in Action *süüüß*
Sie hat dann den Ball jeweils gefangen und auch die Beute bewacht.

Ich hab dann abwechselnd mit zwei Zeitungsbällen geworfen, ab und an auch mit einem Leckerchen - und schließlich auch mit dem Katzenminze-Kissen.
Und siehe da - sie mag es. Oder besser: sie liebt es!! :)

Ok, das ist vielleicht nicht der Erfolg der Minze, die da drin ist, sondern viel mehr das Kissen an sich - aber hey, immerhin konnten wir beide unser Spiel erweitern - ich finds toll :)
Sie hat das Kissen im Mäulchen unter die Büsche geschleppt und erstmal mit Gartenerde paniert - als sie zurückkam, fand ich, dass sie so einen stolzen Gang an sich hatte - nach dem Prinzip "Ha!!! Beute gemacht!!" ;)


Ich hab jetzt auch erstmal Baldrian-Tropfen aus der Apotheke geholt - wenn ich ein Spielzeug damit bearbeitet habe und (nach dem Ausdampfen lassen!!) damit einen Spielversuch unternommen habe, werde ich mal kurz berichten.


Ganz lieben Dank nochmal an euch :)

Liebe Grüße und einen angenehmen Start ins Wochenende,
Pfötchen
 
K

Kleines_Samtpfötchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2008
Beiträge
8
  • #15
Jaaa *jubel-freu*
Meine kleine Fellnase LIEBT Baldrian!! Oh Mann, ist das schööön!! Ich hab das vorhin mal ausprobiert - sie liebt es!! Das ist so fantastisch und sooo mega-süß :) :) :)

Danke für die Anregung, das mal auszuprobieren :)


Liebe Grüße,
Pfötchen
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
12
Aufrufe
928
ottilie
Tigerblade
Antworten
9
Aufrufe
1K
Gwion
G
Fibo
Antworten
5
Aufrufe
951
eireen
eireen
Yarzuak
Antworten
20
Aufrufe
982
Yarzuak
Yarzuak
ozzys-dosenöffner
Antworten
13
Aufrufe
2K
G

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben