planzen retten :-)

joy29675

joy29675

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Mai 2008
Beiträge
8
Alter
46
Ort
hannover
hallo zusammen,
hab mich eben mal angemeldet, udn auch gleich mal eine frage.
meine beiden katzen gehen immer an meinen elefantenbaum.

einen haben sie schon so kaputt bekommen das der braune blätter hatte. hab da alles abgemacht und er steht jetzt ne weile schon auf dem balkon, und er bekommt auch neue triebe.

einen hab ich noch im wohnzimmer stehen.. der war neu und soooooo schön + grins* ich hab dann den fehler gemacht und chinaöl auf die pflanze gegeben , weil ich wußte den geruch mögen die katzen nicht....

jetzt ist der baum mir deswegen eingegangen und nun ist auch wieder alles braun...

die katzen knabbern auch ständig an den baum.
ich möchte den von draussen bals reinholen.
was kann ich machen damit die katzen nicht mehr ran gehen??

ich hab eh nicht so viel ahung von pflanzen und blumen. ich wollte jtzt bei dem baum von druassen. eine kleinen behälter mit chinaöl ( mit etwas wasser verdünnt) auf die erde stellen. so das der geruch nach oben steigt. dann müssten die katzen eigentlich auch davon lassen . oder ?

vielleicht hat noch jemand ein anderen tip für mich.
das ist auch die einzige pflanze die habe... ich mag mir schon keine mehr holen. weil die überall ran gehen. die anderen dei ich hatte hab ich weggeschmissen,

gruß joy
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Bitte verwende kein Chinaöl, um Katzen von irgendwas fernzuhalten, und wenns Deine Pflanzen sind. Chinaöl ist meines Wissen aus Minze und Eukalyptus und beides hat sehr viel ätherische Öle, die bei Katzen zu vermeiden sind!

Du wirst Dich über kurz oder lang wohl von allen Pflanzen verabschieden müssen. Nicht, weil die Katzen sie kaputt machen, sondern weil sie für Katzen zum Teil sehr giftig sind!
Welche Pflanze meinst Du mit 'Elefantenbaum'?

Zugvogel
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
Hallo Joy,

hast du denn für die Katzen genügend Grünzeug (Katzengras, etc.) in der Wohnung? Denn dieses Knabbern an deinen Pflanzen würde dann vielleicht aufhören. Ich schreibe ganz bewußt "vielleicht", gesichert ist es nicht. Aber einen Versuch ist es wert.

Welchen Elefantenfuß hast du denn? Dieser hier, Beaucarnea recurvata, ist giftig. Das kannst du hier nachlesen, einfach links auf Giftpflanzen gehen und dann oben unter Suchen "Elefantenfuß" eingeben. Institut fr Veterinrpharmakologie und -toxikologie, Universitt Zrich

Hier noch ein Link zu giftigen Pflanzen für Katzen: Der Katzenfreund - Infos: giftige Pflanzen - von Amaryllis bis Weihnachtsstern
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
Du wirst Dich über kurz oder lang wohl von allen Pflanzen verabschieden müssen. Nicht, weil die Katzen sie kaputt machen, sondern weil sie für Katzen zum Teil sehr giftig sind!

Vielleicht knabbert Grete hier gar nicht, weil sie raus darf....aber sie käme auch im Winter nicht auf die Idee hier Pflanzen anzuknabbern. Zum Glück, denn ich habe gaaaaanz viele giftige hier stehen.
 
lostsoul777

lostsoul777

Forenprofi
Mitglied seit
25 Mai 2008
Beiträge
3.068
Alter
44
Ort
Niederrhein
Hallo...

Wenn du deine Katzen nicht vergiften möchtest, solltest du dich sofort von deinem " Elefantenbaum " Beaucarnea recurvata verabschieden!
Das Ding ist hochgradig giftig!!!

Kenne nur diese Art! Solltest du eine ungiftige Art haben, dann probiers doch mal mit Orangenschalen!

LG
 
joy29675

joy29675

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Mai 2008
Beiträge
8
Alter
46
Ort
hannover
pflanzen

hmm , wenn ich ehrlich bin ich weiß gar nicht welcher das ist: wußte gar nich das es mehrere sorten oder so gibt.. auf den links ahb ich mal geschaut, beim ersten war kein bild.. bei dem anderen hab ich auch nix gefunden..

na ja ich hab den einen baum jetzt 3 jahre und die große war von anfang dran.. da war nie was passiert . oder auch die kleine. da gab es nie anzeichen wegen vergiftung oder so.


das katzengrad vergammelt bei mir immer + GG*
da gehen die nicht ran.

als das chinaöl hilft aber. da wo sie nicht ran dürfen gehen sie auch nicht ran wenns danach riecht. hatte ja auch mal teebaumöl wurde mir mal empfohlen. aber da stinkt die ganze butze nach dem zeuch. das ist widerlich
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Teebaumöl ist für Katzen giftig!

Die Folgen einer Vergiftung können sich auch erst nach Jahren zeigen in Form von Lebererkrankungen oder ähnlichem.

Zugvogel
 
pacara

pacara

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.421
Ort
anner Saar
mein Kater hat das katzengras auch verschmäht. Er macht sich draußen über das langstielige Gras in der Wiese her...
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.469
Joy - mach bitte mal ein Bild von deinem Elefantenbaum und setze diese Bild hier rein.

Wenn es um " den" Elefantenbaum ( Elefantenfuß)
24vnqlh.jpg


hier geht und deine Katzen ihn anknabbern: schmeiß ihn raus! Er ist giftig!

Dein Katzen fallen nicht sofort tot um, aber er schädigt langfristig.
 
joy29675

joy29675

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Mai 2008
Beiträge
8
Alter
46
Ort
hannover
  • #11
ja so sah der baum auch mal aus +lach*

hmm na dann werd ich ihn wohl ins schlafzimmer packen...

das teebaumöl hat mir eine tierhandlung empfohlen. es kommt ja nicht direkt mit ihnen in verbindung.. is es dann auch gefährlich?

wir machen das auf dei kabel da die große auch daran sich zu schaffen macht.. und wenn das drauf gescmiert wird.. geht sie auch nicht mehr an die kabel...
also das darf ich dann auch nicht mehr machen ?? ok muss ich mal guckn was ich da machen kann
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
joy29675

joy29675

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Mai 2008
Beiträge
8
Alter
46
Ort
hannover
  • #12
ich hab mal eben gegoogelt... ich hab eben gelesen.. man kann auch irgendwas scharfes an die blumen machen .. oder halt auf die erde stelle.. zitrone oder tabasco chili oder so...

wenn ich das ausprobiere und die dann nicht mehr an den elefantefuss gehen.. müßte es ja gehen das man ihn vielleicht nicht ganz entsorgen muss.

oder ?*GG*

hat vielleicht noch jemand ein tip wenn teebaumöl auch giftig ist . wie man die kabel sonst noch schützen kann ?
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.469
  • #13
Elefantenfuß von Katzen fernhalten!

Bitte kein Teebaumöl verwenden - es ist für Katzen giftig! Egal was dir die Zoohandlung erzählt. ( Kleine Anmerkung am Rande: Zoohandlungen verkaufen immer noch Knoblauchpräparate für Katzen z.B. gegen Zecken, obwohl Knoblauch für Katzen giftig ist :mad:).
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.469
  • #14
ich hab mal eben gegoogelt... ich hab eben gelesen.. man kann auch irgendwas scharfes an die blumen machen .. oder halt auf die erde stelle.. zitrone oder tabasco chili oder so...

wenn ich das ausprobiere und die dann nicht mehr an den elefantefuss gehen.. müßte es ja gehen das man ihn vielleicht nicht ganz entsorgen muss.

oder ?*GG*

hat vielleicht noch jemand ein tip wenn teebaumöl auch giftig ist . wie man die kabel sonst noch schützen kann ?

Auf den Kabeln kannst du vielleicht Tabasco verwenden.

Bei den Pflanzen würde ich dir von Tabasco abraten. Diesen Tipp habe ich vor zig Jahren mal gelesen und bei meiner Palme die Blattspitzen mit Tabasco eingepinselt.

Gute Nachricht: meine Maus ging nicht mehr an die Palme.
Schlechte Nachricht: die Palme ging ein.:confused: - Tabasco vielleicht nicht sonders verträglich für die Palme.:D
 
joy29675

joy29675

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Mai 2008
Beiträge
8
Alter
46
Ort
hannover
  • #15
ich würde das nich auf die blätter schmieren. ich würde dann eher versuchen ein kleines schälchen auf dieerde im topf stellen* GG* und wenn nicht dann kommt der baum halt aufm balkon. ist zwar auch scheisse.. aber ich kann den baum ja nicht immer im auge haben
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.469
  • #16
ich würde das nich auf die blätter schmieren. ich würde dann eher versuchen ein kleines schälchen auf dieerde im topf stellen* GG* und wenn nicht dann kommt der baum halt aufm balkon. ist zwar auch scheisse.. aber ich kann den baum ja nicht immer im auge haben

Pack den Baum auf den Balkon, Sommerfrische tut jeder Pflanze gut.:D
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #17
Ich stell jetzt mal die Gretchenfrage:

Was ist Dir wichtiger, die Katze oder die Pflanze?

Es würde die Auswahl der Ratschläge etwas vereinfachen.

Zugvogel
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.469
  • #18
joy29675

joy29675

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Mai 2008
Beiträge
8
Alter
46
Ort
hannover
  • #19
Ich stell jetzt mal die Gretchenfrage:

Was ist Dir wichtiger, die Katze oder die Pflanze?

Es würde die Auswahl der Ratschläge etwas vereinfachen.

Zugvogel


beides... den ne wohung ohne grünzeuch ist trostlos..und elefantenbäume hatte ich schon immer. un das wird da schwer sein den einfach rauszupacken* gg*
 
Zooinhaberin

Zooinhaberin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 April 2008
Beiträge
114
Ort
Essen
  • #20
Hab schon alles probiert... Hat ichts geholfen.. Hab halt Rasenmäher zu hause.. Selst an Unechte Pflanzen gehen sie dran..

Und selbst an die Verpissdich Pflanzen :rolleyes:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
9
Aufrufe
172
Poldi
Poldi
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben