Thread Durchbruch zur trockenen Form v.FIP...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

pepefiene

Forenprofi
Mitglied seit
27 April 2011
Beiträge
7.845
... ich habe um Löschung des Threads hier gebeten, weil ich Informationen vom anderen Forum hier bekannt gegeben habe und ich Konsequenzen vermutet habe, leider wurde ich in dem anderen Forum jetzt tatsächlich komplett gesperrt und habe vorher die Links nicht mehr sichern können.
Das tut mir leid, aber viele haben ja auch geschrieben, das es tatsächlich kein Durchbruch war.
Ich finde es schade, das Menschen nur schwer zusammen arbeiten können, stattdessen die "scheinbar" Schwächeren ausschließen müssen.
Ich bin sehr traurig darüber.
 

bea1982

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 Dezember 2010
Beiträge
943
Ort
687**, BW
Scheint ja ein sehr nettes Forum zu sein... Manche Leute haben eben einen seeehr begrenzten Horizont. Das ist sowas von sinnbefreit - da kann man nur den Kopf schütteln.

Sei froh, dass Du da raus bist! Erinnert mich bezüglich Meinungsfreiheit und Informationsfluss irgendwie an China... :mad:

Da ich das Thema trotzdem wichtig finde, habe ich hier mal ein paar Links rausgesucht... :D

http://www.winnfelinehealth.org/Health/FIP.html
http://www.sassandsass.com/pages/products/
http://www.sassandsass.com/resources/Legendre_Bartges_2009.pdf
http://www.chicagonow.com/steve-dal...s-reveal-the-latest-at-winn-feline-symposium/
http://www.chicagonow.com/steve-dal...n-to-winn-feline-foundation-symposium-on-fip/

Wobei ich Zweifel daran habe, dass es sich bei den 3 Katzen, deren trockene FIP hier mit Polyprenyl behandelt wurde wirklich auch unter trockener FIP litten. Ich denke, dass es sich auch gut um andere Krankheiten gehandelt haben könnte - und deshalb die Therapie erfolgreich war... :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

Goldy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Februar 2009
Beiträge
146
3 Tiere, wenn die Diagnose am lebenden Tier kaum möglich ist, sind definitiv zu wenig um von einem großen Durchbruch zu sprechen. Warum bringt dad bei der häufiger auftretenden Form mit Erguss im Bauchraum nichts?

Ohne eine gesicherte Diagnose der Krankheit, kann niemand behaupten sie geheilt zu haben. Punkt

Ich hab da so meine Zweifel

Und was das Forum angeht. Wenn auf alles sitzen wollen, was sie meinen wichtige Infos nennen zu wollen, dann sollen sie ein geschlossenes Forum draus machen. Ist doch lächerlich
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben