Protestpinkeln

  • Themenstarter a.l.l.b.
  • Beginndatum
  • Stichworte
    kater - pinkelt - erziehung protestpinkeln
A

a.l.l.b.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Oktober 2019
Beiträge
2
Hallo :)

Ich hab ein Problem mit meinem Kater Eddy. Er ist fast zwei Jahre alt und kastriert. Eddy und meine zweite Katze sind eigentlich Wohnungskatzen, diesen Mai habe ich allerdings angefangen, sie durch mein Fenster (Erdgeschoss) in den Hinterhof zu lassen.

Eddy genießt es total und war vor allem nachts die ganze Zeit draußen. Das Problem ist, sobald das Fenster zu ist und er nicht rauskann stört ihn das - und er pinkelt vor die Wohnungstür (scheinbar scheint er zu verstehen, dass dort der Ausgang ist, auch wenn er eigentlich immer durchs Fenster raus darf).

Ich habe alles Mögliche probiert... Spezieller Reiniger, Katze-Weg-Spray, Futter an die Stelle stellen, Pfeffer dorthin streuen. Nichts hilft wirklich, es ist höchstens Mal für eine Nacht nichts und dann macht er wieder hin.

Dazu ist zu erwähnen, dass Eddy zwar stubenrein ist, aber schon immer kritisch dem Katzenklo gegenüber war: Wenn es ihm nicht sauber genug ist macht er auch irgendwo hin, aber das habe ich gelöst, in dem ich das Klo eben zweimal täglich reinige. In der Zeit, in der er immer raus durfte, hat er meistens draußen sein Geschäft erledigt.

Über den Sommer habe ich jetzt einfach immer das Fenster offen gelassen, da gab es auch kein Problem. Aber jetzt ist es kalt und ich kann nachts auf keinen Fall mit offenem Fenster schlafen.

Ich bin wirklich verzweifelt und weiß nicht, was ich noch mit ihm machen soll. Der Tierarzt konnte auch nicht weiterhelfen, er hat empfohlen Eddy irgendwelche Tropfen zur Beruhigung zu geben (er ist ein ziemlich ängstlicher, manchmal nervöser Kater), das will ich aber eigentlich nicht.

Vielleicht hat hier jemand etwas Ähnliches erlebt und einen Geheimtipp für mich.

Vielen Dank schon mal :)
 
Werbung:
Mitchy

Mitchy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Juni 2013
Beiträge
420
Alter
29
Ort
Nordrhein Westfalen
Hallo und willkommen bei uns :)

erst einmal würde ich dir empfehlen noch zwei weitere Katzenklos zu besorgen. Man rechnet immer Anzahl der Katzen +1 wenn es um Katzenklos geht. Somit ist ihm vielleicht schon geholfen.

Ich weiß jedoch genau was du meinst, was das Protestieren betrifft. Einer meiner Kater hat auch einen starken Freiheitsdrang. Einmal musste er aus medizinischen Gründen ein paar Tage drinnen bleiben und er ist mir buchstäblich die Wände hochgegangen.

Hast du die Möglichkeit eine Katzenklappe irgendwo einzubauen? Das wäre natürlich die beste Möglichkeit und dein Kater kann raus und rein wie er möchte.

Liebe Grüße
Michelle
 
A

a.l.l.b.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Oktober 2019
Beiträge
2
Hey Michelle,

danke für deine Antwort :)

Also ich habe momentan zwei Katzenklos, das dritte ist gerade bei einer Freundin. Aber du hast recht, ich sollte das mal schnell wieder zurück holen.

Ja, Katzenklappe habe ich auch schon überlegt.. aber wir wohnen in einem Mietshaus. Müsste ich mal mit der Hausverwaltung abklären
 
Cat_Berlin

Cat_Berlin

Forenprofi
Mitglied seit
15. November 2017
Beiträge
6.040
Ort
Berlin
Also ich bin ja gestern hierüber gestolpert:

Wenn es ihm nicht sauber genug ist macht er auch irgendwo hin, aber das habe ich gelöst, in dem ich das Klo eben zweimal täglich reinige.

Deine Lösung war also, die Klos 2x am Tag zu reinigen? Heißt das, vorher war es noch seltener? Dann hast Du meiner Meinung nach aber Glück, dass er Dir nicht noch viel mehr und öfter daneben macht.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.371
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Protestpinkeln ist eher selten, in aller Regel stimmt dann was nicht.
Ob es nur an dem geschlossenen Fenster liegt sehen wir wenn du bitte den Fragbogen kopierst und ausgefüllt hier einstellst.

Fragebogen Unsauberkeit

Beim Glaser könnte man evtl. eine Katzenklappe in das Fenster einbauen lassen. Vielleicht fragst du da mal nach?
 
Lila1984

Lila1984

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. April 2017
Beiträge
553
Hey Michelle,

Ja, Katzenklappe habe ich auch schon überlegt.. aber wir wohnen in einem Mietshaus. Müsste ich mal mit der Hausverwaltung abklären

Kleiner Tipp so von Mieter zu Mieter: Biete einfach an, die Originalscheibe von einem Glaser rausnehmen zu lassen, einzulagern, eine eigene inklusive Katzenklappe einsetzen zu lassen und bei Auszug wieder alles im Originalzustand zu übergeben. Das akzeptieren eigentlich die meisten Vermieter bzw. Hausverwalter. Wäre sicher die einfachste Lösung!
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
12
Aufrufe
830
D
M
Antworten
9
Aufrufe
3K
Poison_Ivy
Poison_Ivy
K
Antworten
9
Aufrufe
871
R
peaches
Antworten
5
Aufrufe
2K
mrs.filch
M
F
2
Antworten
27
Aufrufe
3K
ottilie
ottilie

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben