rabeas blutbild (nierenwerte)

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
tiggerw83

tiggerw83

Forenprofi
Mitglied seit
15 November 2007
Beiträge
1.952
Ort
Mainz
hallo ihr lieben,

hab heut das blutbild bekommen und wollt es mal hier rein setzen und eure meinung dazu hören.

Angeforderte Profile:
Allgemeines Suchprogramm

Klin. Chemie:
Natrium 158 mmol/l 145-158
Kalium 4,8 mmol/l 3.0-4.8
Calcium 2.67 mmol/l 2.00- 3.00
Phosphat, anorganisch 8,1 mg/dl 2.4- 6.0
CK (nach IFCC) 361 U/L bis 452
GPT (ALT) 48 U/L bis 130
GOT (AST) 75+U/L bis 60
Gamma- GT <3 U/L bis 9
Alk. Phosphatase 24 U/L bis 88
GLDH 1.9 U/L bis 11.2
Alpha- Amylase 730 U/L bis 1850
Lipase 12 U/L bis 280
Billrubin, gesamt (DPD) 0.1 mg/dl bis 0.3
Creatin (Jaffe) 2.1 mg/dl bis 1.6
Harnstoff 81+ mg/dl 30-68
Eiweiß, gesamt 101+g/l 87-94
Albumin i.S 32.7g/l 25.0- 56.0
A/G Quotient 0.48- ab 0.60
Cholesterin, gesamt 140 mg/dl 70-150
Fructosamine 321 bis 340
Glucose <10-mg/dl 55-125

Hämatologie:
Blutbild (kleines)
Leukozyten 7.5 /nl 6.0-11.0
Erythrozyten 8.9 /pl 8.0-10.0
Hämaglobin 14.5 g/dl 8.0-15.0
Hämatokrit 0.36 1/1 0.30-0.44
MCV 40 fl 40-55
MCH 16 pg 13-17
MCHC 40+ g/dl 31-36
Thrembozyten 381 /nl 180- 550

Differentialblutbild absolut:
Neutrophile absolut 2.26- /nl 3.10-12.5
Lymphozyten absolut 4.81 /nl 1.30- 5.00
Monozyten absolut 0.15 /nl 0.10-1.10
Eosinophile absolut 0.30 /nl bis 2.20
Basophile absolut 0.00 /nl bis 0.03
Large unstained cells abs. 0.00 /nl bis 0.40


puuuuuh alles geschaft. das ist das komplette blutbild...

kathy
 
Werbung:
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
CNI
leicht gestörte Blutgerinnung und leicht erhöhter Herzwert..

Naja, - ich sag mal - es gibt Schlimmere...

Was sagt der Doc? Therapie?
 
tiggerw83

tiggerw83

Forenprofi
Mitglied seit
15 November 2007
Beiträge
1.952
Ort
Mainz
CNI
leicht gestörte Blutgerinnung und leicht erhöhter Herzwert..

Naja, - ich sag mal - es gibt Schlimmere...

Was sagt der Doc? Therapie?

wo siehst du das mit der blutgerinnung?
er will mit ipakitine behandeln erstmal 4 wochen lang und dann einen erneuten bluttest machen...
 
L

loca

Gast
http://de.groups.yahoo.com/group/nierenkranke_Katze/

hier ist der Link zur Nierengruppe, bitte melde dich dort an. Die Leute beschäftigen sich fast ausschließlich mit Nierenerkrankungen und du bekommst brauchbare Tipps zur Behandlung von Rabea.

Die Nierenwerte sind deutlich erhöht aber die CNI kann mit homöopatischer Behandlung aufgehalten oder zumindest der Verlauf verlangsamt werden.

Es gib auch spezielles Nierenfutter, ich persönlich halte nichts davon weil der Getreideanteil zu hoch ist und die meisten Katzen es auch nicht fressen. Gerade aber bei nierenkranken Katzen ist es sehr wichtig, daß sie ausreichend fressen.
Viele TÄ's raten zu Nieren-Trockenfutter, bitte gib das auf keinen Fall. Bei Nierenerkrankungen ist es sehr wichtig, daß die Katze ausreichend Flüssigkeit bekommt um ausreichend harnpflichtige Stoffe ausscheiden zu können. Trockenfutter bindet Flüssigkeit, also Hände weg.

In der Nierenliste wird empfohlen gutes Naßfutter zu füttern und genau das würde ich machen. Da bei deiner Rabea Phosphat schon deutlich erhöht ist braucht sie einen Phosphatbinder übers Futter. Ich würde dir zu Aluminiumhydroxid raten, das bekommst du in der Apotheke. Nimm bitte nicht die Ipakitine vom Tierarzt weil Natrium und Kalium schon grenzwertig sind.

Glucosewert <10mg/dl ist wohl ein Schreibfehler und soll <100 heißen?
 
tiggerw83

tiggerw83

Forenprofi
Mitglied seit
15 November 2007
Beiträge
1.952
Ort
Mainz
http://de.groups.yahoo.com/group/nierenkranke_Katze/

hier ist der Link zur Nierengruppe, bitte melde dich dort an. Die Leute beschäftigen sich fast ausschließlich mit Nierenerkrankungen und du bekommst brauchbare Tipps zur Behandlung von Rabea.

Die Nierenwerte sind deutlich erhöht aber die CNI kann mit homöopatischer Behandlung aufgehalten oder zumindest der Verlauf verlangsamt werden.

Es gib auch spezielles Nierenfutter, ich persönlich halte nichts davon weil der Getreideanteil zu hoch ist und die meisten Katzen es auch nicht fressen. Gerade aber bei nierenkranken Katzen ist es sehr wichtig, daß sie ausreichend fressen.
Viele TÄ's raten zu Nieren-Trockenfutter, bitte gib das auf keinen Fall. Bei Nierenerkrankungen ist es sehr wichtig, daß die Katze ausreichend Flüssigkeit bekommt um ausreichend harnpflichtige Stoffe ausscheiden zu können. Trockenfutter bindet Flüssigkeit, also Hände weg.

In der Nierenliste wird empfohlen gutes Naßfutter zu füttern und genau das würde ich machen. Da bei deiner Rabea Phosphat schon deutlich erhöht ist braucht sie einen Phosphatbinder übers Futter. Ich würde dir zu Aluminiumhydroxid raten, das bekommst du in der Apotheke. Nimm bitte nicht die Ipakitine vom Tierarzt weil Natrium und Kalium schon grenzwertig sind.

Glucosewert <10mg/dl ist wohl ein Schreibfehler und soll <100 heißen?

hallo,

nein trockenfutter hat er mir nicht gerade. bei dem yahoo bin cih auch schon angemeldet, find es aber auch so wichtig, soviele infos einzuholen wie möglich.

was muss ich denn für eine potenzierung holen von dem aluminiumh? und wie muss ich es verabreichen?!

nööö... glucose ist kein schreibfehler gewesen. jedenfalls nicht von mir. das ist angemarkert auch von ihm ist <10- mg/dl

kathy
 
L

loca

Gast
Aluhyd ist ein Pulver da gibt es keine Potenz, du gibst eine Messerspitze davon übers Futter.

Wegen dem Glucosewert sprich bitte deinen TA dringend an, der kann nicht stimmen oder Rabea ist in einem lebensbedrohlichen Bereich unterzuckert.
 
tiggerw83

tiggerw83

Forenprofi
Mitglied seit
15 November 2007
Beiträge
1.952
Ort
Mainz
Aluhyd ist ein Pulver da gibt es keine Potenz, du gibst eine Messerspitze davon übers Futter.

Wegen dem Glucosewert sprich bitte deinen TA dringend an, der kann nicht stimmen oder Rabea ist in einem lebensbedrohlichen Bereich unterzuckert.

hu hu,

so gerade mit ihm telefoniert. er meinte der wert stimme nicht. cindy hat den gleichen wert. muss wohl beim transport irgendwas passiert sein, so das da ein paar rote blutkörperchen aufgegangen sind. er meinte das wichtigste ist der fructosaminwert, da das das langzeit ist...

was haltet ihr vom dem SUC von heel?

hmm, komisch. warum hat die mich dann nach der potenzierung gefragt?! dann hatte die das falsche...
 
L

loca

Gast
suc von Heel ist prima, du kannst es mit der Spritze ohne Nadel ins Mäulchen geben, es schmeckt nach nichts, also kein Problem.

Das Aluhyd ist in einer weißen Plastikdose mit rotem Schraubdeckel verpackt und hat zu DM-Zeiten 11,80 gekostet. Die meisten Apotheken haben es vorrätig.

Mit dem Fructosamin-Wert hat dein TA recht, das ist der Langzeitwert mit dem der Blutzucker bestimmt wird und der ist im Normalbereich. GsD hat sich das geklärt.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Eva

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
3.236
Hallo Kathi,

Waren die Nierenwerte denn eigentlich schon mal erhöht?
Denn CNI heißt ja chronische Niereninsuffizienz und eine einmalige Messung kann keine CNI diagnostizieren. Es könnte ja auch was akutes sein (Vergiftung o.ä.).

Wenn bei einer so jungen Katze wirklich eine CNI vorhanden ist, sollte man auch unbedingt gucken, woher es kommt und auf jeden Fall eine Ultraschalluntersuchung machen.
Bevor ich einen Phosphatbinder gebe, würde ich auch den Wert nochmal kontrollieren lassen.

Der Glucosewert ist oft so niedrig, wenn das Blut zu lange gelagert ist oder zu feste geschüttelt wurde.
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #10
Das Thema wurde schon in CNI bei junger Katze besprochen.
Versteh nicht ganz, warum der Extrathread fürs Blutbild gemacht wurde, denn das gehört ja zum genannten Thread ..
Nun läuft halt wieder alles doppelt. *schulterzuck*

Wie dort schon mehrmals gesagt, ich würde erst beim 2. Blutbild von CNI sprechen, falls überhaupt.
 
tiggerw83

tiggerw83

Forenprofi
Mitglied seit
15 November 2007
Beiträge
1.952
Ort
Mainz
  • #11
Das Thema wurde schon in CNI bei junger Katze besprochen.
Versteh nicht ganz, warum der Extrathread fürs Blutbild gemacht wurde, denn das gehört ja zum genannten Thread ..
Nun läuft halt wieder alles doppelt. *schulterzuck*

Wie dort schon mehrmals gesagt, ich würde erst beim 2. Blutbild von CNI sprechen, falls überhaupt.

ja hätte ich machen können... werde mich beim nächsten mal daran halten.

ich hab keine ahnung was ich sonst sagen soll außer cni. keine ahnung.
allerdings sind die werte doch erhöht und man sollte schauen woher es kommt. ihr geht es sonst sehr gut. keine anderen veränderungen.

ja das schütteln odr lagern kann ich mir bei ihm manchmal ganz gut vorstellen. zumal es ein echtes problem war überhaupt blut in das röhrchen zu bekommen...

danke erstmal für eure antworten.

wenn ich in die apotheke geh und nach SUC frage, wissen die was ich da meine?

lg
kathy
 
Werbung:
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
14
Aufrufe
13K
Antworten
6
Aufrufe
779
ferufe
Antworten
7
Aufrufe
17K
Sonnenblume4
Antworten
18
Aufrufe
20K
Raggy4
Antworten
4
Aufrufe
7K
Mamadopolus
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben