Umstellung von Trofu auf Nafu

  • Themenstarter Cosyma
  • Beginndatum
Cosyma

Cosyma

Forenprofi
Mitglied seit
4. September 2009
Beiträge
1.616
Ort
MG
Hallo, meine beiden haben in ihrem vorherigen zu Hause nur Trofu bekommen, da sie fast jede Nafu Sorte verschmähen, jetzt würde ich schon gerne auf ein gutes Nafu umstellen, habe mich hier auch schon was eingelesen und mal nachgeschaut was denn so in Frage käme, bin aber nicht richtig fündig geworden, da die meisten Futtersorten ja mit Gelee sind oder die Konsistenz von Leberwurst haben. Das mögen meine beiden gar nicht :sad:
Ich suche nach einem Nafu wo richtige Stücke drin sind und nicht soviel gepampe.
Die beiden bekommen zu Zeit ausschließlich Trofu --> Acana
Manchmal auch von Applaws Huhn oder Fisch, da steht aber Ergänzungsfuttermittel drauf und nicht Alleinfutter

Füttert jemand vielleicht so ein Futter und kann es weiterempfehlen?
 
A

Werbung

Shah/Lux vom Aldi gemischt mit Feline Porta ist bei uns der Renner;)
Dann gibts hier auch noch eine Nassfutter-Übersicht,da gibts auch Einiges mit Bröckchen ;)
https://www.katzen-forum.net/threads/nassfutter-uebersicht.12021/

Du kannst am Anfang auch ein wenig Trofu klein machen und übers Nafu streuen.Da fällt die Umgewöhnung evtl.etwas leichter:)
 
Hmm mit drüberstreuen hab ichs schon versucht alles wo soße oder "glibber" dran ist wird stehen gelassen und es wird lieber gehungert.

Es müssten schon richtige Stücke ohne irgendwas dabei sein, wahrscheinlich gibt es sowas gar nicht?

Gut, ich werd mir hier einfach mal ein paar sachen raussuchen, hauptsache ohne Getreide und ohne Zucker. Dann einfach mal ein paar Sorten kaufen und ausprobieren, vielleicht findet sich ja was für die beiden.

Aber wenn noch jemand was weiß, ich bin für alles offen:p
 
Ja über BARF hab ich auch schon mal nachgedacht, wollte mir dazu mal das Buch besorgen was hier so angepriesen wird im Forum. Dann mal schauen wie aufwendig das Ganze ist, da mein Freund und ich beide im 3-Schicht-System arbeiten und ob sich das so vereinbaren lässt.

Aber Trofu auch wenns hochwertig ist, hab ich ja hier gelernt ist anscheinend keine dauerlösung. Seh ich ja auch ein, ne Maus draussen besteht auch nicht aus so kleinen Brekki-teilen :grin:
 
Kannst ja vielleicht mit dem barfen klein anfangen und schauen ob sie es überhaupt mögen. Vielleicht mal Rinderhack anbieten wenn Du kochst? Oder fällt diese Konsistenz auch unter :eek: bei Deinen Katzen?
Oder Geflügel beim nächsten Einkauf mal mit auf die Liste setzen? Es wäre zwar nicht unsinnig aber leicht vertane Zeit wenn Du Dich jetzt mit Büchern und allem einliest und dann rühren Deine kein rohes Fleisch an...
Habs bei mir auch mit Rinderhack probiert ob sie überhaupt roh anrühren. Und werde das jetzt mal auf Geflügel erweitern. Habe vor kurzem vor einer Packung Hühner- oder Putenherzen gestanden aber noch bin ich nicht so weit das ich so was überhaupt anbiete. :oops:
 
Also mit Hackfleisch - also Rind, hab ich es schon probiert das fällt unter die Kategorie :eek:

Mit Geflügel könnte ich dann natürlich mal versuchen, vielleicht mögen sie das, dazu kommt das beide etappen fresser sind und mir das mit rohem fleisch dann wahrscheinlich nicht so geheuer wäre wenn das so rumsteht.
 
Werbung:
Hallo, sie fressen es einfach nicht. Die wollen ihr blödes Acana Trofu und wissen gute Sachen nicht zu schätzen, das Zeug von almonature hingegen wird anstandslos gefressen. Meint ihr ich kann für den Übergang son Mischmasch machen, Nafu+Almonature (wegen den Stücken)+etwas Trofu fürs Knachen?

Bei Trofu sind die beiden nicht so komisch, da wird alles gefressen was ihnen unter die Schnute kommt!

Lg Sabrina
 
Gut, gut, dann werde ich dieses mal versuchen. Mein Freund meint ich soll den Napf mit Trofu unbedingt noch stehen lassen. Aber der kommt jetzt weg, sonst fressen sies ja nie! Egal was Männe sagt!:D
 

Ähnliche Themen

Birdylein
Antworten
14
Aufrufe
4K
Katzenmummie
K
Philan
Antworten
5
Aufrufe
2K
mrs.filch
M
G
Antworten
5
Aufrufe
1K
anjaII
anjaII
A
Antworten
5
Aufrufe
1K
Alannah
Alannah
Findscha
Antworten
4
Aufrufe
2K
Findscha
Findscha

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben