Unsauberkeit

C

Charlie321

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. November 2012
Beiträge
5
Hallo,

habe mich hier im forum angemeldet, weil wir dringen Hilfe brauchen.
Eine unserer Katzen ist in den letzten Wochen plötzlich unsauber geworden

erstmal zum Fragenkatalog:
==============================
Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Geschlecht: weiblich
- kastriert (ja/nein): ja
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein): nein
- Alter: 2 Jahre, 6 Monate
- im Haushalt seit: 2 Jahre, 3 Monate
- Gewicht (ca.): 4kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): Durchschnitt

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: September, Impfung
- letzte Urinprobenuntersuchung: keine
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: keine
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 3
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 12 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): privat/Streuner
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: 10Min
- Freigänger (ja/Nein): tagsüber nur unter Aufsicht. Nicht jeden Tag draußen.
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: Katze versteht sich seit Anfang nicht gut mit Chefkatze, bis vor einigen Monaten verstand sie sich gut mit der 2. Katze. Erst wurde die 2. Katze gejagt. Vor ein paar Wochen hat sich das Blatt gedreht und die 2. Katze lässt sich nichts mehr gefallen und wehrt sich. Seitdem ist Trixi unsauber

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2 (auf 70qm) war bisher kein Problem
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): beide mit Haube
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: 2x pro Tag gereinigt, je nach Bedarf komplett erneuert (3 Wochen ca.)
- welche Streu wird verwendet: Premiere sensitive vom Fressnapf
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): Küche an einer Wand und das zweite oben in einer ruhigen Ecke.
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: Küche gegenüber in einer ruhigen Ecke

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: vor ein paar Wochen
- wie oft wird die Katze unsauber: fast jeden Tag
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: beides
- wo wird die Katze unsauber:
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): Wände, Teppich, Fußabtreter, an Vorhang vor der Eingangstür, auf Bett (Fußende, sowie Kopfkissen. vor Schrank, mitten auf dem Boden
- was wurde bisher dagegen unternommen: saubergemacht, bisher nicht geschimpft. Heute schon, es war mir einfach zuviel

Soviel zum Fragenkatalog.
Jetzt einmal zur Erklärung:
Ich habe ja 3 Katzenmädchen (alle 3 Hauskatzen, die wir von klein auf haben und alle 3 Rettungskatzen).
Nr. 1 ist Hexe, 7 Jahre alt.
Nr. 2 ist Tammy, 6 Jahre alt.
Nr 3 ist Trixi, 2 1/2 Jahre alt und sie ist die unsaubere.
Trixi ist eigentlich eine sehr dominante Katze und hat versucht, Hexe ihren Platz als Nr. 1 streitig zu machen.
Sie jagt sie durch die Wohnung, aber wenn es ums Fressen geht, dann wartet sie mit Abstand, bis Hexe fertig ist (also hat Hexe noch ihren 1. Platz)
Hexe mochte die Kleine von Anfang an nicht.
Tammy hat sie, als sie klein war, bemuttert und vor einigen Monaten hatten wir das Problem, dass Trixi sie angegriffen hat.
Tammy ist eigentlich eine ängstliche Katze und hat dementsprechend für Stunden unterm Bett gewohnt, weil sie Angst hatte.
Vor ein paar Wochen hat sich das Blatt gewendet und Tammy setzt sich durch.
Seitdem pinkelt Trixi überall hin, bzw, sie markiert.
Sie hat mir aufs Bett gemacht. Unten am Fußende, wo Tammy schläft. Sie hat mir auch ein paar Mal aufs Kissen gepinkelt (!), sie macht gegen die Wände, auf den Fußabtreter und vor die Innenseite der Haustüre.
Sogar den Brotkasten hat sie nicht ausgelassen!!!. Ich weiß nicht mehr weiter, aber so gehts nicht.
Dass sie immer schon - trotz Kratzbaum, Kratzecken trotzdem, noch an jeder Wand kratzt, die sie kriegen kann (das macht sie schon von Anfang an) ist ja eine Sache.
Aber die Pinkelei geht gar nicht. Haben 2 Klo's, die 2x täglich sauber gemacht werden und haben nicht die Streumarke gewechselt.
Ich denke, das ist ein reiner Machtkampf.
Zu dem Fragenkatalog Punkt: spielen - ich habe 10 Minuten angegeben. Natürlich wird sie auch noch gestreichelt. Trixi ist auf meinen Mann fixiert, sie lässt sich eher von ihm streicheln. Zu mir kommt sie selten.
Tammy dagegen ist auf mich fixiert.
Hexe hat zu mir und mit meinem Mann eine gute Beziehung

Hat jemand einen Rat, wie wir die Katze wieder sauber bekommen?
Wir freuen uns für jeden Tipp, den wir kriegen können. :smile:
 
Werbung:
M

Mondsüchtig

Gast
Grundsätzlich und als allererstes, die Katze will Euch nicht ärgern.

Ich würde mit ihr auf alle Fälle erstmal zum Tierarzt und abklären, ob sie eine Blasenentzündung hat. Dazu braucht der TA Urin, den kannst Du mit einer Pipette aus der Apotheke aufsaugen oder Du kannst versuchen ihn, während sie pinkelt mit einer Suppenkelle aufzufangen. Klär das am Besten telefonisch mit dem TA ab...also wie alt der Urin max. sein darf, usw.

Wichtig ist vorab auszuschließen, dass es etwas Körperliches ist. Wenn das gesehen ist, dann sehen wir weiter und versuchen zu ergründen, ob es an Tammy liegt und was Du tun kannst.
 
C

Charlie321

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. November 2012
Beiträge
5
vom Tierarzt heute Kristalle fürs Katzenklo bekommen. Ein drittes Klo mit Rand gekauft. Das wird heute Nacht in der Küche aufgestellt. Trixi wird da übernachten müssen. Der Kratzbaum steht in der Küche, von daher hat sie einen Schlafplatz dort. Morgen früh kann ich dann - hoffentlich - Urin im Klo finden und auf eine Spritze aufziehen, die mein Mann dann zu unserer Tierärztin zur Untersuchung bringt. Natürlich müssen wir eine Blasenentzündung ausschließen. aber die Chancen dafür, dass es eine ist, stehen eher schlecht. Erstmal Beaphar Geruchsstopper gekauft und die Stellen, wo sie schon war, damit eingesprüht.
 
Penny79

Penny79

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2009
Beiträge
7.039
Hallo,
hast Du schon mal ein Klo ohne Haube versucht? Meine Weiber konnten das Haubenklo von jetzt auf gleich nicht mehr leiden. Jedes mal wenn eine der beiden raus kam, gabs von der anderen eins aufs Dach. Seit wir eine große Waschschüssel als Klo haben gibt´s kein Klomobbing mehr.
 
C

Charlie321

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. November 2012
Beiträge
5
Ich habe heute eins gekauft. Habe 2 Klo's mit Haube und jetzt ein Drittes dazu gekauft mit Rand
 
Penny79

Penny79

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2009
Beiträge
7.039
Ich habe hier auch schon öfter gelesen, dass man pro Katze + ein weiteres Klo haben sollte. Bei drei Katzen also vier Klos. Vielleicht hilft das auch bei eurem Pipiproblem.
 
C

Charlie321

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. November 2012
Beiträge
5
Hallo, ich verstehe dich. bisher hatte ich noch nie Probleme mit der Aufteilung 2 Klo's für 3 Katzen. Wir haben ein sehr kleines Haus (ca. 70qm) ein Klo steht oben und eins steht unten. Ein drittes Klo habe ich jetzt dazugekauft - es wird schwierig, einen weiteren Dauerplatz zu finden für dieses dritte Klo. Soviel leere Ecken gibts hier nicht :smile: Das heißt, 3 Klo's ist Schmerzgrenze.
 
Penny79

Penny79

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2009
Beiträge
7.039
Na dann drücke ich mal die Daumen das es besser wird! Was mir noch einfällt, ich hab immer mit Vodka den Uringeruch gut wegbekommen. Viel Glück!
 
C

Charlie321

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. November 2012
Beiträge
5
das mit dem Vodka hab ich auch schon gehört. Der letzte ist im Rumtopf gelandet - schade - muss neuen kaufen :) habe heute diesen Feliway Stecker gekauft - hat jemand gute Erfahrungen damit gemacht? Übrigens können wir eine Blasenentzündung auschließen. Urinprobe war o.k.
 

Ähnliche Themen

Luna2009
Antworten
5
Aufrufe
1K
Jubo
T
Antworten
7
Aufrufe
2K
Froschn
J
Antworten
6
Aufrufe
2K
Zugvogel
Z
G
Antworten
9
Aufrufe
3K
Petra-01
S
Antworten
4
Aufrufe
1K
Petra-01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben