Tiefschlaf

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
S

Suncat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
186
Alter
52
Ort
Meck-Pom
Ist das normal, dass Katzen so tief schlafen, dass sie völlig erschlaffen und nicht zu wecken sind:confused:

Ich mache diese Beobachtung bei meiner Katze Lissy zur Zeit regelmäßig.
Sie schläft neben mir und plötzlich wird sie ganz schlaff und schwer...beim ersten mal hab ich mich zu Tode erschrocken und sie voller Panik geschüttelt, weil ich dachte, sie sei tot!
Ich konnte ihren Kopf anheben und er fiel einfach so wieder auf meinen Arm zurück...ungebremst. Davon ist sie noch nicht mal aufgewacht, sie war völlig weg.
Es dauert ziemlich lange sie aufzuwecken, aber danach scheint sie wieder ganz normal zu sein.

Bei meinem Kater ist das nicht so, deshalb wundert mich das auch. Er zuckt schon bei der kleinsten Bewegung in seiner Nähe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Norbthecat

Norbthecat

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
2.919
Alter
47
Ort
Fernwald (Hessen) im Herzen der Natur
Doch doch das kann schon sein unser Norbert schläft auch manchmal so Komatös.

Ich bin am Anfang auch dermassen erschrocken und hab gedacht der wäre Tod

Irgendwann ist er dann munter und fröhlich wieder rumgesprungen. Weis aber auch nicht woran das nu liegt :confused: .

Also mach dir nix draus unsere Fellnasen haben schon so ihre Eigenarten
:rolleyes:

LG

Gabi
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Suncat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
186
Alter
52
Ort
Meck-Pom
Hallo Gabi,

das beruhigt mich ja ein wenig, dass auch andere Katzen soooooooooooooooooooooooo tief schlafen.
Ich dachte immer, die sind mit einem Ohr ganz wach;)

Puh, ich hatte schon Angst, dass mit ihr was nicht stimmt!
 
Inki

Inki

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
838
Alter
51
Ort
Norddeutsche Tiefebene
Hallo,

meine Katze Tiger schläft zwar nicht so im Koma, aber ich habe schon gesehen, dass sie mit offenen, vertreten Augen geschlafen hat. Das ist unheimlich. die Augen waren richtig weggetreten und verdreht, so dass viel weiß gesehen hat. Ich kann mir das nicht erklären, aber dabei zuckte sie rum und fing scheinbar mäuse im Schlaf. Das war mir so unheimlich, dass ich sie ganz vorsichtig gesteichelt habe, um sie zu wecken... Ging nicht, ich musste schon etwas döller steicheln..... dann wachte sie auf , schaute mich an und gähnte weit. .... Sie sind doch wunderlich unsere Katzen.

LG

Inki
 
shila2

shila2

Forenprofi
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
2.072
Alter
39
Ort
Amberg
Shila hat das auch manchmal aber nur manchmal, normalerweise schläft sie so leicht, daß sie bei jedem kleinen Geräusch wach wird.

Aber ich bin da auch schon erschrocken.:D
 
Santino

Santino

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
622
Ort
bei München
Bei Hatschi ist das auch so, wenn der mal pennt, dann pennt der. Da kann ne Bombe neben ihm einschlagen...:rolleyes:
 
shila2

shila2

Forenprofi
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
2.072
Alter
39
Ort
Amberg
Hier habe ich gestern mal shila erwischt:D





Unten drunter haben die anderen zwei gerauft, hat sie gar nicht gestört:D
 
H

Helgalinchen

Gast
Hab auch so einen Tiefschläfer!!!
Guckst Du:



Da ist Otis durch nix zu erschüttern!!!!

Gruß

Helga
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
Ist das normal, dass Katzen so tief schlafen, dass sie völlig erschlaffen und nicht zu wecken sind:confused:

Ich mache diese Beobachtung bei meiner Katze Lissy zur Zeit regelmäßig.
Sie schläft neben mir und plötzlich wird sie ganz schlaff und schwer...beim ersten mal hab ich mich zu Tode erschrocken und sie voller Panik geschüttelt, weil ich dachte, sie sei tot!
Ich konnte ihren Kopf anheben und er fiel einfach so wieder auf meinen Arm zurück...ungebremst.
Das Phänomen beobachte ich auch öfter bei Plum, vor allem dann, wenn er bei mir auf dem Schreibtisch zwischen Notebook und meinen Armen schläft. Meistens hat er dann den Kopf auf meinem Arm und wenn ich den wegziehen würde, würde er richtig runterplumpsen. Bin auch schon ein paar Mal erschrocken und habe ihn geweckt.
 
S

Suncat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
186
Alter
52
Ort
Meck-Pom
  • #10
Dann werd ich jetzt meine Lissy nicht mehr weiter um ihren Tiefschlaf bringen...scheint ja weit verbreitet zu sein, dieser komatöse Schlaf bei Katzen:rolleyes:

@Shila
@Helgalinchen:
Das sind ja wirklich "ermüdende" Fotos;)
Da werd ich mich doch gleich mal (mein Chef hat mich eben wieder nach Hause geschickt...zum Überstunden abfeiern )... gäääääähn...dazulegen.:oops:
 
Ähnliche Themen





Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben