Tannenharz im Fell

Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
Plum ist eben mit verklebtem Fell hereingekommen. Mit was bekomme ich denn Tannenharz aus seinem Fell??? Die daran klebenden Nadeln konnte ich eben unter Absingen schmutziger Lieder seinerseits aus dem Fell ziehen, aber wie bekomme ich den ganzen Harz aus dem Fell? Kann ihm ja schlecht mit Fleckenteufel und ähnlichem zu Leibe rücken :eek:
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
Grübel...versuchs mal mit Oel oder Butter!
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
Also Fett löst Harz? Dann probiere ich das mal.
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Moritz ist auch so ein Spezialist. Butter? Ich lass mich doch nicht beißen... Nix da, Schere und schnipp-schnapp - und Ruhe ist :cool:!
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
Den Link finde ich ja erstaunlich:
Frag-Mutti.de - Harz entfernen mit Milch

Ich würde es mit Olivenöl versuchen, das habe ich als gesündestes Mittel am häufigsten gefunden. Fett scheint wirklich eine Hilfe zu sein.
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
So, der Kater ist wieder tannennadelherzfrei, dafür sieht er aber aus wie Sau und ist zutiefst beleidigt! Danke für den Tipp!! ;)

Nix da, Schere und schnipp-schnapp - und Ruhe ist :cool:!
Schere? :eek: Ich will ja nicht wissen, wie ICH dann hinterher aussähe

Danke für den Link, da ist auch noch mehr für so Haushaltsgenies *hust* wie ich es eins bin, dabei.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
So, der Kater ist wieder tannennadelherzfrei, dafür sieht er aber aus wie Sau und ist zutiefst beleidigt! Danke für den Tipp!! ;)



Schere? :eek: Ich will ja nicht wissen, wie ICH dann hinterher aussähe



Danke für den Link, da ist auch noch mehr für so Haushaltsgenies *hust* wie ich es eins bin, dabei.

und wie hast Du es jetzt gemacht? und wo bleiben die Fotos vom Tathergang?:rolleyes::rolleyes::rolleyes::D
glg Heidi
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
  • #10
Jepp... unser Alex kam früher auch fast einmal in der Woche mit einen dicken Harzklumpen im Fell. Einmal kurz die Schere und fertig. Wächst ja eh wieder. :D
Ja und der Kater sieht dann aus, als hätte er eine zünftige Lochstickerei. :D Oder Motten :eek:
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
38
  • #11
Ich hätte es auch abgeschnitten :oops:

Allerdings bin ich auch geübt mit der Bastelschere. Der Loki kriegt von mir immer eine fesche Sommerfrisur, wenn es anhaltend heiß ist. :D
 
aLuckyGuy

aLuckyGuy

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.604
Ort
Peine
  • #12
Ja und der Kater sieht dann aus, als hätte er eine zünftige Lochstickerei. :D Oder Motten :eek:
Äh... also ein gewisses merkwürdiges Aussehen ist zumindest übergangsweise dabei wohl nicht ganz zu vermeiden. :oops:
Na und... habe ich mich mitten in das Harz gesetzt oder er? :rolleyes:

Übrigens mache ich so was immer mit einer kleinen Nagelschere. Ich denke, durch die Biegung dieser Scheren ist die Gefahr das man den Kater pieckst nicht ganz so gross.
 
Ähnliche Themen





Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben