Ungiftige Baum- und Strauchblätter?

  • Themenstarter alro3
  • Beginndatum
  • Stichworte
    bäume giftig natur pflanzen sträucher
A

alro3

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Juli 2021
Beiträge
11
Hallo ihr Lieben!

Ich gehe viel spazieren und würde meinen beiden gerne öfter mal was aus der Natur mitbringen.

Ich finde immer mal wieder schöne Astgabeln von Sträuchen oder Bäumen, die abgeknickt sind. Unsere zwei Katzen würden sich bestimmt total darüber freuen.

Allerdings kauen sie alles an und viele Pflanzen sind ja giftig... im Internet findet man vieles zu giftigen Zimmerpflanzen oder Blumen. Aber wie sieht es zum Beispiel mit Bäumen aus? Sind die Blätter von Kastanienbäumen, Birken, Eichen usw. gifitg? Kennt vielleicht jemand von euch eine gute Quelle dazu?
 
Werbung:
Thora1978

Thora1978

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Mai 2019
Beiträge
143
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
6.724
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
Eiche ist giftig für Hunde, da gehe ich mal von aus, das sie auch für Katzen giftig ist.
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
31.901
Birke, Erle, Ulme, Buche, Pappel, Kiefer, Fichte, Linde, Lärche, Ahorn würde ich mal als ungefährlich einstufen.
Robinie, Eiche, Kastanie (unsicher) würde ich nicht unbedingt nehmen. Weide gut ausgewaschen ja, wie in Weidenkorb. Weidenrinde roh enthält Salicylsäure, wenn auch in sehr geringen Mengen.
Alle Obstbäume sollten gehen, wobei ich bei Pfirsich und Aprikose dann doch ein wenig unsicher wäre. Aber die laufen einem ja auch nicht im Wald über die Beine. ;)
 
Thora1978

Thora1978

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Mai 2019
Beiträge
143
Das sieht interessant aus. Aber scheinbar bin ich zu doof, ich verstehe nicht wie man diese Suche bedient :D

Ich fand sie am Anfang auch ziemlich verwirrend, weil die Datenbank eine Menge an Informationen bietet. Aber wenn man damit nur herausfinden will, ob eine Pflanze giftig ist, ist es eigentlich gar nicht kompliziert.

Einfach nur oben in der Eingabemaske die Pflanze eingeben und auf "Suchen" klicken (meistens reicht es schon, ein paar Buchstaben einzugeben und dann bekommt man schon Auswahlvorschläge; es muss auch nicht der botanische Name sein, die Datenbank kennt auch umgangssprachliche Pflanzenbezeichnungen).

41573880vx.jpg


Falls es zu dem eingegebenen Pflanzennamen mehrere Pflanzen/Untergruppen gibt, kommt dann nochmal eine Auswahl. In der einfach die Pflanze anklicken, die du suchst.

Danach hast du dann zu der von dir gewählten Pflanze die Auswahl zwischen Pflanzengift-Datenbank und Arznei- und Giftpflanzen-Datenbank.

41573881hm.jpg


Wenn du nur wissen willst, ob eine Pflanze giftig ist, ist es egal, welche der beiden Datenbanken du verwendest. Dazu findest du bei beiden was. Einfach nur den Pflanzennamen anklicken und es kommt eine Menge Informationen (unter anderem ob und wie stark giftig).

Die Pflanzengift-Datenbank liefert außerdem noch eher die bio-chemischen Infos (welche Wirkstoffe, Wirkweisen usw.)

41573882un.jpg


die Arznei- und Giftpflanzen-Datenbank eher die botanischen Informationen (Aussehen, Verbreitungsgebiet, ähnlich aussehende Pflanzen, meistens auch Bilder)

41573884em.jpg
 
A

alro3

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Juli 2021
Beiträge
11
Birke, Erle, Ulme, Buche, Pappel, Kiefer, Fichte, Linde, Lärche, Ahorn würde ich mal als ungefährlich einstufen.
Robinie, Eiche, Kastanie (unsicher) würde ich nicht unbedingt nehmen. Weide gut ausgewaschen ja, wie in Weidenkorb. Weidenrinde roh enthält Salicylsäure, wenn auch in sehr geringen Mengen.
Alle Obstbäume sollten gehen, wobei ich bei Pfirsich und Aprikose dann doch ein wenig unsicher wäre. Aber die laufen einem ja auch nicht im Wald über die Beine. ;)
Ok, danke dann hab ich ja schonmal eine kleine Auswahl :)
 
A

alro3

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Juli 2021
Beiträge
11
@Thora1978 danke für deine ausführliche Anleitung!! :) Jetzt verstehe ich es auch :D
Habe gerade schon etwas gestöbert, wirklich praktisch die Seite. Direkt mal als Lesezeichen gespeichert.
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
3
Aufrufe
409
Bastet1987
B
Syrna69
Antworten
5
Aufrufe
8K
gisisami
G
Noci
Antworten
36
Aufrufe
112K
Pleschel
P
M
Antworten
3
Aufrufe
515
Rickie
Rickie

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben