Tipps für scheue Kitten

  • Themenstarter Nightred
  • Beginndatum
  • Stichworte
    angst fressen scheu
N

Nightred

Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2021
Beiträge
35
Hallo Ihr Lieben! Da Ihr mir bei meinem letzten Problem so gut geholfen habt, suche ich erneut euren Rat.

Wie in meinem anderen Beitrag erwähnt, haben wir seit fünf Wochen zwei Kitten aus dem Tierheim bei uns zu Hause.

Anfangs waren sie noch sehr ängstlich und zurückhaltend und haben sich viel versteckt. Mittlerweile aber kommen sie angerannt, wenn sie die Spiel Angel hören und diese Nacht sprangen auch beide auf mir rum. Und ich bin heute Morgen wach geworden, weil mir eine in den Zeh gekniffen hat. 😍

Allerdings zucken Sie noch zusammen, wenn man tagsüber an ihnen vorbei geht, oder auch nur seine Hand in ihre Nähe bewegt. Sie essen auch nicht gerne in Gesellschaft, da müssen sie schon sehr viel Hunger haben.

Habt ihr Tipps, wie wir den beiden ihre Scheu vor der menschlichen Hand etwas nehmen können?

Wir hatten gehört, das es hilft sie aus der Hand fressen zu lassen. Und wenn sie das dann verweigern, nimmt man das Essen wieder weg und versucht es später wieder bis sie genug Hunger dafür haben?! Ich tue mich da ehrlich gesagt schwer, weil während die eine sich nach anfänglichem zögern für die Hand entschieden hat, hat die andere sich nicht getraut. 😞 Sie ging immer wieder in Küche und schaute in den leeren Napf. Erst nach mehreren Anläufen traute sie sich von der Hand zu essen. Eigentlich ist es ja eine „Unart“ von der Hand zu essen und es ist richtig das sie zum Napf geht. Wenn man sie jetzt dazu bringen will aus der Hand zu essen, verwirrt man sie doch?
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Pinku

Pinku

Forenprofi
Mitglied seit
4. Mai 2020
Beiträge
1.192
Ort
NRW
Hungern lassen halte ich auch für den ganz falschen Weg - Katzen und gerade Kitten im Wachstum brauchen immer Zugang zu Futter.

Was ihr aber machen könnt: Den Kleinen ganz besondere Leckerlis in der Hand anbieten. Hier zieht z.B. Thunfisch im eigenen Saft immer, oder Schlecksnacks.
Je stärker es riecht, desto größer ist auch die Neugier 😅
 
  • Like
Reaktionen: Saerchen, Wasabikitten und bohemian muse
M

Moonrise88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Februar 2017
Beiträge
306
Ob etwas eine "Unart" ist oder nicht, hängt davon ab, was du möchtest. Wenn es dich nicht stört, wenn deine Katzen aus deiner Hand fressen - warum sollte es dann ein Problem sein? ;)

Sie aber zu "zwingen", aus deiner Hand zu fressen, indem man sie hungern lässt, das finde ich einen sehr merkwürdigen und bedenklichen Ratschlag :unsure:

Nutze die Neugierde der Kleinen. Biete immer mal wieder ein Leckerli aus der Hand an (falls du kein Problem damit hast, sie aus der Hand zu füttern). Halte die Hand hin, ohne zu nah an sie ranzugehen. Jegliche Annäherung die von ihnen ausgeht kannst du belohnen, indem zu zum Beispiel ein Leckerli zu ihnen wirfst.
Außerdem hilft es, die Hand erstmal geschlossen zu halten und nur nen Finger hinzuhalten beziehungsweise den Handrücken - das finden sie wohl nicht so bedrohlich wie eine offene Hand. Und dann einfach Geduld :)
 
  • Like
Reaktionen: Wasabikitten
Wasabikitten

Wasabikitten

Forenprofi
Mitglied seit
2. Februar 2021
Beiträge
1.784
Geduld und leckere Sachen, das sind Kitten, das wird bestimmt.
 
  • Like
Reaktionen: minna e
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
30.328
Alter
53
Ort
NRW - Münsterland
wenn sie schon kommen und auf dir herumrurnen, super!

nur aus der hand füttern halte ich ebenfalls für falsch.

wenn die zwerge bei dir sind, langsam die hände so platzieren, dass sie schnuppern können.

sonst leckerchen aus der hand anbieten. vielleicht die flache hand, oder eben zwischen zwei fingern (die hand also kleiner machen) wenn sie erst zurück schrecken, das leckerchen trotzdem ablegen und die hand daneben.

eigentlich klappt das so nach einer weile.
 
  • Like
Reaktionen: Wasabikitten

Ähnliche Themen

Sternenstaub
2 3 4
Antworten
63
Aufrufe
4K
Pupsi
T
Antworten
17
Aufrufe
2K
TirolerPatriot
T
E
Antworten
6
Aufrufe
7K
Enterprise
E
E
Antworten
209
Aufrufe
444K
Simone H.
S
Andrea&Katze Cinderella
Antworten
5
Aufrufe
496
minna e
minna e

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben