Sammlung von Entdufterpräparaten mit Bezugsquelle

C

chinchillas123

Forenprofi
Mitglied seit
19 April 2010
Beiträge
1.662
Ort
Niederrhein / NRW
  • #161
Hallo ihr Lieben,
hat jemand vielleicht von euch schon eine Erfahrung beim Thema "Katzenurin und Leder" gemacht?
Der Kater meiner Freundin hat am Samstag in meine neue Echtlederhandtasche uriniert / markiert / was auch immer. Es stinkt erbärmlich nach Katzenpipi, so dass mir das im Auto schon direkt aufgefallen ist, ich dachte aber er hat mir evtl gegen die Klamotten markiert. Den Geldbeutel konnte ich direkt weg werfen, der war hin, aber ich will mich nicht von der Ledertasche trennen :(
Habe ewig gebraucht genau diese zu finden, das Leder, die Farbe, alles passt, nur der durchdringende Kater-Urin-was-weiß-ich-Geruch geht nicht mehr raus. Hatte versucht den Stoff mit Wasser und Seife zu waschen, es ging die ersten Stunden auch, aber nachdem der Stoff getrocknet war, ging es direkt weiter mit dem Mief des Katers :(

Katerchen ist nicht kastriert, rammelt sein Kissen in allen möglichen Lebenslagen stundenlang an (hat er evtl auch mit meiner Tasche gemacht) ...

Evtl weiß jemand Hilfe, wie ich meine Ledertasche wieder zum Einsatz bekomme. Hatte überlegt evtl Wodka drüber zu kippen, aber dann geht mir vielleicht das Leder kaputt, ich bekomme hässliche Ränder oder sonst was. Denke nämlich, es ist schon im Leder drin und nicht mehr im Stoff der Handtasche.

Danke euch vielmals!
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #162
Du kannst es wahrscheinlich nur ausprobieren, wie die Tasche hinterher aussieht. Ich würde es zuerst mit HappyZym probieren. Das ist zumindest ziemlich geruchslos und hat nicht solche Konsistenz wie Biodor Animal (wobei das auch gut ist und ich es viel benutze). Leider habe ich mit Leder noch keine Erfahrungen gesammelt.



Katerchen ist nicht kastriert, rammelt sein Kissen in allen möglichen Lebenslagen stundenlang an (hat er evtl auch mit meiner Tasche gemacht) ...
Toll, der arme Kater. :(

Stinkt es nicht erbärmlich bei Deiner Freundin? Oder ist er auch noch Freigänger? Ich würde da mal intervenieren und ihr empfehlen, ihn kastrieren zu lassen. Er wird zwar wahrscheinlich weiterhin markieren, aber es wird zumindest nicht mehr so stark stinken. Aber eigentlich will ich das gar nicht wissen. Auch nicht, ob er alleine lebt oder ob da noch weitere unkastrierte Katzen sind. :(
 
C

chinchillas123

Forenprofi
Mitglied seit
19 April 2010
Beiträge
1.662
Ort
Niederrhein / NRW
  • #163
Natürlich "riecht" es da - und ich rieche es auch immer, wenn sie dann zu mir ins Auto steigt.
Warum er noch nicht kastriert ist, kann sich jeder denken, auch warum jetzt eine unkastrierte Katzendame einziehen soll.
Es ist nicht so, als ob ich mir nicht schon zig fach den Mund fusselig geredet habe - es wirkt einfach nix. Selbst das abschreckende Beispiel meiner - vom Tierschutz unwissentlich schwangeren - Pflegekatze und der abschreckenden Summe von 3500 Euro für einen 5er Wurf Kitten hält sie nicht von der Idee ab :stumm:
 
Werbung:
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #164
Oh Gott :dead:

Manche lernen es nie und sind einfach nur dumm und grausam (den Tieren gegenüber).
 
M

Meerli

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2009
Beiträge
1.161
Ort
BaWü/Nähe Stuttgart
  • #165
Hallo
weil es gerade aktuell ist bei mir:
Ein Katzenbettchen möcht ich in die Waschmaschine geben.
Wohin gebe ich den "Schluck" Biodor Animal ? In das Weichspülfach oder zum Flüssigen Waschmittel dazu?

Meerli
 
M

Meerli

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2009
Beiträge
1.161
Ort
BaWü/Nähe Stuttgart
  • #166
Hat sich schon erledigt,
hab es statt weichspüler gegeben.
 
L

landmiezen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 August 2015
Beiträge
2
  • #167
Danke für die hilfreiche Liste!
 
M

Mancyl

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20 September 2016
Beiträge
3
  • #169
BactoDes Animal - Geruchskontrolle.de

hat mir schon in so mancher schwierigen Situtation geholfen ( Sofa, Laminat )
 
kymaha

kymaha

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2010
Beiträge
6.119
Ort
Hamburg
  • #170
warum soll man zum entduften eigentlich 40 % Wodka nehmen , geht das nicht auch mit Korn ???? also auch 40 %
 
kymaha

kymaha

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2010
Beiträge
6.119
Ort
Hamburg
  • #171
warum soll man zum entduften eigentlich 40 % Wodka nehmen , geht das nicht auch mit Korn ???? also auch 40 %
ich zitiere mich jetzt mal selbst , in der Hoffnung , doch noch eine Antwort zu bekommen
 
Werbung:
T

t.klebi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 April 2016
Beiträge
196
Ort
Vogtland
  • #172
ich zitiere mich jetzt mal selbst , in der Hoffnung , doch noch eine Antwort zu bekommen
Wodka ist chemisch gesehen eine ziemlich reine Mischung von Ethanol und Wasser.
Korn ist prinzipiell identisch mit eine paar mehr Fuselölen (Korn wird nicht so aufwändig destilliert).

Da es vermutlich nur auf das Ethanol ankommt, wird wohl auch Korn genauso funktionieren.
Ich würde gleich reines hochprozentiges Ethanol ("richtige" Drogerie oder im Farbenhandel ) nehmen.
 
M

mu4a4u

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 Juli 2017
Beiträge
13
  • #173
Hallo. Den "wunderschönen immer wieder kehrenden Duft " kriegt ihr bestens mit Essig weg, kann ich nur empfehlen. Habe gerade Urine Off Katze bestellet, werde später berichten.
 
B

Bine-1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 März 2017
Beiträge
956
Ort
Österreich
  • #174
was noch nicht in der Liste ist:

Bust-It von Cat-It kriegt man bei Tomy's Zoo & Co
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #175
Hallo. Den "wunderschönen immer wieder kehrenden Duft " kriegt ihr bestens mit Essig weg, kann ich nur empfehlen. Habe gerade Urine Off Katze bestellet, werde später berichten.
Nein, kein Essig. Das animiert zum Drübermarkieren.
 
S

stö

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 Juni 2015
Beiträge
447
Ort
Ostseeküste
  • #176
Nein, kein Essig. Das animiert zum Drübermarkieren.
Mikesch, ich weiß, daß du da extrem leidgeprüft und erfahren bist und ich glaube dir jedes Wort, was du zu dem Thema schreibst. Dennoch würde mich interessieren: gibt es dazu ne Begründung, warum Essig zum drübermarkieren animiert?
 
E

EPachen

Benutzer
Mitglied seit
24 März 2017
Beiträge
68
  • #177
stimmt, da hast du wohl recht. ich glaube bei uns gibt es ein paar gründe, wieso zwei der kater unsauber sind. abgeben käme für mich nicht in frage, nur damit keine missverständnisse aufkommen ;)

den tipp mit dem vorher einweichen finde ich ganz gut. funktioniert das denn auch, mit größeren teilen die schon öfters gewaschen wurden? also wir haben eine ehebettdecke (240*220) und da wurde schon öfters drauf gepieschert. wir haben sie natürlich immer wieder ziemlich heiß gewaschen. momentan haben wir allerdings das schlafzimmer zur katerfreien zone zu jeder tageszeit erklärt. jetzt müssen wir nur mit dem geplärre leben ^^ aber ich hab eben angst, dass sobald die tür aufgeht sich wieder aufm bett erleichtert wird 1. aus protest oder so, weil die tür eben sonst die ganze zeit geschlossen ist und 2. weil der geruch ja scheinbar mit dem waschen nicht ganz raus geht.

aber ich habe es richtig verstanden, dass man bei bereits eingetrockneten flecken das biodor nicht mehr verwenden kann? sorry, dass ich so viel frage :D
Aus aktuellem Anlass wollte ich mal meine Erfahrungen hier teilen: bei mir hatte ein fremder Kater Bettwäsche samt Inhalt markiert, das stank erbärmlich, da unkastriert.

Ich habe zuerst Waschmittel ausprobiert, die nicht funktioniert haben, dann gelesen dass Biodor etc dann nicht mehr wirken soll.

In letzter Zeit hatte ich mich aber auch anderweitig mit den Effektiven Mikroorganismen beschäftigt und es heute einfach ausprobiert: die Bettwäsche mit viel Wasser und einem guten Schuss EM klar Aktiv (EM blond ist fast das gleiche) eingeweicht und dann mit einem EM Waschzusatz gewaschen.

Es ist alles weg und stinkt nicht mehr. Madame hat auch nicht geflehmt oder war anderweitig interessiert, also denke ich mal dass es für sie auch weg war.

Tolle Teile diese EMs :yeah:
 
mitternachtsregen

mitternachtsregen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 Februar 2011
Beiträge
174
Ort
Schwerin
  • #178
Hallo ihr Lieben,

kann/sollte/darf man mit den hier genannten Reinigern auch ganze Zimmer auswischen?
Unsere Tierschutzkatze (Quarantäne im Arbeitszimmer plus Bad und Flur) sabbert wegen fehlender Zähne und heraushängender Zunge ziemlich viel und wenn man die Räume betritt, wird man von Katzenfutter und -sabbergeruch erschlagen. Es lässt sich auch nur bedingt weglüften :D
 
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2017
Beiträge
6.759
Ort
Vorarlberg
  • #179
Hallo Mitternachtsregen.

Hier wurden - wenn ich es Mal überfliege - sehr viele teils sehr unterschiedliche Reiniger und anderes Zeug empfohlen.
Folglich kann man das nicht allgemein beantworten.

Hast Du es schon mal mit einem handelsüblichen Universalreiniger versucht? Ich denke, der könnte bei Euch schon reichen.
Ansonsten: mit Enzymreiniger hab ich schon großflächig geputzt. Damit würde ich bei Bedarf auch den kompletten Boden wischen. Ich glaube, der, den wir haben ist Biodur 🤔 (bin mit aber net sicher)
Jedenfalls ist das Zeug auch so aufgemacht und beduftet wie ein Universalreiniger und es steht auch was von Boden drauf. Manche Enzymreiniger haben dann ja doch einen Geruch, den man eher nicht großflächig auf dem Boden verteilen will.
 
mitternachtsregen

mitternachtsregen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 Februar 2011
Beiträge
174
Ort
Schwerin
  • #180
Hast Du es schon mal mit einem handelsüblichen Universalreiniger versucht? Ich denke, der könnte bei Euch schon reichen.
Wir hatten heute einen winzigen Pipiunfall, deswegen dachte ich, lieber direkt das volle Programm :D
Dann schaue ich mich Mal um, welchen Enzymreiniger man universell einsetzen kann. Danke dir!
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben