Rauferein und Rumrollen

Fred u Xaverl

Fred u Xaverl

Benutzer
Mitglied seit
5 Mai 2012
Beiträge
58
Hallo,

ich hab zwei Wohnungstiger und hoffe hier wieder einmal brauchbare Tipps und Erklärungen zu bekommen was das Verhalten der beiden angeht.

Beide Kater sind ca 1Jahr alt und sind nicht verwandt:)
Kater Fred (erster Mitbewohner) is seit Nov 2011 bei mir und Xaverl seit März 2012

Fred wirft sich immer und überall wo hin er mir auch folgt auf den Boden und rollert sich rum, was wohl heißt dass er sich wohl fühlt...wenn ich ihm dann den Bauch graulen will hüpft er schreckhaft/spielerich (das kann i ned ganz deuten) auf und läuft weg...

Was hat das zu bedeuten oder warum macht er das?
Manchmal läuft er auch wie von der Tarantel gestochen durch die Wohnung und gurrt dabei... aba spielen tut er mit mir kaum, dafür muss dann leider immer der Xaverl her halten und sie kämpfen manchmal schon sehr miteinander und ich hab da öfter das Gefühl, das der ame Xaverl dann flüchtet und Angst hat...ist das noch Spiel???

Xaverl legt auch immer leicht de Ohren so nach hinten wenn er vor mir herläuft...das heißt doch das er sich bedroht fühlt oder Angst hat?
Das fände ich sehr traurig und ich weiß auch nicht was ich dann falsch mache wenn das so ist..oder können so leicht nach hinten oder angelegt wie auch immer noch eine andere Sache bedeuten??

So jetz hab ich einiges geschrieben und hoffe Antworten zu erhalten um das Zusammenleben mit den zwei Rabauken für alle noch schöner zu gestalten...

Danke schon Mal

LG Kerstin
 
Werbung:
Fred u Xaverl

Fred u Xaverl

Benutzer
Mitglied seit
5 Mai 2012
Beiträge
58
Anscheinend is es normales Katzenverhalten, da ich keine Antworten erhalten habe, oder ich hab was verkehrt gemacht :confused:

Evtl kann ja jemand helfen???!!! :)
 
Fred u Xaverl

Fred u Xaverl

Benutzer
Mitglied seit
5 Mai 2012
Beiträge
58
Hallo Kirschblüte,

ich glaub die Ohren gehen mehr nach hinten als direkt angelegt.
ich mach mit beiden getrennt clickertraining seit ein paar Wochen und mim Xaverl spiel ich mit so einer Angel wo er ein band jagt, quer durch de Wohnung und über de Kratzbäume...dann ab und zu mal so mit Fingern unter der Decke und er fängt se dann...sonst haben sie viele verschiedene Spielsachen, wie die Spielbahn von senses cat it, oder Muscheln, Stofftiere, Flummis usw.
Sollt ich was anderes machen oder mehr???
Wenn die beiden Rauffen legt da Xaverl schon immer de Ohren an und Pfaucht und knurrt auch..daher bin ich mir nicht so sicher ob das noch Spiel zwischen den beiden ist...auch weil er immer mal wieder in de Badewanne macht, zwar sehr selten aber eben doch immer mal wieder und auch ab und an Essen kotzt kurz nach dem er es gefressen hat...

Hmm, ich muss wohl noch viel lernen über meine zwei Mietbewohner

Danke
LG Kerstin
 
Summerli

Summerli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 Oktober 2011
Beiträge
191
Ich kenne das so:
Das Gurren ist eine freundschaftliche Aufforderung/Motivation an eine andere Katze zum Spielen.
Das Rumwälzen und dann Wegrennen ein "fang mich doch, wenn du kannst"
Das Raufen zweier Kater sieht oft für den Menschen viel zu extrem aus; wenn nicht nur immer einer den anderen jagt, sondern abwechselnd ist alles ok.

Zum Badewanne pinkeln/koten: Wieviel Katzenklos hast du denn? Stell doch einfach noch eins neben die Wanne, wenn dort nichts in der Nähe ist.
 
Fred u Xaverl

Fred u Xaverl

Benutzer
Mitglied seit
5 Mai 2012
Beiträge
58
Ah..ok..dann versuch ich ihn mal zu fangen..evtl will er ja so mit mir spielen..
Danke für den tip das probier ich mal...

Katzenklos hab ich zwei eins im Bad und eins im Kammerl neben dem Wohnzimmer...
Hab noch nicht herausgefunden warum er das immer mal wieder macht..evtl wenn ich nicht viel daheim bin...zumindest hab i des Gefühl, das des ned nur mit der Rauferei der beiden zamhängt, sondern evtl auch an Tagen oder Wochenenden vorkommt, wo ich nur sehr kurz bisfast gar ned daheim war

Hmmm???
 
Jojo9985

Jojo9985

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 Juni 2010
Beiträge
321
Ort
Dortmund
Das gleiche hab ich hier auch :rolleyes:
Manchmal hab ich echt Angst das Mogli dem Lenny etwas antut aber das ist zum Glück immer nur spielen..auch wenn Fell in die Gegend fliegt :oops:
Mogli ist derjenige der hier rumschreit und gurrt...Lenny geht darauf ein und sie spielen dann....
Lenny zeigt mir manchmal auch das er dann mit mir spielen will indem ich ihm hinterherlaufe aber nicht die ganze Zeit...Er kommt zu mir, guckt mich total hoffnungsvoll an, hat seinen schwanz oben, schwanzspitze leicht angewinkelt. Dann steh ich von der Couch auf, renn den hinterher aber nur so das er ausm Zimmer rennt und setzte mich wieder auf die Couch..danach dauert es nicht lange bis er wieder da ist :D:D und das dann immer wieder bis er dann zeigt das er nicht mehr will... ich find das so toll :pink-heart:
Mogli ist auch derjenige der gar nicht mit mir spielt sondern nur mit der Spielschiene und seinen Öko Erdbeeren mit Federn dran...

Was ich hier auch noch mit Lenny mache ist, mit einem Laserpointer spielen, findet der super :)
 
Fred u Xaverl

Fred u Xaverl

Benutzer
Mitglied seit
5 Mai 2012
Beiträge
58
Ach des sollt i echt mal probieren..des hört se lustig an..
Finds eh schad, dass er ned so spielt mit mir wie da Xaverl, aber ich muss evtl einfach rausfinden, wie er so spielen will...
Aber danke für die Anregung...

Ja, Haare fliegen da Büschelweise durch die Gegend.
Dann sollt ich mich da einfach mal entspannen und die Beiden ihre Kämpfe als Spiel sehn und sie das unter sich ausmachen lassen :D

Danke:smile:
 

Ähnliche Themen

Antworten
6
Aufrufe
3K
tigerwoman
Antworten
15
Aufrufe
456
Kaminkalender
Antworten
13
Aufrufe
754
Nicht registriert
N
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben