Sammlung von Entdufterpräparaten mit Bezugsquelle

  • Themenstarter AnBiMi
  • Beginndatum
A

AnBiMi

Forenprofi
Mitglied seit
8. Dezember 2010
Beiträge
2.964
Es gibt ja inzwischen einige Mittel, die Katzenurin so beseitigen, dass auch die Katze ihn mit ihrer feinen Nase nicht mehr wahr nehmen kann.

Ich möchte hier mal den Anstoß geben, die verschiedenen Produkte und mögliche Bezugsquellen zu sammeln, damit sich betroffene nicht erst noch durch den Internet-Djungel schlagen müssen, wenn sie Bedarf an so einem Mittel haben (weil zum Beipspiel die Katze unsauber geworden ist).

Ich mache den Anfang mit Biodor Animal

Unter anderem erhältlich bei: petshop-vetline.de

Wenn die Liste auf allgemeines Interesse stößt, könnten wir die Moderatoren auch bitten diesen Threat anzupinnen.

Auf gehts!
----------------------------------------------------------------------------------------------
SO, HIER MAL DIE GESAMMELTEN WERKE AUS DEN ANTWORTEN:

- Biodor Animal unter anderem erhältlich bei petshop-vetline.de

- Myrtheöl erhältlich in jeder Apotheke

- 4- Pet - (Nachfolger des erfolgreichen NODOR).. erhältlich bei http://www.4-pet.de/

- Wodka - erhältlich im Lebensmittelgeschäft

- Urin frei erhältlich bei http://www.urin-frei.de/order.aspx?A...ookieSupport=1

- Doogsan erhältlich bei http://www.doogsan.de/

- UF2000 offenbar das gleiche wie Ecodor (?) erhältlich bei http://www.ecodor-geruchsbeseitigung...FQFAzQodHgKxng oder http://www.ecodor-geruchsbeseitigung.de/

- Simple Solution erhältlich im Fressnapf

- BioPet von BioLoPur erhältlich bei www.geruchsentferner24.de/

- Urin Attacke von cd-Vet erhältlich bei http://www.cdvet.eu/shop_neu/index.php?page=product&info=400

- Bio Urin Attacke erhältlich bei Amazon

- Urineoff erhältlich bei medpets.de

- Piss weg erhältlich bei www.catsundbeauty.de und www.willis-katzenshop.de ACHTUNG!!! Ggf. zu scharf, da zur Anwendung mit Handschuhen geraten wird!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Kat49
Werbung:
EM2613

EM2613

Forenprofi
Mitglied seit
18. März 2011
Beiträge
1.864
Mir fällt das Myrtheöl ein, hab ich hier stehen. Erhältlich in jeder Apotheke.
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
57
Ort
Berlin
A

AnBiMi

Forenprofi
Mitglied seit
8. Dezember 2010
Beiträge
2.964
...das war doch noch nicht alles, oder? :rolleyes: ;)
 
EM2613

EM2613

Forenprofi
Mitglied seit
18. März 2011
Beiträge
1.864
Wodka fällt mir noch ein; hab damit aber selbst keine Erfahrung, nur hier im forum schon oft gelesen.
 
superruebe

superruebe

Forenprofi
Mitglied seit
20. Januar 2010
Beiträge
3.567
Ort
Wedemark
Für eine totale Geruchs- u. Fleckenentfernung....

Urin frei http://www.urin-frei.de/order.aspx?ACDES=4&ACKAT02=46&AspxAutoDetectCookieSupport=1

Bepinkelte Stelle nur mit Zewa abtrocken, Urin frei drauf, einwirken lassen, wieder mit Zewa die Reste aufsaugen....fertisch...;)

Im Gegensatz zu z.B. Myrtheöl wird er Geruch nicht überlagert, sondern das Urin frei zersetzt die Harnbestandteile (weil organisch). Dadurch verschwindet dann auch der Geruch.

Vielleicht kennt ihr diese Werbe-Wasch-Paste die sogar Öl und Rotwein verschwinden lassen? Urin frei ist das selbe Prinzip.
 
Carino

Carino

Forenprofi
Mitglied seit
11. August 2010
Beiträge
1.997
L

Leyja

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Februar 2012
Beiträge
29
Ich dachte, Myrthenöl neutralisiert auch und überlagert nicht nur (hatte das hier gelesen)? Ist das falsch? Oder verstehe ich da "neutralisieren" falsch?
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Myrteöl überlagert nicht, es neutralisiert alle schlechten Gerüche.

Um schlechten Raumgeruch zu entfernen, kann man auch über Nacht einen kleiner Eimer mit heißem, dampfenden Wasser aufstellen, in das reichlich Essig zugegeben wird.



Zugvogel
 
A

AnBiMi

Forenprofi
Mitglied seit
8. Dezember 2010
Beiträge
2.964
  • #10
@ Zugvogel

das ist aber keine angenehme Sache für die feinen Katzennasen.

Aus Rücksicht auf diese wäre das für mich keine Option; schon gar nicht, wenn Unsauberkeit ein Problem ist, weil Essigduft (als Putzmittel für Urinflecken) Markierverhalten anregt.
 
  • Like
Reaktionen: Kat49
A

AnBiMi

Forenprofi
Mitglied seit
8. Dezember 2010
Beiträge
2.964
  • #11
P. S. Myrtheöl:

ich habe es noch nie benutzt, aber, könnte es nicht sein, dass es zwar Gerüche nicht überdeckt, sondern neutralisiert, es aber einen Eigengeruch hat, welcher von Menschen als anschließend unangenehm empfunden werden könnte?

Falls das der Fall ist, könnte dieser Eigengeruch nämlich genauso anregend auf Markierverhalten sein, wie beispielsweise Amoniakhaltige Reiniger.
 
Werbung:
EM2613

EM2613

Forenprofi
Mitglied seit
18. März 2011
Beiträge
1.864
  • #12
Myrtheöl riecht nicht unangenehm und wenn mal was daneben geht (bei uns der fall, keine pinkel- oder koterei, sondern hintern einfach zu doof über das klo gehangen :rolleyes: ) - sauber machen, myrtheöl drüber - fertig.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #13
P. S. Myrtheöl:

ich habe es noch nie benutzt, aber, könnte es nicht sein, dass es zwar Gerüche nicht überdeckt, sondern neutralisiert, es aber einen Eigengeruch hat, welcher von Menschen als anschließend unangenehm empfunden werden könnte?

Falls das der Fall ist, könnte dieser Eigengeruch nämlich genauso anregend auf Markierverhalten sein, wie beispielsweise Amoniakhaltige Reiniger.

Ich habe im Laufe einiger Jahre die Erfahrung gemacht, daß Myrte nicht zum Drübermarkieren animiert, sondern eher das Gegenteil der Fall ist und zwar, wenn beim Flehmen kein Uringeruch mehr wahrzunehmen ist.

Wie aufdringlich oder angenehm man den Eigengeruch von Myrteöl empfindet, ist natürlich sehr individuell. Ich mag es gerne und vor allem ist mir der Ölgeruch (der übrigens recht schnell verfliegt wie alle natürlichen Aromen) tausendmal lieber als der Geruch nach Katzenhinterlassenschaften.



Zugvogel
 
A

AnBiMi

Forenprofi
Mitglied seit
8. Dezember 2010
Beiträge
2.964
  • #14
Ich habe im Laufe einiger Jahre die Erfahrung gemacht, daß Myrte nicht zum Drübermarkieren animiert, sondern eher das Gegenteil der Fall ist und zwar, wenn beim Flehmen kein Uringeruch mehr wahrzunehmen ist.

Wie aufdringlich oder angenehm man den Eigengeruch von Myrteöl empfindet, ist natürlich sehr individuell. Ich mag es gerne und vor allem ist mir der Ölgeruch (der übrigens recht schnell verfliegt wie alle natürlichen Aromen) tausendmal lieber als der Geruch nach Katzenhinterlassenschaften.
Okidoki. War auch nur ein Gedanke :)
 
EM2613

EM2613

Forenprofi
Mitglied seit
18. März 2011
Beiträge
1.864
  • #15
@ Zugvogel: Super erklärt, nach diesen Worten hatte ich gesucht! ;) Gefällt-Mir-Button-Drück :D
 
L

Leyja

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Februar 2012
Beiträge
29
  • #16
Myrteöl überlagert nicht, es neutralisiert alle schlechten Gerüche.

Um schlechten Raumgeruch zu entfernen, kann man auch über Nacht einen kleiner Eimer mit heißem, dampfenden Wasser aufstellen, in das reichlich Essig zugegeben wird.

Im Gegensatz zu z.B. Myrtheöl wird er Geruch nicht überlagert, sondern das Urin frei zersetzt die Harnbestandteile (weil organisch).
Das hatte ja superruebe weiter oben geschrieben hat, ist das dann "falsch"? Nicht dass ich ihm jetzt was unterstellen will. Ich such halt nur nach Hilfsmitteln, die eben wirklich was gegen den Urin machen und nicht nur den Geruch überlagern, und Myrthenöl hab ich mir mal zugelegt. Bevor ich das jetzt aber ständig benutze, ohne dass es wirklich "funktioniert", wollte ich lieber nachfragen. :)
 
EM2613

EM2613

Forenprofi
Mitglied seit
18. März 2011
Beiträge
1.864
  • #17
Es funktioniert, kannst du ruhig nutzen ;)
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
17.264
  • #19
ich habe es noch nie benutzt, aber, könnte es nicht sein, dass es zwar Gerüche nicht überdeckt, sondern neutralisiert, es aber einen Eigengeruch hat, welcher von Menschen als anschließend unangenehm empfunden werden könnte?

Myrtheöl stinkt wirklich furchtbar, so nach alter-Oma-Schrank, leicht muffig. So schön die Myrthen auch sind, ich habe eine im Kübel auf der Terrasse stehen, so eklig empfinde ich ihren Geruch. Aber das ist wirklich Geschmackssache, was jeder für sich selbst entscheiden muss.

Als Geruchsbeseitiger kann ich ecodor http://www.ecodor-geruchsbeseitigung.de/ oder Wodka empfehlen.
 
Cikey

Cikey

Forenprofi
Mitglied seit
30. Dezember 2007
Beiträge
25.765
  • #20
Als Sniffy frisch operiert war, hat mein Sofa aus Versehen eine Pinkelpfütze abbekommen. Myrthenöl hat exakt gar nichts gebracht. Ich hatte den Fleck mit Wasser und einem Microfaserlappen bearbeitet und dann verdünntes Myrthenöl mit einer Sprühflasche aufgesprüht.
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben