Semintra nicht lieferbar

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.063
Hallo.

Seit ein paar Monaten ist das Semintra 10 mg/ml (rote Packung) nicht lieferbar. Das 4 mg/ml ist seit einer Weile wieder lieferbar.

Ein Vertreter sagte in einer TA-Praxis, man solle letztere nehmen und entsprechend höher dosieren. Die Internistin der Uniklinik sprach dies mit dem Kardiologen ab, er ist da nicht dafür.

WIe handhabt ihr dies denn?

Nico (CNI) half das Medikament bzgl. der Proteinurie. Die Kontrollen ergaben Verschlechterung diesbzgl. ohne dem Semintra.
 
Werbung:
F

ferufe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Dezember 2016
Beiträge
1.786
Hallo,
und wenn du auf ein anderes Medikament umstellst? So z.B. das etwas in Vergessenheit geratene Fortekor?
VG
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.063
Das hatte ich gefragt, das wurde immer wieder verneint.
 
F

ferufe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Dezember 2016
Beiträge
1.786
Hallo,
und mit welcher Begründung? Fortekor setzt anders an in der Wirkung und kann auch den Kreatinin ein wenig beeinflusen, aber dann fällt er auch wieder. Fortekor wurde, soweit mir bekannt, eigentlich als gut wirksam beurteilt. Und bevor gar nichts gegeben wird bei nachgewiesener Proteinausscheidung (unter Ausschluss eines bakteriellen Harnwegsinfektes) sollte man doch zu altbewährtem greifen?
Manchmal hat man den Eindruck: Provision, so stark wie Semintra beworben wird.
VG
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.063
Eine Begründung gab es nicht direkt. Ich verstand es auch nicht. Ganz zu Beginn seiner CNI fing man allerdings mal mit Fortekor
bei Nico an.

Als Semintra abgesetzt wurde, Nico nur noch BD Amodip bekam, und ich hinterfrug, wurde gesagt, dass die Proteinurie ja viel besser geworden ist und wenn alles wieder besser eingestellt sit, das auch nicht wieder auftreten muss. Besser kann ich es nicht wiedergeben.

Anfangs hatte ich mich allerdings auch erst etwa schwer getan, Semintra zu akzeptieren, da ich das negativ behaftete von vor ein paar Jahren, also des Auflkommens des Semintar, noch zu sehr im Kopf hatte.
 
F

ferufe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Dezember 2016
Beiträge
1.786
Hallo,
um die Aussage zu betsätigen wäre es sinnvoll den UPC regelmäßig zu prüfen, der ist der Indikator für die Proteinausscheidung. Verfälscht werden kann dieser jedoch wenn eine bakterielle Harnwegsinfektion vorliegt.
VG
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.063
Hallo, ja, der Wert ist ohne Semintra leider wieder gestiegen. Mit Nicolein ist es sehr kompliziert, ich schreibe für ihn noch einen Thread (muss ein gutes Jahr nachschreiben). Mittlerweile handelt es sich um eine maskierte CNI bei Nico.
 

Ähnliche Themen

HaseMuck
Antworten
19
Aufrufe
5K
HaseMuck
HaseMuck
16+4 Pfoten
4 5 6
Antworten
108
Aufrufe
3K
Soenny

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben